Veranstaltungstipp

QIEZ-Tipp des Tages: Sony World Photography Awards

QIEZ-Tipp des Tages: Sony World Photography Awards
Khairel Anuar Che Ani aus Malaysia schaffte es mit diesem Bild bei den Awards auf die Shortlist.
Friedrichstadt - Es ist der größte Fotowettbewerb der Welt mit gut 230.000 Einsendungen in diesem Jahr. Der Fokus liegt bei den "Sony World Photography Awards" auf politisch und sozial engagierter Fotografie - aber nicht nur. Im Willy-Brandt-Haus sind ab heute Abend 200 der ausgezeichneten Bilder zu sehen.

Fotos von zufälligen Alltagsszenen aus Havanna hängen in der Preisträger-Ausstellung der Sony World Photography Awards ebenso wie Aufnahmen von Frauen, die Säureanschlägen zum Opfer fielen. Doch auch leichtere Kost ist zu sehen – etwa Glühwürmchen in einem Bambuswald oder fußballspielende Kinder in Bangladesch. Die Vielfalt macht den seit neun Jahren veranstalteten Wettbewerb so interessant und zugänglich für jeden halbwegs ambitionierten Fotografen. Amateure sind ebenso dabei wie Profis. Naturaufnahmen, Porträts und abstrakte Fotos sind alle Teil der Ausstellung.

Die Awards finden jedes Jahr statt. Ins Leben gerufen haben sie die World Photography Organisation (WPO) und der Sony-Konzern. Die WPO ist eine globale Kommunikationsplattform für Hobby- wie für Profi-Fotografen.


Bei der diesjährigen Ausstellung im Willy-Brandt-Haus werden bis zum 25. September zum einzigen Mal in Deutschland alle Sieger-Fotografien sowie die Bilder von den Shortlists gezeigt. Die Vernissage findet heute ab 19.30 Uhr statt, geöffnet ist anschließend Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr; der Eintritt ist frei, jedoch ein Ausweis erforderlich. Weitere Infos bekommst du hier.


Mehr spannende Ausstellungen:

Willy-Brandt-Haus, Wilhelmstr. 140, 10963 Berlin

Telefon 030 25993700
Fax 030 25993720

Webseite öffnen


Dienstag bis Sonntag 12:00 bis 18:00 Uhr

Willy-Brandt-Haus

Weitere Artikel zum Thema Ausstellungen

Ausstellungen | Kultur + Events

Was macht gute Kunst aus?

Was ist überhaupt Kunst? Wie definiert man ihren Wert und ihre Qualität? Und wie verändert […]
Ausstellungen | Kultur + Events

Wenn Warhol und Wenders Selfies machen

Polaroid-Fotografie steht wie keine andere Kunstform für Spontaneität und Unmittelbarkeit und hat trotz des raschen […]