Veranstaltungstipp

QIEZ-Tipp des Tages: Adesse im Lido

QIEZ-Tipp des Tages: Adesse im Lido
Mit der Fußballer-Karriere wurde es nicht, jetzt startet er eine als Musiker: Adesse.
Wrangelkiez - Erst ist der erste Künstler, den Sido zu seinem Label Goldzweig geholt hat. Und das nicht ohne Grund. Adesse gilt als der Pop-Newcomer Berlins 2016. Heute stellt er das live unter Beweis!

Schon letztes Jahr stand er auf der Von diesen Künstlern werden wir hören-Liste des Stern. Sido hat ihn beim ersten Testhören direkt unter Vertrag genommen und 1Live feiert ihn als Newcomer und sagt ihm eine große Karriere voraus.

Denn seine Geschichte kommt uns ziemlich bekannt vor. „Musik statt Bundesliga“ ist sein Motto. Fast wäre der Berliner Fußballprofi geworden. Am Ende hat sich Adesse für den Gesang entschieden. Klingelt da was? Richtig – genau wie bei Marteria aka Marsimoto. Und was aus dem geworden ist, wissen nicht nur die lila Wolken.

Im März kam Adesses Debütalbum Fechnerstraße raus. In der waren wir gemeinsam unterwegs: Bei einem Kiezspaziergang hat Redakteurin Evi dem Musiker auf den Zahn gefühlt. Und wird sich heute von seiner Liveperformance auf der „Ich bleibe“-Tour überzeugen. Vielleicht steht sie dann ja zufällig neben Sido …

Kann dir genauso passieren. Heute Abend geht’s 20 Uhr im Lido los. Tickets kosten 19 Euro.

Lido, Cuvrystr. 7, 10997 Berlin

Lido

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken
Kochen für den Frieden
Dass zwei Expats in Berlin ein Restaurant aufmachen - keine Seltenheit. Im Kanaan in Prenzlauer […]
Sport
Brüder auf Beton
Pankstraße - Vom Berliner Problembezirk Wedding zur Straßenfußball-Weltmeisterschaft nach Dubai: Sanel Begzadic kam als Flüchtling […]
Kultur + Events
Wer trinken will, muss lesen
Karl-Marx-Allee - Ein Abend, zwölf Lesungen und reichlich Tequila: Ein neuer Leseklub aus Amsterdam will […]
Kultur + Events
Interesse an der Alten Börse?
Brauhaus, Club, Räume für Events – viel wurde auf dem Gelände neben den Bahngleisen in […]