Alternative Fashion Week

Mode von unten

Das fängt ja schon mal gut an. Die Kreation von Lena Quist erinnert an ein Fabelwesen. Für die Jahreszeit vielleicht etwas zu gewagt, aber eine Einladung zu Heidi Klums Halloween-Party ist einem damit schon mal sicher.
Das fängt ja schon mal gut an. Die Kreation von Lena Quist erinnert an ein Fabelwesen. Für die Jahreszeit vielleicht etwas zu gewagt, aber eine Einladung zu Heidi Klums Halloween-Party ist einem damit schon mal sicher. Zur Foto-Galerie
Leipziger Straße - In diesem Jahr steppt der Modezirkus in Berlin gleich dreimal. Vom 1. bis zum 5. Oktober fand erstmals die Berlin Alternative Fashion Week - kurz BAFW - statt. Bekannte Models und große Designer blieben zwar aus, dafür gab es auf den Laufstegen unglaublich viel Neues und Einzigartiges zu entdecken. Was den Kreationen der Designer gemein war: Sie entstanden alle unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Außerdem waren die Veranstaltungen für jedermann zugänglich. Wir waren auf der Abschluss-Modenschau im ewerk dabei. Klick dich durch! 

Das könnte dich auch interessieren:

Foto Galerie

ewerk Eventlocation, Mauerstr. 78, 10117 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Top 5: Kiezchöre in Berlin
Singen macht glücklich, gemeinsam singen noch viel mehr. Besuch doch mal einen dieser coolen Kiezchöre […]
Kultur + Events | Party
Wo Berlin am Mittwoch feiern geht
Bergfest! Am Mittwoch ist die halbe Woche schon geschafft und die freien Tage sind nah. […]
Kultur + Events | Party
Top 5: Oktoberfest feiern in Berlin
O' zapft is! Das Münchner Oktoberfest wird auch in Berlin zünftig begangen. Wir verraten dir, […]
Freizeit + Wellness | Mode | Essen + Trinken | Kultur + Events
Top 10: Hipster Hotspots
Damit du nicht mehr mit dem Mainstream der Stadt abhängen musst, empfehlen wir dir zehn […]