QIEZ-Leserreporter

Ankündigung Zeichenworkshop in Reinickendorf

Ankündigung Zeichenworkshop in Reinickendorf
Zur Foto-Galerie
Hermsdorf - Lust auf einen Zeichenworkshop zu den Fotografien von Karl-Ludwig Lange im Museum Reinickendorf?

Wie fotografiert man eine Stadt? Wie zeichnet man eine Stadt? Der Fotograf Karl-Ludwig Lange gehört zu den bedeutendsten Stadtfotografen der Gegenwart in Deutschland und fotografierte in seiner Serie “The Gate is Open” Berlin nach dem Mauerfall.

Er zeigt Menschen mit hoffnungsvollen oder skeptischen Gesichtern, Schaufensterauslagen, die wirken, als hätte es die Wiedervereinigung nicht gegeben, und die Anfänge des Bau-Booms. Wir schauen uns seine Bilder dieser nahezu anarchischen Übergangszeit an und erproben, wie man spektakuläre Architektur, Menschen und Räume in wenigen Schritten mit Bleistift wirkungsvoll in Szene setzt.

Treffpunkt: am Sonntag, den 8. Februar um 14 Uhr, im Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin; Dauer ca. 2 Std. 10 € pro Person (inkl. Material)

Foto Galerie


Quelle: Kunstkomplizen

Heimatmuseum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin

Telefon 030 4044062
Fax 030 40009273

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr | Dienstag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr | Sonntag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Heimatmuseum Reinickendorf

Das Heimatmuseum in Reinickendorf eröffnet im April 2013 einen neuen Ausstellungsraum.

Weitere Artikel zum Thema Durch den Kiez, Kultur + Events

Ausstellungen | Kultur + Events

Was macht gute Kunst aus?

Was ist überhaupt Kunst? Wie definiert man ihren Wert und ihre Qualität? Und wie verändert […]
Kultur + Events | Theater

Gerlinde und das Oldschool-Berlin

Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ verrät sie jede […]