QIEZ-Leserreporter

Gruseln im Hans Wurst Nachfahren Theater

Gruseln im Hans Wurst Nachfahren Theater
Auf dem Ticket des Hans Wurst Nachfahren Theaters stehen alle wichtigen Infos.
Winterfeldtplatz - QIEZ-Leserreporterin Doris Sommerer war bei "Die Tür mit den 7 Schlössern" von Edgar Wallace im Hans Wurst Nachfahren Theater in Schöneberg.



Am Samstag, den 14.11.2015, gruselten wir uns im Schöneberger Puppentheater Hans Wurst Nachfahren. Es wurde mit riesigen Puppen, die von den Mitarbeitern des Theaters von fahrenden Hockern aus bewegt wurden, „Die Tür mit den 7 Schlössern“ von Edgar Wallace aufgeführt. Im Nebel suchte eine Puppe mit Taschenlampe und spannender Musik nach dem Mörder, mit viel Liebe und viel Aufwand werden die Puppen dort ins Leben gerufen. Es ist ein kleines Theater für ungefähr 50 Personen mit freier Platzwahl.

Es ist sehr zu empfehlen, ich habe dort bereits im Abendprogramm „Das kalte Herz“ und im Kinderprogramm „Schneewittchen“ gesehen. Leider wird das Theater aus dem Mietvertrag im September 2016 entlassen. Durch eine Bürgerinitiative und viele Unterschriften wurde die Kündigung bereits um ein Jahr verzögert. Bitte sorgt dafür, dass dieses kleine hübsche Theater am Winterfeldtplatz weiter für Unterhaltung sorgen kann.

Die nächste Abendvorstellung „Loriots Dramatische Werke“ findet an diesem Freitag, den 20.11.2015 um 20 Uhr statt. Online kann man sich das gesamte Programm ansehen. Tickets kosten 16,50 Euro, ermäßigt 11,50 Euro. Für das Kinderprogamm sind die Preise günstiger. Bitte rechtzeitig Tickets reservieren, da das kleine Theater immer ausgebucht ist.


Quelle: Doris Sommerer

Theater am Winterfeldtplatz - Hans Wurst Nachfahren, Gleditschstr. 5, 10781 Berlin

Theater am Winterfeldtplatz - Hans Wurst Nachfahren

Theater Hans Wurst Nachfahren.

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events

Freizeit + Wellness | Kultur + Events | Liebe

Top 10: Events für Singles in Berlin

So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin die Möglichkeiten […]