Zoo und Tierpark

Hier bist du (fast) allein unter Wölfen und Tigern

Diese Kanadischen Wölfe sind eine Station auf der Zoo-Tour. Nur am Abend kann man sie, mit etwas Glück, heulen hören.
Diese Kanadischen Wölfe sind eine Station auf der Zoo-Tour. Nur am Abend kann man sie, mit etwas Glück, heulen hören. Zur Foto-Galerie
Friedrichsfelde Ost / City West - Der Tierpark Berlin hat ein neues Besucher-Highlight: Auch dort kann man jetzt zwischen den Gehegen spazieren, wenn der Park eigentlich schon geschlossen hat. Was dich bei den exklusiven Abendführungen erwartet ...

Am Tag traben die Zebras entspannt durch ihre Gehege im Berliner Zoo und Tierpark, der Tiger betrachtet die Besucher und die Pinguine schwimmen um die Wette. Doch was, wenn auch der letzte Tierfreund nach Hause geht? Heißt es dann: Licht aus und Nachtruhe für die Bewohner?

Natürlich nicht. Was bisher im Dunklen verborgen blieb, können Zweibeiner ab dem 24. Juni auf neuen Touren im Tierpark erforschen. Der Berliner Zoo öffnet schon seit 2015 zwei Mal im Monat außerhalb der regulären Besuchszeiten. Einer der Guides nimmt dann neugierige Gruppen mit auf eine Reise durch das tierisch vereinsamte Areal.

Wenn Biber und Bären erwachen

In 90 Minuten geht es im Zoo vorbei an Rentieren, Affen oder Pinguinen. Im Tierpark stehen Wisente, Eisbären, Hyänen und Gibbons auf dem Plan. Je nachdem, wie es das Wetter und die aktuelle Laune der Tiere zulassen, führt die Route an anderen Gehegen vorbei. Besonders spannend wird es natürlich bei den Arten, die bei Tage nicht viel von sich hören und sehen lassen: etwa Biber und Wölfe, die am Abend manchmal gemeinsam heulen. Welche Tiere zu später Stunde noch die Nase in die Luft stecken? Das kannst du ja jetzt selbst herausfinden.

Was dieser Weißhandgibbon aus dem Tierpark wohl macht, wenn es dämmert? ©Tierpark Berlin

Für eine Abend-Tour im Berliner Zoo und im Tierpark zahlt jeder Besucher 20 Euro inklusive Eintritt, Inhaber der Jahreskarte nur 13,50 Euro. Die nächste Führung durch den Tierpark findet am 1. Juli um 19 Uhr statt, dann geht es jeden zweiten Freitag weiter. Mehr Infos stehen auf der Tierpark-Homepage und der Seite vom Zoo.

Foto Galerie

Tierpark Berlin-Friedrichsfelde, Am Tierpark 125, 10319 Berlin

Telefon 030 515310

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


1. Januar bis 23. Februar:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr
24. Februar bis 29. März:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
30. März bis 27. September:
Täglich von 9:00 bis 18:30 Uhr
28. September bis 25. Oktober:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
26. Oktober bis 31. Dezember:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr

Der Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde ist der flächenmäßig größte Tiergarten Europas.

Der Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde ist der flächenmäßig größte Tiergarten Europas.

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Tiere | Ausflüge + Touren | Sehenswürdigkeiten
So wird der Tierpark zum Ausflugsziel deluxe
Der Tierpark Berlin war lange marode und ausbaufähig. Doch langsam mausert sich das Areal in […]
Freizeit + Wellness | Tiere
Die schnuffeligsten Tierbabys 2019
Egal wie stressig deine (Vor-)Weihnachtszeit war, beim Anblick dieser Tierbabys vergisst du bestimmt alles um […]