Pankow, Prenzlauer Berg
Wettbewerbs-Jubiläum

Zehn Jahre voller Familienfreundlichkeit

Zehn Jahre voller Familienfreundlichkeit
In manchen Unternehmen haben es junge Mütter und Väter leichter als in anderen. Pankow würdigt das vorbildliche Engagement dieser Firmen.
Seit genau zehn Jahren vergibt das Bezirksamt den Preis "Familienfreundlicher Betrieb Pankow". Im September ist es wieder soweit: Vier Unternehmen dürfen gespannt sein, welches von ihnen den mit 1000 Euro dotierten Preis entgegennehmen darf. Bereits einige Tage vorher sind Preisträger der vergangenen Jahre dazu eingeladen, in einem "Erzählsalon" von ihren Bemühungen um ein familienfreundliches Klima zu berichten.

Unternehmen zu fördern, die ihre Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen, das ist seit 2004 erklärtes Ziel des Wettbewerbs „Familienfreundlicher Betrieb Pankow“. Nominiert werden Firmen – von der kleinen Apotheke um die Ecke bis zum 500 Mann starken Mittelständler war bereits alles vertreten – die ein besonderes Engagement an den Tag legen, wenn es darum geht, ihren Angestellten den Spagat zwischen Berufs- und Familienleben zu erleichtern.

Als Kriterien gelten unter anderem flexible Arbeitszeiten, organisatorische Unterstützung bei der Pflege von Angehörigen oder die Berücksichtigung der speziellen Bedürfnisse von Alleinerziehenden. Zu den vier Finalisten, die in diesem Jahr eingehend von führenden Politikern und Unternehmern aus dem Bezirk geprüft werden, gehören unter anderem das Preisvergleichsportal idealo.de oder der IT-Dienstleister CCVOSSEL – beide natürlich mit Sitz in Pankow.

Bevor einer der vier Betriebe am 23. September um 19.30 Uhr im Rathaus Pankow den begehrten Preis entgegennehmen darf, wird im Haus der Rohnstock Biografien am Senefelderplatz an die Preisträger des vergangenen Jahrzehnts erinnert. Der regelmäßig stattfindende „Erzählsalon“, mit dem der Biografieverlag die alte Tradition des „geselligen Erzählens“ wiederbeleben möchte, widmet sich am 3. September dem Thema „Wie wir zu einem familienfreundlichen Unternehmen wurden“ und lädt dazu ausgezeichnete Unternehmer und interessierte Zuhörer herzlich ein.

Wer dabei sein möchte, sollte sich bis zum 29. August unter dieser E-Mail-Adresse anmelden.

Rohnstock Biografien, Schönhauser Allee 12, 10119 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Familie