Events in Berlin

Top 10: Events am 1. Mai und zur Walpurgisnacht

Top 10: Events am 1. Mai und zur Walpurgisnacht
Die Walpurgisnacht und den 1. Mai feiern wir in Berlin am liebsten draußen! Nicht nur auf dem MyFest ...
Wo tanzt du in den Mai? MyFest ja, nein, vielleicht? Wir haben Alternativen zu den organisierten Riesenparties im SO36 gesammelt, vom Open-Air-Rave bis zum Familienfest. Außerdem findest du hier Feieroptionen für die Walpurgisnacht.

Walpurgisnacht in Berlin, 30. April

Walpurgisnacht in der Kulturbrauerei (Prenzlauer Berg)

Schon ab 16 Uhr wird auf dem Gelände der Kulturbrauerei der Tanz in den Mai eingeläutet. Dann darf die ganze Familie ein großes Maifeuer und Straßenkünstler bestaunen. Ab 22 Uhr steigt für die Volljährigen auf insgesamt neun Floors eine Party mit 20 DJs – und zwar für jeden Musikgeschmack: Du tanzt zum Beispiel zu Minimal, Hip Hop und Latin oder beklatschst eine Live-Band, die deine liebsten Partyhits spielt. Das Ticket ist für alle teilnehmenden Clubs auf dem Gelände gültig, sodass du munter hin- und herziehen kannst.

Wo:
Kulturbrauerei
Wann: ab 16 und ab 22 Uhr
Wie viel: nachmittags Eintritt frei, Party 11,70 Euro im VVK
Mehr Infos: Webseite Kulturbrauerei

Club dich durch die Walpurgisnacht (berlinweit)

Natürlich öffnen heute viele Clubs ihre Pforten, um die Nacht vor dem Tag der Arbeit feiernd und laut zu verbringen. Für Neuköllner: Im Klunkerkranich laden Jazzanova mit einem DJ-Set zum Tanz in den Mai und im Schwuz geht es gewohnt bunt, queer und lustig zu. In der Schaubühne hast du bei der legendären Autistic Disco die Möglichkeit, die DJ-Skills von Schauspieler Lars Eidinger live zu erleben. Elektro-Freunde macht zum Beispiel der Tanz in den Mai in der Ipse am Schleusenufer glücklich – und zwar gratis! Ebenso der Polygon Club in Friedrichshain, wo dich die Techno-Expertin Klaudia Gawlas musikalisch in den Wonnemonat begleitet.

Walpurgisnacht im Haus Zukunft (Friedrichshain)

Eine charmante Location mit eigener Brauerei, Open-Air Kino, Bühnen für Konzerte und Kneipenatmosphäre, die noch dazu familienfreundlich ist: Beim großen Hausfest im Zukunft am Ostkreuz startet die Walpurgisnacht mit einem Familienfest inklusive Kinderfilmen im Kino Pompeji. Weiter geht es dann nicht nur mit Filmen, sondern auch mit Musik und Party drinnen und draußen. Ein Tanz in den Mai für alle, die mal wieder entspannt feiern möchten.

Wo: Zukunft am Ostkreuz
Wann: ab 16 Uhr
Wie viel: Eintrit frei
Mehr Infos: Webseite Haus Zukunft

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ZUKUNFT am Ostkreuz (@zukunftostkreuz) am Okt 18, 2018 um 3:47 PDT

Lalaoke Mitsing-Konzert (Kreuzberg)

Von wegen Tanz in den Mai, du möchtest dich in den neuen Monat trällern? Damit bist du nicht allein! Gleichgesinnte erwarten dich zum gemeinsamen Liederschmettern in einer Kirche in Kreuzberg – einfach so zum Spaß. Erst werden gemeinschaftlich Popsongs zum Besten gegeben, dafür geben ein Sänger und ein Pianist den Takt vor und die Texte werden an die Wand projiziert. Anschließend geht es mit einer Party inklusive DJ weiter. Du musst also nicht mehr beisteuern als deine Stimme und gute Laune.

Wo: Heilig-Kreuz-Kirche
Wann: 20 Uhr
Wie viel: Eintrit frei, Spende ab 5 Euro erbeten
Mehr Infos: Webseite Lalaoke

Mittelalterfest (Lichtenberg)

Alljährlich treffen sich Mittelalter-Fans zum Spectaculum am lichten Berg. An drei Tagen schlenderst du dort über einen mittelalterlichen Markt mit einem Programm, das aus der heutigen Zeit gefallen ist: Am 29. und 30. April sowie am 1. Mai beeindrucken dich Gaukler, staunst du bei einer Feuershow und lauschst du der Live Musik. Außerdem wird getöpfert, es gibt Ritterspiele, Armbrustschießen und und und.

