Carl-Legien-Schule in Neukölln

Weinlese mit Krönungszeremonie

Die Weinlese geht los - am Mittwoch auch in der Neuköllner Carl-Legien-Schule.
Die Weinlese geht los - am Mittwoch auch in der Neuköllner Carl-Legien-Schule.
Am Mittwoch beginnt in Neukölln die Weinlese. Die Trauben der Rebstöcke aus dem Garten der Carl-Legien-Schule werden zum "Rixdorfer Weinmeister" verarbeitet. Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky lässt es sich nicht nehmen, vor Ort persönlich die diesjährigen Weinköniginnen zu krönen.

Seit beinahe 40 Jahren stehen im Garten der Carl-Legien-Schule Rebstöcke, die von den Schülern des Fachbereichs Agrarwirtschaft gepflegt und abgeerntet werden. Dieser Weingarten ist nicht der älteste und schon gar nicht der einzige der Stadt – obwohl Berlin nördlicher als alle anerkannten Anbaugebiete liegt. Doch in der Carl-Legien-Schule in Rixdorf kann man das Winzer-Handwerk sogar lernen: Im Fachbereich Agrarwirtschaft kümmern sich die Schüler unter Anleitung der Lehrer um 400 Weinstöcke der Sorten Müller-Thurgau, Ortega, Huxel und Phönix.

Am Mittwoch, den 12. September, wird es ernst: Die Ergebnisse der monatelangen Hege und Pflege werden eingeholt, im Schulgarten beginnt die Lese des „Rixdorfer Weinmeisters“. Ab 11.30 Uhr finden sich nicht nur die beteiligten Schüler und Lehrer, sondern auch Bezirksbürgermeisters Heinz Buschkowsky in der Dammstraße 216 ein. Der Politiker wird sich bei dieser Gelegenheit nicht nur einen Überblick über die Qualität der Trauben verschaffen, sondern auch zwei Weinköniginnen küren. Eine von ihnen wird den Bezirk in dionysischen Belangen vertreten, die andere Königin ist Absolventin der Carl-Legien-Schule.

Der Wein wird im Rahmen des Schulprojekts bereits seit 1973 angebaut. Es handelt sich um eine Erzeugerabfüllung. Wer den Neuköllner Tropfen selbst probieren möchte, muss sich bis zum Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt gedulden, bei dem einige Flaschen versteigert werden. In Weingeschäften oder gar im Supermarkt ist der Weinmeister nicht erhältlich.

Carl-Legien-Schule - Schulgarten, Dammweg 216, 12057 Berlin

Telefon 030 8146540
Fax 030 81465454

Webseite öffnen

Weitere Artikel zum Thema

Ausbildung + Karriere | Wohnen + Leben
Top 10: Tipps für Erstis in Berlin
Groß, anonym und manchmal ganz schön anstrengend! Berlin ist zwar keine klassische Studentenstadt, dennoch sind […]
Ausbildung + Karriere | Wohnen + Leben
Top 10: Besondere Berliner Bibliotheken
Hunderte Regalmeter mit noch unbekanntem Lesestoff. Gemütliche Sitzecken zum Stöbern. Und die nötige Ruhe, um […]
Essen + Trinken | Ausbildung + Karriere
Erste vegane Mensa eröffnet an der TU
Das wurde aber auch Zeit! Die vegane Szene in Berlin hat nun auch die Studierenden […]