Das große Kribbeln

Warum Ameisen die perfekten Haustiere sind

Warum Ameisen die perfekten Haustiere sind
Du interessierst dich für Ameisen? Im Antstore in Steglitz kannst du den Grundstock für dein eigenes Volk legen. Zur Foto-Galerie
Albrechtstraße - Hund, Katze, Maus kann ja jeder. Wir waren im weltweit größten Ameisen-Shop in Steglitz und haben uns von den Vorteilen der kribbeligen Mitbewohner überzeugen lassen.

Seit dem Jahr 2000 betreibt der Berliner Martin Sebesta den einzigen Fachhandel seiner Art weltweit. In seinem Antstore verkauft er alles, was man für die Haltung von Ameisen in den eigenen vier Wänden braucht: Formicarien und Arenen für Nestbau und Auslauf, Innendekoration, Futter, Klimatechnik – und natürlich die Ameisen selbst. Zwischen 20.000 und 30.000 Kolonien hat er vorrätig. Sie bestehen mindestens aus einer begatteten Königin und werden auf Wunsch schon inklusive einigen Arbeiterinnen geliefert. Bei so vielen Völkern – verliert man da nicht irgendwann den Überblick? „Meine Mitarbeiter und ich arbeiten mit einem speziellen Ordnungs- und Computersystem. So werden wir immer daran erinnert, welche Ameisen gerade dran sind mit Fütterung und Co.“, erklärt Martin.

Zuhause bei Frau Königin (groß) und ihren fleißigen Helferinnen. © Eve-Catherine Trieba

Mit viel Leidenschaft, aber auch einer Menge Zeitdruck, führt er uns durch seinen tausende Artikel umfassenden Laden. Schließlich ist er für die Europäische Ameisen-Community der wichtigste Ansprechpartner. Mit seinem Team beliefert der Antstore-Gründer nicht nur Privatleute, sondern auch Zoos, Aquarien und alle, die sich professionell mit Ameisen beschäftigen. Auch die spektakuläre Blattschneideameisen-Kolonie im Berliner Aquarium stammt aus seinem Geschäft. Diese und weitere Arten lassen sich übrigens auch im Steglitzer Antstore hervorragend beobachten. Ziemlich große, winzig kleine, giftige, Pilze züchtende oder Blätter zusammenklebende zum Beispiel. So richtig voll ist es an einem Mittwochnachmittag trotzdem nicht. Der Großteil des Geschäftes läuft heute übers Internet.

Blattschneideameisen züchten Pilze (hinten rechts im Bild). ©Eve-Catherine Trieba

Und warum sollte man sich nun für die Ameise als Haustier entscheiden? „Ameisen sind total reinlich und in der Regel ziemlich leicht zu halten“, erklärt Sebesta. Außerdem lebt so ein Ameisenvolk locker 15 Jahre. Und gibt Hobby-Bastlern immer was zu tun. Für die wachsende Kolonie können alle möglichen Arenen, Röhren und Nester beliebig aneinander gefügt werden. Mit Sand, Gräsern, Hölzern oder Steinen ausgestattet, haben Ameisen-Fans dank der kompletten Transparenz der Behälter stets etwas zu beobachten. Ein Starter Set S inklusive Schwarzer Wegameise (Königin + 11 bis 25 Arbeiterinnen) gibt es schon für rund 50 Euro. Übrigens: Die hierzulande bekannte Waldameise kann man im Antstore nicht kaufen. „Die steht nämlich unter Naturschutz“, so der Ameisenexperte.

Alle weiteren Infos findest du hier.

Im Antstore bekommst du Riesen-Ameisen vor die Linse. ©Eve-Catherine Trieba

Foto Galerie

Antstore - Ameisenshop, Selerweg 41, 12169 Berlin

Telefon 030 76687051

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag 09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 18:00 Uhr
jeder erste Samstag im Monat 12:00 bis 16:00 Uhr

Antstore - Ameisenshop

Du interessierst dich für Ameisen? Im Antstore in Steglitz kannst du den Grundstock für dein eigenes Volk legen.

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Tiere

Ausflüge + Touren | Freizeit + Wellness | Tiere

Top 10: Tierparks in Brandenburg

Auch wenn wir den Tierpark Friedrichsfelde und den Zoo im Herzen unserer Stadt lieben: Manchmal […]