Veranstaltungstipp

QIEZ-Tipp des Tages: Alle Farben Charity Party

QIEZ-Tipp des Tages: Alle Farben Charity Party
Der Berliner Alle Farben treibt es heute Abend wieder bunt.
Draußen ist es nass, kalt und jeder ist froh, wenn er ein Plätzchen im Warmen findet. Erst recht die vielen Obdachlosen, die in Berlin leben. Ihnen kannst du heute ganz einfach Wärme spenden: mit ein paar Drinks und Tanzlaune.

Feiern für den guten Zweck? Selten macht Spenden so viel Spaß! Heute Abend steigt im Nhow Hotel an der Spree ein Charity Event für die Berliner Kältehilfe. Zum Tanzen bringt dich da Alle Farben. Der Berliner DJ ist mit seinem verspielten Deep- und Tech House kaum noch aus dem Radio und den Clubs der Stadt wegzudenken. Das hat er gerade wieder mit dem Song Please Tell Rosie bewiesen. Und wenn er den heute Abend auflegt, tut Alle Farben damit auch noch was Gutes. Zwei Stunden lang soll seine Open-DJ-Session im Hotel dauern wenn du die Hände so richtig in die Luft wirfst, geht es bestimmt noch länger.

Vom freien Eintritt finanzieren sich weder Suppenküchen noch Notübernachtungen. Also solltest du mindestens 10 Euro an der Kasse lassen. Die fließen dann direkt an die Berliner Stadtmission. Genauso wie alle Einnahmen der Bar während des Charity Events. Am Eingang gibt es sogar ein Thermometer, das anzeigt, wie viel gespendet wird.

Für alle, die nicht dabei sein können, läuft außerdem ein Live-Stream zum Event auf Facebook. Und auch spenden kannst du natürlich von zuhause aus. Die Kontodaten dafür und alle weiteren Infos zum Event findest du auf der Facebook Seite zur Veranstaltung.


Die Türen zur Charity Party öffnen sich um 17 Uhr im Nhow Hotel, ab 18 Uhr spielt die Musik. Früh da sein lohnt sich: Der Einlass ist auf 300 Personen begrenzt.

nhow Hotel, Stralauer Allee 3, 10245 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Bars
Top 10: Tolle Bars in Friedrichshain
Friedrichshain kann in Sachen Bars weit mehr als Simon-Dach-Straße! Auch im jüngsten und internationalsten Bezirk […]
Unterhaltung
Hippies, Hausbesetzer und Haftbefehle
In Westend – Berlin 1983 geht’s ab: V-Mann Otto ermittelt unter militanten Krishna-Jüngern, liefert sich […]