• Freitag, 31. März 2017
  • von Julia Stürzl

Top-Liste

Top 5: Spargelstände in Berlin

  • Spargelstangen
    Läuft dir beim Anblick von frischem Spargel das Wasser im Munde zusammen? Wir wissen, wo du grünen und weißen Spargel kaufen kannst. Foto: pixabay.com - ©Romi

Die Spargelsaison ist eröffnet! Die Bauern in der Region geben Vollgas, damit grüner und weißer Spargel auf den Tellern der Hauptstadt landen. Wir verraten, auf welchen Spargelhöfen und an welchen Verkaufsständen in Berlin du Spargel kaufen kannst.

Beelitzer Spargel vom Spargelhof Busendorf

Seit 50 Jahren wird auf dem Spargelhof Busendorf Beelitzer Spargel angebaut. Großen Wert legt man auf Umweltverträglichkeit und den Anbau robuster Sorten. Der grüne Spargel ist eine besondere Spezialität des Hofes. Auf ganzen 10 von insgesamt 87 Hektar Sandboden wächst er. Direkt vom Feld kaufst du die Stangen im Hofladen. Mit dem Spargelstübchen lädt außerdem ein Restaurant zum Spargelessen auf dem Simianer Hof ein. Auch an Verkaufsstellen in Reinickendorf , Wilmersdorf oder Spandau kann man das Gemüse bis Ende Juni bekommen. Alle Adressen und die jeweiligen Öffnungszeiten stehen auf der Homepage des Spargelhofs Busendorf.
mehr Infos zum Stand in Charlottenburg


Beelitzer Spargel vom Spargelhof Klaistow

Der Spargelhof Klaistow ist mit einem Spielplatz, einem Wildgehege, einer Hofbäckerei und vielen Veranstaltungshighlights ein tolles Ausflugsziel in Brandenburg für die ganze Familie. Natürlich wirst du da auch satt: Im Spargelzelt mit Biergarten und im Scheunenrestaurant erwarten dich leckere Gerichte. Bei Buschmann und Winkelmann wird außerdem an Berliner Verkaufsständen, wie beispielsweise in Lichterfelde-West , weißer und grüner Spargel von hoher Qualität und aus kontrolliertem Anbau verkauft. Am Wochenende zum 1. April läuft der Spargelverkauf an. Wer schnell ist, kann schon die ersten Stangen kaufen – die Angebotsmenge ist am Anfang aber noch stark vom Wetter abhängig.
mehr Infos zum Stand in Potsdam


Spargelhof Kremmen

Der Spargel vom Spargelhof Kremmen kommt aus dem Rhinluch, einem idyllischen Fleckchen in Brandenburg, das bereits Theodor Fontane bei seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg erforschte. Deshalb lohnt sich auch ein Ausflug mit Auto, Bahn oder Rad direkt zum Hof-Restaurant, das dich mit leckeren Spargelrezepten verwöhnt. Ab Mitte Juli lohnt sich der Brandenburg-Trip doppelt: Pünktlich zur Heidelbeersaison kannst du dir selbst die besten Beeren pflücken – und gleichzeitig naschen. Der Hofladen nebenan bietet neben erntefrischem Kremmener Spargel auch knackiges Obst und Gemüse, Marmelade, Eier und viele andere regionale Produkte . Am 31. März beginnt der erste Spargelverkauf beispielsweise in Heiligensee und Wedding , alle Verkaufsstände findest du auf der Website des Spargelhofs.
mehr Infos zum Stand in Tegel


Beelitzer Spargel von den Spargelhöfen Jakobs

Auf den zwei Höfen des Familienbetriebes kann man sich in gemütlichem Ambiente kulinarisch verwöhnen lassen. Vom Spargelauflauf bis zu frischen Stangen mit Zitronen-Kerbel-Vinaigrette lässt die Restaurantkarte in der Saison keine Wünsche offen. Das ganze Jahr über gibt es verschiedene Brunchbuffets . Ein hauseigenes Spargelmuseum informiert angemeldete Gäste über die Tradition des Spargelanbaus und an den Wochenenden kannst du in Kremser die Gegend um Beelitz erkunden. Weitere Verkaufsstände in Berlin und Umgebung, zusätzlich zu Zehlendorf und Wilmersdorf findest du auf der Internetseite von Jakobs.


Obst- und Gemüsestände Birr

Den echten Beelitzer Spargel vom Hof in Klaistow verkauft auch Wolfgang Birr seit einigen Jahren an verschiedenen Berliner Ständen. Neben dem Stangengemüse (April bis Mitte September) kann man bei ihm je nach Jahreszeit auch Erdbeeren und Kirschen oder Blaubeeren aus Werder kaufen. Das Besondere: Die Stände sind von den immer gleichen Verkäufern besetzt, die du sogar anrufen kannst! Geöffnet sind die Spargelhütten zum Beispiel in Niederschönhausen und Prenzlauer Berg an sieben Tagen in der Woche je von 9 bis 18 Uhr. Die genauen Standorte sind auf der Website der Gemüsestände Birr aufgeführt.
mehr Infos zum Stand in Neukölln

Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 10: Eisbahnen in Berlin

Top 10: Eisbahnen in Berlin

Ob leidenschaftlicher Pirouettendreher oder Gelegenheitseisläufer: Es … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Tipps für die Herbstferien

Top 10: Tipps für die Herbstferien

Die Herbstferien sind auch deshalb so schön, weil wir uns ohne schlechtes … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Gute Gründe, nachts wach zu bleiben

Top 10: Gute Gründe, nachts wach zu bleiben

"In der Nacht, wenn das Gute schläft und das Böse wacht" – Die Nacht ist … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 10: Die schönsten To-Dos am Wannsee

Top 10: Die schönsten To-Dos am Wannsee

Wir haben für dich die schönsten Freizeitbeschäftigungen rund um den … mehr Spandau, Zehlendorf

TOP-LISTEN

Top 10: Tipps für deine Wohnungssuche in Berlin

Top 10: Tipps für deine Wohnungssuche in Berlin

Das Semester ist gerade gestartet und du sitzt immer noch ohne Wohnung … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Adressen für Kostüme

Top 5: Adressen für Kostüme

Ob Skelett, Zombie oder Hexe – zu Halloween ist Verwandeln ausdrücklich … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen