Top-Listen

Unsere Tipps für den Advent

Du knutschst gerade nicht unter einem Mistelzweig? Wir verraten dir, was du sonst noch in der Adventszeit unternehmen kannst.
Du knutschst gerade nicht unter einem Mistelzweig? Wir verraten dir, was du sonst noch in der Adventszeit unternehmen kannst.
Damit dir die dunklen Tage zwischen dem 1. Advent und dem ersehnten Weihnachtsfest nicht zu lang werden, haben wir einige der besten alternativen Vorweihnachstipps für dich zusammengestellt.

Berliner Naschmarkt (Kreuzberg)

Am Nikolaustag haben salzige Speisen Pause. Schließlich bieten heute die besten Süßwarenhersteller, Konditoren und Chocolatiers der Hauptstadt ihre Kreationen in der Markthalle Neun an. Dabei steht neben dem Geschmack die handwerkliche Herstellungsweise aus hochwertigen Zutaten im Vordergrund. Es darf also mit gutem Gewissen genascht werden. Bei der Nikolausausgabe des Naschmarkts unter anderem dabei: Ben und Bellchen, die Makrönchen Manufaktur oder Spluffin. Aber Achtung: Dieser Markt könnte dir Plätzchen, Dominosteine, Lebkuchen, Pralinen, Schokolade, Macarons, Cakepops, Kuchen, Torten, Tartes, Honig und Marmeladen aus dem Supermarkt für lange Zeit madig machen. Übrigens: ein paar Tage später, am 9. Dezember nämlich, lädt die Markthalle zur großen WeihnachtsfoodXchange.
mehr Infos zum Berliner Naschmarkt

Weihnachtsmarkt der Unikate (Charlottenburg)

Seit ihrer Eröffnung 2014 hat sich die Concept Mall Bikini Berlin schon zu einem echten Mittelpunkt der City West gemausert. Hier gibt es Geschäfte und Pop-up-Shops, die man nicht unbedingt an jeder Ecke findet. Viel Kulinarisches und die tolle Dachterrasse mit Blick auf Zoo und Gedächtnis-Kirche runden das Angebot ab. Auch zu Weihnachten lässt man sich nicht lumpen und veranstaltet an den Wochenenden zwischen dem 3. und dem 20. Dezember einen Designmarkt, der Fashion, Food und Design miteinander verbindet. Dazu gibt es auf der Dachterrasse eine 16 Meter lange Eisstockbahn und auf dem Bikini-Vorplatz Christstollen, Maronen und Glühwein.
mehr Infos zum Weihnachtsmarkt der Unikate

Adventskonzerte im Konzerthaus (Mitte)

Mit dem großen 11-Stunden-Bachmarathon inklusive musikalischem Weihnachtsmarkt startet das Konzerthaus am 28. November in die Vorweihnachtszeit. Fast täglich erwarten Musikliebhaber in den kommenden Wochen musikalische Highlights. So präsentiert etwa das traditionsreiche Blechbläserensemble London Brass am 8. Dezember weihnachtliche Werke und Arrangements von Johann Sebastian Bach. Die sinfonische Gerichtsverhandlung „Peter gegen den Wolf“ verhandelt das Ende von Prokofjews Stück für Kinder ab sechs Jahren am 13. Dezember neu. Und am 20. Dezember spielt das Konzerthausorchester unter der Leitung von Thomas Dausgaard zum 150. Geburtstag des Komponisten Jean Sibelius dessen 1. Sinfonie.
mehr Infos zur den Adventskonzerten im Konzerthaus

Bloody Merry X-Mas Contest (Treptow)

Du stehst auf Tomatensaft mit Schuss? Dann solltest du am 17. Dezember in der Our/Berlin Destille vorbeischauen. Auch falls du nicht persönlich antrittst, um den weltbesten Bloody Mary zu mixen, hast du hier trotzdem deinen Spaß. Schließlich bewertet nicht nur eine top-qualifizierte Jury, zu der unter anderem die Vorjahressieger gehören, die kreierten Longdrinks. Auch das Publikum selbst darf sein Becherchen füllen. Und füllen. Und füllen. Natürlich mit dem hehren Ziel, den besten Mixologen mit einem Wahnsinnspreis zu ehren.
mehr Infos zum Bloody Merry Contest

