The Beatles vor dem Adlon

Ein Foto und seine Geschichte

Täuschend echt: John Lennon und Co. vor dem Adlon.
Täuschend echt: John Lennon und Co. vor dem Adlon. Zur Foto-Galerie
John Lennon, George Harrison, Paul McCartney und Ringo Starr standen am gestrigen Dienstag auf dem roten Teppich vor dem Hotel Adlon in Mitte - natürlich nicht die Echten, sondern ihre Wachsfiguren. Aber wieso bloß?

Das Madame Tussauds wollte dem britischen Quartett zu seinem ersten Berlin-Besuch eine besondere Ehre erweisen: Es sollte so aussehen, als wären die Beatles gerade raus aus dem Hotel Adlon und würden direkt ins benachbarte Wachsfigurenkabinett spazieren. Das alles in „Abbey Road“-Manier, das heißt genauso gekleidet und marschierend wie auf dem Cover ihres letzten legendären Studio-Albums von 1969.

Bei Madame Tussauds sind John Lennon, George Harrison, Paul McCartney und Ringo Starr bis zum 28. Februar Stargäste.

Weitere Infos gibt es hier.

 

Welche Wachsfigur im Madame Tussauds finden Sie besonders gelungen? Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Foto Galerie

Hotel Adlon Kempinski, Unter den Linden 77, 10117 Berlin

Hotel Adlon

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Liebe | Kultur + Events
Top 10: Events für Singles in Berlin
So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin die Möglichkeiten, […]
Party | Freizeit + Wellness | Kultur + Events
Top 10: Underground-Clubs in Berlin
Klar, Berlin ist das Mekka für alle Techno-Fans: Jedes Wochenende pilgern Party-Tourist*innen in berühmt-berüchtigte Clubs […]