Absage für Januar 2015

Bye-bye Bread & Butter!

Bye-bye Bread & Butter!
Hier eine Aufnahme von der letzten Saison im Juli 2014. Schon da hieß es zuerst, die Messe würde sich zwei Tage lang für alle öffnen - um dann doch wieder nur beim Fachpublikum zu bleiben.
Tempelhofer Feld - Nach langem Hin und Her steht es fest: Bread & Butter-Geschäftsführer Karl-Heinz Müller gibt bekannt, dass die Messe im Januar 2015 nicht wie geplant in Berlin stattfinden wird.

In Karl-Heinz Müllers Statement heißt es: „Nicht zuletzt durch selbst herbeigeführte Turbulenzen ist es uns nicht gelungen, eine ausreichende Anzahl an Ausstellern zu einer Teilnahme zu bewegen. Ich bin davon überzeugt, dass die Fortschreibung unseres Erfolgskonzeptes nicht durch die Wiederholung der Vergangenheit möglich ist. Vielleicht muss auch etwas Großartiges zu Ende gehen, damit Neues entstehen kann. Unsere gesamte Branche befindet sich in einem rasanten Umbruch. Deshalb müssen die Herausforderungen der Zukunft auf neuartige Weise gelöst werden. Vorerst möchte ich mich bei allen bedanken, die uns in den letzten 14 Jahren unterstützt und begleitet haben, insbesondere bei meinen zum großen Teil langjährigen Mitarbeitern und Geschäftspartnern. Besonderen Dank schulde ich den Verantwortlichen der Städte Berlin und Barcelona.“

Die Geschichte der Bread & Butter

Der Unternehmer Karl-Heinz Müller hat die Fachmesse für Streetwear Bread & Butter im Juli 2001 in Köln gegründet. In Berlin-Spandau fand die Messe von 2003 bis 2007 statt – ab 2005 mit einem Ableger in Barcelona. 2007 konzentrierte man sich dann nur auf die Hauptstadt Kataloniens, um im Sommer 2009 wieder in die alte Heimat Berlin zurückzukehren und sich terminlich mit der Mercedes-Benz Fashion Week zusammenzuschließen.

Flughafen Tempelhof, Columbiadamm 10, 12101 Berlin
XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Mode

Mode | Service | Shopping + Mode

Verkaufsoffene Sonntage in Berlin

Immer wieder sonntags ... Gehst du entweder auf dem Flohmarkt stöbern, ohne wirklich etwas zu […]
Essen + Trinken | Freizeit + Wellness | Mode

Top 10: Hipster Hotspots

Du trägst Second Hand, schreibst einen alternativen Blog und hast schon Club Mate getrunken, bevor […]