• Mittwoch, 10. Februar 2016
  • Von Maria Kufeld

Ein Stück Theater

Sind wir nicht alle "lieber schön"?

  • lieberschoen_tanja wedhorn_oliver mommsen_nicola ransom_roman knizka_c_dirk schmidt.jpg
    Sind "lieber schön" (v.l.n.r.): Oliver Mommsen, Tanja Wedhorn, Nicola Ransom und Roman Knižka in Neil LaButes bissiger Beziehungsgeschichte. Foto: externe Quelle - ©Dirk Schmidt

Vorhang auf! Das haben wir uns für 2016 vorgenommen und gehen ab sofort für dich (und uns) ins Theater. Dieses Mal gab‘s "Lieber schön" von Neil LaBute an der Komödie am Kudamm zu sehen. Voll modern. Mit ordentlich Tempo!

Das Stück

Modern, klar und sehr direkt. Es geht um zwei Paare, von denen sich eins ständig zofft. Steph (Tanja Wedhorn) ist sauer auf Greg (Oliver Mommsen), weil der angeblich hinter ihrem Rücken gesagt hat, sie habe ein hässliches Gesicht. Er räumt nach vielem Gedruckse ein "normal" ein. Also ist er ein "Arschloch", soll sich "ficken" und seine "Fische werden sterben". Parallel dazu gibt’s das befreundete Paar Kent (Roman Knižka) und Carly (Nicola Ransom). Sie ist Stephs Freundin. Er Gregs Kollege, der seine schwangere Freundin mit der neuen Kollegin betrügt. Schreit nach Konflikt. Und den gibt es reichlich.

Die Idee

Wie wichtig ist Wahrheit? Führen wir eine gute Beziehung? Wann übertreiben wir es mit dem Schönheitsideal? Über was sich die vier in der Fabrik, auf dem Spielfeld oder beim Chinesen unterhalten und deswegen sogar prügeln, kommt einem bekannt vor. Mann macht keine Komplimente. Frau reagiert zickig. Mann "macht Überstunden". Frau hat ein komisches Gefühl dabei. Typische Pärchenprobleme. Toll gespielt! Und absolut verdient mit dem "Drama Desk Award" ausgezeichnet und für den "Tony Award" nominiert.

Der bleibende Eindruck

Wer was Frisches will, ist hier richtig. Gegen Schimpfwörter sollte man nichts haben. Und auch gegen die USA nicht. Schließlich kommt das Stück "Reasons to be pretty" aus den Staaten, enthält Namen wie Greg und Wörter wie "Fuck". Alles in allem ist "Lieber schön" das kurzweilige Gegenteil vom klassischen Theaterstück. Das und ein offenes Ende werden darüber entscheiden, ob man "Lieber schön" mag oder nicht. Ich kann es empfehlen. Nicht nur Frauen und Tatort-Fans. Sogar Singles. Denn die werden sich ins Fäustchen lachen und an "Dreißigjährige Pärchen" von Rainald Grebe denken…

Spieldauer: 2:15 h inklusive Pause
Kostenpunkt: Karten ab 13 Euro, Sa/So ab 17 Euro
Laufzeit in der Komödie am Kudamm: bis 28. Februar 2016


Theater und Komödie am Kurfürstendamm

Kurfürstendamm 206
10719 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Ausflüge

5 Gründe, warum du jetzt nach Breslau fahren musst

5 Gründe, warum du jetzt nach Breslau fahren musst

Du hast noch nie von Wrocław gehört? Dabei ist die Stadt mit dem … mehr Berlin

Kultur & Events

Weltpremiere: Erster Drohnen-Marathon

Weltpremiere: Erster Drohnen-Marathon

Karlshorst – Wo sonst Pferde um die Wette laufen, messen sich am 4. … mehr Lichtenberg

Kultur

QIEZ-Tipp des Tages: Park Poetry

QIEZ-Tipp des Tages: Park Poetry

Gleisdreieck - Die noch junge Berliner Brauerei BRLO hat ihr Zuhause … mehr Kreuzberg

Kampfsport

Wie die Samurai Kids etwas fürs Leben lernen

ANZEIGE Wie die Samurai Kids etwas fürs Leben lernen

Niederschönhausen – In den Kinder-Karatekursen im Taram Dojo bekommen die … mehr Pankow

Fitness- und Kraftsport

Fit und schlank dank Unterwasser-Fahrrad

SERIE Fit und schlank dank Unterwasser-Fahrrad

Spandau - Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer … mehr Spandau

Wassersport und Schwimmen

Stand Up Paddling auf der Spree

Serie Stand Up Paddling auf der Spree

Alt-Treptow - Berlin hat mit Spree, Havel und Dahme gleich drei Flüsse, … mehr Treptow

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen