Charlottenburg
Schließung

Das Hundehotel in der City West macht dicht

Das Hundehotel in der City West macht dicht
Berlins Hunde müssen sich ein neues Plätzchen für ihren Urlaub von Herrchen suchen.
City West - Die "beste Hundepension Deutschlands 2013" (Titel vergeben vom dogs-Magazin) schließt zum 11. August 2013.

Es war eine der wichtigsten Anlaufstellen für Hundehalter in der westlichen Innenstadt: Mit tollen Öffnungszeiten (täglich von 6 bis 23 Uhr, am Wochenende von 7 bis 23 Uhr), einem tollen Rundumservice für Stunden-, Tages- oder Wochengäste (Animationsprogramm, Ausflüge und Kuschelstunden inklusive) sowie einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis (Stunde ohne Auslauf 3,50 Euro, Wochenendspecial für 118 Euro) zog das „erste und ein einzige Hundehotel mit Luxusstandard“ die Besucher seit seiner Eröffnung im Jahr 2011 in Scharen an.

Trotzdem ist nun Schluss. Am 11. August 2013 schließt das Hundehotel in der Leibnizstraße endgültig seine Türen. „Wir bedanken uns von Herzen für all Ihre guten Wünsche, Vorschläge, Anteilnahmen und nicht zuletzt für das entgegengebrachte Vertrauen in den vergangenen 2 1/2 Jahren! Wir werden Sie und vor allem Ihre Vierbeiner sehr vermissen“, heißt es auf der Website des Unternehmens. Der Grund für die plötzliche Schließung soll erst am 15. August bekannt gegeben werden.

Eine gute Nachricht wenigstens gibt es: Die zugehörige Hundeschule Berlin-Brandenburg setzt ihren Betrieb fort.

 

Lesen Sie mehr:

Das Hundehotel in der City West macht dicht, Leibnizstraße 38, 10625 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Tiere

Tiere

Rettet Berlins tierische Bewohner!

Berlins tierische Bewohner haben es nicht immer leicht: Brunnen, in denen Eichhörnchen zu ertrinken drohen, […]