Bauprojekt

Berlins größte Jugendherberge entsteht am Ostkreuz

Berlins größte Jugendherberge entsteht am Ostkreuz
Am Ostkreuz ensteht die größte Jugendherberge der Hauptstadt.
Ostkreuz - Unweit der belebten Warschauer Brücke und des berühmten Nachtclubs Berghain soll bis 2016 eine neue Unterkunft für Touristen entstehen: Die ehemalige Hochschule für Technik uns Wirtschaft wird für rund 10 Millionen zur größten Herberge Berlins umgebaut.

Bereits im vergangenen Jahr hoffte Marcus Hirschberg, Sprecher des Verbandes des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH), dass man 2014 mit dem Umbau des denkmalgeschützen Gebäudes beginnen könne. Nach dem Auszug der Hochschule für Technik und Wirtschaft hatte das DJH rasch sein Interesse an dem attraktiven Standort bekundet. Nun ist es soweit: Seit dem symbolischen Spatenstich vom 4. April werden die Bauten der ehemaligen Schule im Stile märkischer Backsteingotik „denkmalgerecht den Zimmerstrukturen einer Jugendherberge angepasst“, so der DJH-Verband.

Die Herberge soll Gäste aus aller Welt begrüßen und zudem die größte und modernste Unterkunft ihrer Art in der Hauptstadt werden. Dabei wird der Standort nicht nur als Schlafstätte dienen: Bereits im letzten Jahr war der Turnhallenkomplex als Veranstaltungsort im Gespräch. Damals äußerte beispielsweise die Theaterleitung des Theater Strahl Berlin den Wunsch, die Räumlichkeiten als Spielstätte nutzen und das Theater auf Dauer an diesem Standort ansiedeln zu können.

445 Betten, 18 Veranstaltungsräume und eine Aula mit Platz für 180 Personen soll es in der neuen Jugendherberge geben. Optimal ist dabei die zentrale Lage am Bahnhof Ostkreuz. Zudem soll das Haus für Seminare und Weiterbildungsveranstaltungen genutzt werden. Zukünftig werden bis zu 100.000 Übernachtungen im Jahr erwartet. Zum Vergleich: Insgesamt gab es in ganz Berlin im vergangenen Jahr 27 Millionen Übernachtungen. Bisherigen Schätzungen zufolge betragen die Kosten für den Umbau der Jugendherberge um die zehn Millionen Euro. Bislang können nur drei Herbergen, mit diesem Ausmaß mithalten – die Größte ist Berlin International in der Nähe des Hauptbahnhofes, die 341 Betten zählt.

Wenn du Interesse hast, ein paar Nächte im Berlins zukünftig größten Jugendherberge zu verbringen: Auf der Homepage der Herberge kann man schon jetzt für 2016 vorbuchen.

Berlins größte Jugendherberge entsteht am Ostkreuz, Marktstraße 9, 10317 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Freizeit + Wellness

Familie | Freizeit + Wellness
Top 10: Osterferien-Tipps für Kids
Bald sind Osterferien in Berlin: Damit den Kindern die Zeit beim Warten auf den Osterhasen […]
Freizeit + Wellness | Kultur + Events | Party
Top 10: Underground-Clubs in Berlin
Klar, Berlin ist das Mekka für alle Techno-Fans: Jedes Wochenende pilgern Party-Touristen in berühmt-berüchtigte Clubs […]
Ausflüge + Touren | Freizeit + Wellness
Ausflug zur Straußenfarm in Brandenburg
Für gestresste Hauptstädter sind Ausflüge ins Umland längst ein probates Mittel zum Entschleunigen. Der Straußenhof […]
Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben
Das Himmelbeet darf erstmal bleiben
Auf dem Areal des Gemeinschaftsgartens Himmelbeet entsteht Deutschlands erstes Fußballbildungszentrum. Jetzt ist bekannt: Der Baubeginn […]