Interview

Neue Ostsee-Apotheke - getestet und als beste ausgezeichnet

Die Ostsee-Apotheke ist eine Anlaufstelle für jeden im Kiez.
Die Ostsee-Apotheke ist eine Anlaufstelle für jeden im Kiez.
In Aschenbachs Neuer Ostsee Apotheke im Prenzlauer Berg fühlen sich junge Mütter ebenso gut beraten wie Senioren. Wir unterhielten uns mit Inhaberin Birgit Aschenbach.

Gesundheit ist ein hohes Gut, und die Eigenverantwortung der Menschen wird immer wichtiger. Eine gute Apotheke ist deshalb viel mehr als nur eine „Ausgabestelle“ für Medikamente.

B.A.:  „Gute Beratung, professionelles Know- how und Vertrauen sind für uns das Maß aller  Dinge. Die Neue Ostsee-Apotheke hat bei einem Beratungstest des Berliner Senders RBB als beste aller getesteten Apotheken abgeschnitten. Das macht uns stolz und zeigt, dass unser Weg der richtige ist: Wir befinden uns in einem Ärztehaus mit intensiver Kiezanbindung und arbeiten eng mit den Ärzten im Haus und im Umfeld zusammen. Das schafft Vertrauen – gerade bei älteren Patienten und Familien mit Kindern. Wir bieten einen Lieferservice an, haben ständig mehr als 6000 verschiedene Medikamente und Artikel auf Lager. Dazu Kosmetik, homöopathische Produkte und vieles mehr. Es gibt regelmäßig attraktive Sonderangebote bei freiverkäuflichen Medikamenten und Kosmetika sowie eine kostenlose Hotline für Bestellungen oder Fragen. Wir erstellen Zuzahlungslisten für die Krankenkassen und das Finanzamt. Kundenkarteninhaber bekommen natürlich einen Treuebonus.“

„Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“ gehört zu den bekanntesten Werbeslogans überhaupt. Wie wichtig und richtig ist dieser Satz?

B.A.:  „Er wird immer wichtiger. Der Apotheker ist das Bindeglied zwischen Arzt und Patient. Es gehört zu unserem Aufgabenbereich als gut ausgebildete Apotheker, umfassend und seriös zu informieren. Da dürfen wir Patienten auf keinen Fall alleinlassen!“

Ist gerade deshalb die Bindung an eine Apotheke so wichtig?

B.A.: „Natürlich. Vieles ist heute frei zu beziehen oder übers Internet zu bestellen. Oft wissen Patienten gar nicht, was sie eigentlich schlucken, da die Inhaltsstoffe unvollständig benannt sind. Wir dagegen bieten unseren  Kunden eine interne Dokumentation aller verordneten Medikamente an. So können wir im Interesse und zum Wohle unserer Patienten zum Beispiel auf den ersten Blick sehen, welche Wechselwirkungen Medikamente haben, und im Zweifelsfall auch abraten.“

Gibt es ein Geheimrezept für Ihren Erfolg?

B.A.: „Eine gute Apotheke darf kein Ramschladen sein – alles, was der Kunde möchte, muss er in bester Qualität und möglichst sofort bekommen. Neben hohen Qualitätsansprüchen und der Liebe zum Beruf ist der Service entscheidend: Wir beraten kostenlos und individuell, messen Blutdruck, beraten zu Naturheilmitteln und helfen Diabetes-Patienten. Die Arbeit macht Spaß. Deshalb haben wir auch eine sehr geringe Personalfluktuation. In den vergangenen vier Jahren haben unsere Mitarbeiterinnen 13-mal für Nachwuchs gesorgt. Wir sind also in jeder Hinsicht für Kinder da. Übrigens verleihen wir auch Babywaagen.“


Quelle: kompakt

Aschenbachs Neue Ostsee Apotheke, Greifswalder Str. 136, 10409 Berlin

Telefon 030 4244223
Fax 030 20455101

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag - Freitag 06:00-20:30
Samstag 09:00-20:00

Aschenbachs Neue Ostsee Apotheke

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Gesundheit
Top 5: Thermen in Berlin
Für Thermen muss man nicht zwangsweise nach Brandenburg fahren, auch Berlin hat einige Thermalbäder im […]
Gesundheit
Top 10: Optiker in Berlin
Hast du den Durchblick? Oder wäre es endlich mal an der Zeit für eine neue Brille […]