Italienischer Genuss

Neu in Schöneberg: Sironi – Bäckerei mit Pizzeria

Neu in Schöneberg: Sironi – Bäckerei mit Pizzeria
Sie schmecken so toll wie sie aussehen: Brote bei Sironi.
Endlich gibt es den italienischen Bäcker Sironi aus der Markthalle Neun auch in Schöneberg. Nun kann man im Kiez Brote, Brötchen und Gebäck frisch genießen und sich an der Pizza erfreuen, die hier bald auch im großen Stil serviert wird.

Manchmal sind Kombinationen – selbst wenn sie funktionieren – nicht ganz naheliegend, wie zum Beispiel beim Hutmacher, der Weine vertickt oder bei Cafés, die ihre Möbel verkaufen. Ganz anders liegt der Fall bei der Bäckerei Sironi aus der Markthalle Neun, die bald auch mit Pizza für Furore sorgen will. Hier sind unsere Erwartungen bereits hoch, schließlich gehört Pizza schon jetzt zu Alfredo Sironis glücklich machendem Angebot. Bis zur Restaurant-Eröffnung im Januar 2020 können wir uns auf jeden Fall ab sofort auch in Schöneberg bei Sironi an den köstlichen Brotwaren aus Mailand erfreuen.

Wie in der Markthalle Neun, wo die gläserne Bäckerei Kultcharakter hat, gibt es im Schöneberger Sironi Dinkelbrot, Brioche, Ciabatta, süßes Gebäck und das mittlerweile berühmte Hartweizengrießbrot Pane di Milano. Das Geheimnis seines feinen Geschmacks, die Fluffigkeit und die krosse Brotkruste verdanken wir dem italienischen Mehl Tipo 00, auf das Sironi grundsätzlich setzt. Die zweite Zutat ist Liebe, die der Chef mit Sicherheit von seinen Eltern übernommen hat, die am Comer See ein Café betreiben und ihm das Backen beigebracht haben. Studiert hat Alfredo Sironi übrigens Geschichte, bevor er nach Kreuzberg kam und direkt neben der damals gerade neu belebten Markthalle eine Wohnung fand.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sironi il pane di Milano (@sironibakery) am Okt 19, 2019 um 7:34 PDT

Wie gut die Pizza in der geplanten Pizzeria sein wird, kann man in der Goltzstraße schon probeschmecken. Hier gibt es allerdings meist nur die klassische Margherita und eine weitere Variante. Geschlagen werden die beiden geschmacklich nur aus den eigenen Reihen: Die Focaccia mit Olivenöl und Rosmarin ist absoluter Publikumsliebling. Als Nachspeise oder für den Zuckerkick zwischendurch empfehlen wir die Maritozzi mit Schokolade oder Rosinen. Wir durften übrigens schon einen Blick in die künftige Pizzeria werfen: Sie wird auf jeden Fall so stylish wie die Bäckerei und mit Bar, offener Pizzabäckerei und großzügigem Gastraum ein Kiez-Treff für Brot und Seele.

Sironi - Schöneberg, Goltzstraße 36, 10781 Berlin

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 7:00 bis 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 8:00 bis 20:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Bars | Essen + Trinken | Restaurants
Top 5: Gastro-Bars in Berlin
Glücklicherweise muss man sich nicht mehr entscheiden, ob man gute Drinks oder gutes Essen will, […]
Essen + Trinken | Food | Shopping + Mode
Top 10: Feinkostläden in Berlin
Wie sagte Kurt Tucholsky so schön: "Schade, dass man einen Wein nicht streicheln kann." Glücklicherweise […]