Wer nicht die Gardinen zuzieht ...

Singing Balconies of Friedrichshain

In der Abenddämmerung: Bühne frei für die Nachbarschaft.
In der Abenddämmerung: Bühne frei für die Nachbarschaft.
Friedrichshain - Es trällert aus dem zweiten Stock! Am 2. November wird die Nachbarschaft über den Boxhagener Platz hinaus von fröhlichem Gesang beschallt. Ein zu diesem Zeitpunkt brandneues soziales Netzwerk ruft für die "Singing Balconies" Friedrichshainer zum Performen und Genießen auf.

Bis November müssen die Stimmchen geölt sein! Passend zum Start der Nachbarschaftsplattform Polly & Bob rufen die Betreiber zum Rundumschlag auf den heimischen Balkonen auf. Am 2. November sollen sich die Nachbarn Friedrichshains auf ihren hauseigenen Terassen und Verandas, an ihren Küchen- und Treppenfenstern, hinter Balkonsimsen und Türrahmen aufstellen und ein Liedchen zum Besten geben.

Was ist cool? Nun, in typischer Polly & Bob-Manier zählt das frische soziale Netzwerk unendlich viele Performance-Möglichkeiten auf, die als künstlerisch wertvoll durchgehen. Darunter: Oper, Gesang, Bügeln, Karten spielen, „Im Frühtau zu Berge“-Chöre, Slapstick, Video-Kunstaktion, Blockflöten, Beatbox … Die Grenzen der Fantasie sind nur dort, wo der Abgrund vor dem Balkon anfängt. Wer hier noch Künstler ist und wer schon der neue Lieblingsnachbar, das darf nach eigenem Geschmack entschieden werden.

Was ist völlig daneben? Nicht mitmachen! Selbst wer keinen Balkon sein Eigen nennt, hat keine Ausrede zur Abwesenheit: Ab 17 Uhr führen drei unterschiedliche Routen zu verschiedenen der Performance-Künstlern. Fast 40 Teilnehmer – Singer/Songwriter, Klavierspieler und Theaterschauspieler – beschallen die Gegend um den Boxhagener Platz dann von ihren Balkonen aus. Alles, was man selbst noch tun muss, ist: die Lauscher aufsperren und der Tour folgen!

Ganz klar ist: Polly & Bob werfen mit ihren „Singing Balconies“ die witzigste und innovativste Idee in die zeitgenössischer Kiezkultur – ein so ansteckend spaßiges Konzept, dass die Gardinen nur zuzieht, wer in F-Hain lediglich aufgrund der Gentrifizierungswelle wohnt.

„Singing Balconies of Friedrichshain“  findet am 2. November 2013 statt. Mehr Infos gibt es hier.

Was dich aucht interessieren könnte:

Polly & Bob, Wühlischstraße 12, 10245 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Cafés
Ein Café mit Eskalationspotential
Wrangelkiez - Die nächsten zwei Wochen treten in einem Allzweck-Radio-Studio-Café gefühlt hundertmillionen coole Musiker auf […]
Kultur + Events
Entspannt und ungezwungen
Zum Unbehagen der Anwohner hat sich der Boxhagener Kiez zu einem echten Anlaufpunkt für Touristen […]