Bescherung für Tierheim-Tiere (Lichtenberg)

Die Adventszeit ist auch eine tolle Zeit, um seinen Mitgeschöpfen einfach mal etwas Gutes zu tun. Dafür kannst du zum Beispiel Geld spenden. Oder du gehst direkt dahin, wo deine Gaben gebraucht werden. Zum Beispiel ins Tierheim Berlin. Dort werden die Hunde, Katzen und alle anderen Haustiere, die Weihnachten nicht in einer eigenen Familie verbringen dürfen, mit den Spenden der Besucher verwöhnt. Die Bescherung mit Leckerlis, Futter oder Spielzeug findet um 13 Uhr statt. Davor und danach kann man sich ein frisches Stockbrot überm Lagerfeuer backen, auf einem Trödelmarkt vorbeischauen, am Glücksrad drehen oder sich über das 16 Hektar große Tierheim-Gelände führen lassen. Wem die Anfahrt zu weit ist: Ein Shuttlebus pendelt halbstündig ab 10:30 Uhr zwischen S-Bahnhof Ahrensfelde und dem Tierheim. Die letzte Fahrt findet um 16.30 Uhr ab Tierheim statt.
mehr Infos zum Weihnachtsfest im Tierheim Berlin

Wenn Ediths Glocken läuten, Vol. 12 (Kreuzberg)

Gegen eine besinnlich-verkrampfte Weihnachtszeit ist Edith Schröder alias Ades Zabel die allerbeste Medizin. Ab Ende November wütet die die pralle Prekariats-Prinzessin aus Neukölln gemeinsam mit ihren Freundinnen Leggingsboutique-Biggi und Kneipenwirtin Jutta wieder durch die Adventszeit. Dabei treibt es den Zuschauern gerne mal die Schamesröte ins Gesicht, doch mit Berliner Charme, extrafrischen Songs, viel Futschi und einer Weihnachtsbeleuchtung, die ganze Atomkraftwerke an ihre Grenzen bringt, machen Edith und Co. den Abend zu einem wirklich einmaligen Erlebnis.
mehr Infos zu Ades Zabels Weihnachtsprogramm

Und einen kleinen Einblick gibt es hier:

Weihnachts-Wellness (Charlottenburg)

Die Thermen am Europa-Center haben nicht nur Berlins heißeste Sauna (110 Grad!) und eine tolle Poollandschaft, sondern steigern die Abwehrkräfte zur Adventszeit auch noch mit ein paar weiteren Highlights. So gibt es in den kommenden Wochen spezielle Winteraufgüsse mit Zimt- und Orangenaromen, winterliche Spa-Angebote (zum Beispiel eine Körperpackung mit Ziegenbutter oder ein Zucker-Zimt-Peeling) sowie spezielle Treatments. Für Paare bietet sich zum Beispiel die „Weihnachts-Wellness“ (160 Euro für 2 Personen) an. Dabei geht es zuerst ins muschelförmige Romantikbad, danach gibt es für beide eine Ganzkörpermassage. Und falls der Hunger sich meldet, serviert das angeschlossene Restaurant weihnachtliche Gerichte wie Gänsebraten oder Zimt-Parfait mit Feigen-Glühweinsauce.
mehr Infos zu den Thermen am Europa-Center

BKA - Theater, Mehringdamm 32, 10961 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Restaurants
Top 10: Fondue-Restaurants in Berlin
Fondue ist das perfekte Essen bei kaltem Wetter: Man hält seine Gabeln in denselben dampfenden […]
Kultur + Events
Weihnachtsmärkte in Mitte
Mitte - Wo, wenn nicht in hier, konzentrieren sich zahlreiche Weihnachtsmärkte? Von nostalgisch auf dem […]