Second Bäck

Leckeres Brot - vom Vortag

Leckeres Brot - vom Vortag
Auch Brot vom Vortag ist ein Genuss - das beweist Second Bäck im Prenzlauer Berg.
Wer bewusst einkaufen und genießen möchte, dem sei ein Besuch bei Second Bäck empfohlen. Der kleine Laden im Prenzlauer Berg bietet Brot vom Vortag an und überzeugt seine Kunden auch mit Bio-Backwaren und leckerem Kuchen.

Der Wegwerfgesellschaft ein Schnippchen schlagen und dabei richtig lecker essen: In Vesta Heyns Geschäft Second Bäck ist das möglich. Hier werden Backwaren vom Vortag verkauft. Am Morgen holt Heyn die Brote, Brötchen und Kuchen von verschiedenen Berliner Bäckereien ab.

In ihrem Laden werden die ausrangierten Leckereien dann für wenig Geld weiterverkauft: Ein Weißbrot gibt es schon für einen Euro, Dinkelbrot aus biologischem Anbau kostet 2,45 Euro. „Ich will Essensmüll vermeiden“, erklärt Heyn ihre Motivation. Aber: „Die Qualität muss stimmen!“

Und auch den Preis will Heyn nicht zu tief herabsenken. „Lebensmittel haben ihren Wert, auch am zweiten Tag“, betont die studierte Sozialpädagogin. Ihr eigenes Geschäft erfüllt sie mit Befriedigung: „Jetzt mache ich mein eigenes Ding.“

Mit diesem Konzept hat sich Heyn bei ihren Kunden durchgesetzt. 80 wechselnde Sorten Backwaren gehören zum Angebot von Second Bäck – besonders Bio-Produkte stehen bei der Betreiberin und ihren Kunden hoch im Kurs. Über das Angebot bestimmen die beteiligten Bäckereien und für ihren innovativen Ansatz wurde Heyn 2011 mit einem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.


Quelle: Der Tagesspiegel

Second Bäck, Raumerstraße 38, 10437 Berlin

Telefon 030 41722830


Montag bis Freitag 07:30 bis 19:30 Uhr
Samstag 09:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Shopping + Mode | Essen + Trinken | Food
Top 5: Stollenbäckereien in Berlin
Die Schlemmerzeit ist in vollem Gange: Zu Weihnachten können wir uns gar nicht entscheiden, welche […]
Shopping + Mode | Food | Essen + Trinken
Top 10: Teestuben in Berlin
Tea Time! Die gehört inzwischen für immer mehr Berliner in den vielen Teehäusern, Teeläden und […]