Wo: rund um das Rathaus Lichtenberg
Wann: 29. und 30. April ab 14 Uhr, 1. Mai ab 12 Uhr
Wie viel: Eintrit frei
Mehr Infos: Webseite Spectaculum

1. Mai

gratis Open Air Partys (Kreuzberg, Neukölln, Treptow)

Wer heut nicht tanzt, ist selber schuld! Denn auf unglaublich vielen Tanzflächen unter freiem Himmel sollen heute deine Hüfte in Schwung und die Füße in Bewegung gebracht werden. Unsere Favoriten: In einem Kreuzberger Hinterhof genießt du den freien Tag mit Elektro-Größen wie Niconé, Oliver Koletzki oder Nico Schwind beim Open Air von Stil vor Talent. Auch die Griessmühle lässt sich nicht lumpen und hat unter anderem Ellen Alien für ihre Gratisparty am Start. In der Ipse wird ebenfalls ab dem Nachmittag umsonst und draußen gefeiert und ins Ritter Butzke kommst du heute dank der traditionellen Supersause mit Format:B ausnahmsweise, ohne Eintritt berappen zu müssen. Entspannter gehst du es mit leckeren Snacks und den Füßen im Sand beim Tanz in den Mai vom Café am Neuen See an. Und last but not least legen wir dir das alljährliche Spektakel der Techno Türken ans Herz, zu dem wir nicht mehr sagen müssen als: Let’s Raki’n’Roll auf drei Floors!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Format:B (@formatb.official) am Mär 8, 2019 um 7:54 PST

Müggelturm (Köpenick)

Während das Feiervolk in die Innenstadt strömt, können sich alle anderen am Stadtrand einen Bunten machen. Langweilig ist es da auch nicht, wenn unter guter Unterhaltung auch etwas anderes verstanden wird als in Kreuzberg. Ab 10 Uhr geht es am Müggelturm mit einem eigenen kleinen Maifest los, gespickt mit einem Auftritt von Frank Zander. Das Familiencafé Amitola sorgt für Angebote zum Mitmachen für Kinder und Familien.

Wo: Müggelturm
Wann: ab 10 Uhr
Wie viel: 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro
Mehr Infos: Webseite Müggelturm

Familienfreundliche Feste (Friedrichshain, Mitte)

Kinderfreundlich und trotzdem cool ist das Event zum 1. Mai im Yaam. Am Beach ist eine Bastel- und Spielecke für Kinder am Start und die Hip Hop Partei erinnert an das Politische an diesem Feiertag. Bis in die Nacht hinein wird der clubtypische Mix aus Hip Hop, Reggae, Pauken, Trompeten und Co aufgelegt und live gespielt und leckeres Streetfood gibt es sowieso.
Das größte Family-Event ist aber das alljährliche Kinder- und Familienfest am Brandenburger Tor, auf dem du sicher wieder rund 20.000 weitere Teilnehmer*innen vor der großen Bühne und zwischen Info-, Imbiss- und Spielständen triffst. Es findet im Anschluss an die 1.Mai-Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes statt.

Wo: Yaam und Brandenburger Tor
Wann: Brandenburger Tor ab 11 Uhr, Yaam ab 16 Uhr
Wie viel: Eintritt frei
Mehr Infos: Webseiten vom Yaam und Berlin.de

Strandbad Opening (Weißensee)

Ein paar Berliner Freibäder haben ihre Tore schön geöffnet, ganz viele ziehen aber erst am heutigen Feiertag nach. So auch das Strandbad Weißensee, das neben seiner Eignung fürs Planschen auch für gute Konzerte und Partys bekannt ist. So kannst du da auch heute nicht nur anbaden, sondern auch am Lagerfeuer sitzen, den Nachwuchs auf der Hüpfburg toben lassen und dich bei sommerlichen Klängen zurücklehnen.

Wo: Strandbad Weißensee
Wann: ab 10 Uhr
Wie viel: 5,50 Euro, ermäßigt 3,50 Euro
Mehr Infos: Webseite Strandbad Weißensee

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Deepanjali Singh (@deepanjalisingh) am Apr 20, 2019 um 8:43 PDT

MyGruni (Wilmersdorf)

Ein bisschen Spaß muss sein: Schon im vergangenen Jahr gab es eine neue Satire-Demo in Berlins „sozial abgehängtem Bezirk“ Grunewald. Und auch in diesem Jahr wird dort ein Event zwischen Demo und buntem Bürgerfest organisiert. Konfetti, Villen und Musik von The Incredible Herrengedeck und Paul Geigenzähler erwarten dich. Alles Wissenswerte über die Hintergründe zu MyGruni haben wir in diesem Artikel für dich zusammengefasst: Die 1.Mai-Demo zieht jetzt woanders lang.

Wo: S-Bahnhof Grunewald
Wann: ab 13 Uhr
Wie viel: Eintritt frei
Mehr Infos: mygruni Webseite

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events