Barbecue zum Auftakt der Veggie-Parade

Hier grillt die Kuh

Hier grillt die Kuh
Zum Auftakt der Veggie-Parade findet in diesem Jahr ein großes, vegetarisches Barbecue auf der Wilmersdorfer Straße statt.
Wilmersdorfer Straße - Am 20. Juli ziehen im Rahmen der Veggie-Parade wieder hunderte Menschen durch die Stadt, um mit bunten Kostümen, viel Musik und informativen Reden für die vegetarische Ernährung zu werben. Bereits zwei Tage früher können sich alle Unterstützer und interessierte Besucher bei einem Veggie-Barbecue in Charlottenburg auf die Protestaktion einstimmen.

Die dritte Berliner Veggie-Parade steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wen streicheln, wen essen“ und zieht am Samstagmittag vom Pariser Platz bis zum Alex. Erwartet werden neben mehr als 150 Aktivisten in Kuh- und Schweinekostümen auch in diesem Jahr viele Befürworter der fleischlosen Ernährung. Höhepunkt der Parade: Der „Harlem Shake der Tiere“ um 11 Uhr am Pariser Platz.

„Wir möchten die Menschen aufrufen, an der Veggie-Parade am Samstag teilzunehmen, und sie dazu inspirieren, auf dem eigenen Teller vegane Alternativen auszuprobieren“, so Carsten Halmanseder von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, die die Parade organisiert.

Vegane Würstchen in Charlottenburg

Wer nicht bis zum Wochenende warten möchte, kann sich bereits am Donnerstag für eine vegetarische oder vegane Lebensweise stark machen. Beim Veggie-Barbecue auf der Wilmersdorfer Straße zeigen Profis im Schatten des GrunzMobils – einer fünf Meter hohen Schweineplastik – wie lecker das fleischlose Grillen sein kann. Liegestühle und Sonnenschirme sorgen für das richtige Ambiente und jeder Besucher ist zum Probieren von veganen Würstchen eingeladen.

Das Barbecue findet am 18. Juli von 12.30 bis 18 Uhr auf der Wilmersdorfer Straße / Höhe Pestalozzistraße statt. Die Veggie-Parade beginnt am 20. Juli um 11 Uhr auf dem Pariser Platz und endet gegen 15.30 Uhr auf dem Alex.

Mehr zum Thema:

Hier grillt die Kuh, Wilmersdorfer Straße 57, 10627 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Shopping + Mode
Bio in Berlin
Du möchtest beim Verzehr deines Wurstbrotes kein schlechtes Gewissen haben? Du willst regionale Bauernhöfe, die […]
Ausflüge + Touren
Top 10: Bio-Bauernhöfe in Brandenburg
Gemeinsam mit den Kurztrip-Experten von Naturtrip.org stellen wir dir jede Woche Ausflugsziele vor. Diesmal gibt's […]
Food
Leckeres Brot – vom Vortag
Wer bewusst einkaufen und genießen möchte, dem sei ein Besuch bei Second Bäck empfohlen. Der […]
Cafés
Erste (laktosefreie) Sahne!
Die Temperaturen steigen und das Verlangen nach einer Abkühlung wird größer. Da hilft nur ein […]