Baumaßnahmen

Schienen-Ersatzverkehr auf der Linie S1

Von Gründonnerstag, den 28. März um 22.00 Uhr bis Montag, den 8. April um 1.30 Uhr müssen sich Passagiere auf der Strecke der S1 zwischen Wannsee und Sundgauer Straße in beiden Richtungen auf längere Fahrtzeiten wegen Schienenersatzverkehrs einstellen. Grund sind Bauarbeiten.

Pünktlich zu Ostern (und darüber hinaus) stellt die Berliner S-Bahn den Betrieb der S1 zwischen Wannsee und Sundgauer Straße in beiden Richtungen ein. Fahrgäste müssen in die Busse des Schienenersatzverkehrs umsteigen.

Die Berliner S-Bahn erneuert den Oberbau im Streckengleis Zehlendorf-Schlachtensee und das Bahnsteiggleis 1 in Schlachtensee. Dabei werden die Schienen ausgewechselt, 900 Tonnen Schotter ausgetauscht und weitere 1000 Tonnen Schotter auf einer Strecke von zwei Kilometern gereinigt und ergänzt.

Die Busse des Schienenersatzverkehrs werden nicht direkt am S-Bahnhof Zehlendorf halten, da die S-Bahn eine Überlastung der dortigen Bushaltestellen befürchtet. Die Busse fahren darum direkt zum S-Bahnhof Sundgauer Straße. Hier hat die S-Bahn den Umstieg zwischen Ersatzverkehr und S1 vorgesehen. Die Busse, die dort auf der Linie X11 ankommen, halten in der Zeit unmittelbar am Bahnhofseingang auf der Sundgauer Brücke.

Alle Informationen zum Schienenersatzverkehr und den Umfahrungsmöglichkeiten liefert eine Broschüre, die in den S-Bahn-Kundenzentren ausliegt und hier online abrufbar ist.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schienen-Ersatzverkehr auf der Linie S1, Sundgauer Straße, Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Tiere | Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben
Top 10: Tierpensionen in Berlin und Umgebung
Flugzeug, Krankenhaus oder Geschäftsessen sind nicht unbedingt die richtigen Orte für Hund, Katze und Maus. […]