• Donnerstag, 07. August 2014
  • von Nikolaus Triantafillou

Neue Kampagne mit Gewinnspiel

Spendenplattform feiert zweijähriges Engagement

  • Logo Spenden-Plattform Berlin teilt (:)
    Die Internet-Plattform Berlin teilt (:) ist als Non-Profit-Initiative seit 2012 in der Hauptstadt engagiert. Foto: externe Quelle - ©Promo

Seit 2012 bietet Berlin teilt (:) lokalen Unternehmen die Möglichkeit, für einen festgelegten Zeitraum einen Teil ihrer Gewinne für soziale Zwecke zu spenden – die Plattform fungiert als Vermittler und Sprachrohr der Aktionen. Nun startet eine neue Kampagne, in deren Rahmen die Fans unter anderem ein besonderes Fahrrad gewinnen können.

Das Prinzip ist ganz einfach: Ein Einzelhändler oder ein Unternehmen legt ein bestimmtes Produkt fest, von dessen Verkaufserlös einen Monat lang ein gewisser Anteil für einen vorher fixierten sozialen Zweck gespendet wird. So oder so ähnlich funktioniert die Plattform Berlin teilt (:), die lokale Gewerbetreibende und soziale Projekte zusammenbringt.

Lokale Spenden-Plattform für Unternehmen

Einfacher Gutes tun

Berlin, Friedrichshain
Projektmanager Tom Piert hatte bereits 2012 eine Kampagne in der Hauptstadt initiiert; Ende letzten Jahres startete die nächste. Das erste Projekt, mit dem die Plattform kooperierte, war das Kinderhospiz "Berliner Herz". Dessen Neubau in der Nähe des Strausberger Platzes in Friedrichshain wurde mit den Spenden der Gewerbetreibenden unterstützt. Im März war dort Baubeginn, im Juli das Richtfest, bei dem auch Vertreter von Berlin teilt (:) anwesend waren. In Zukunft sollen in dem Tages- und Nachthospiz unheilbar erkrankte Kinder und ihre Familien die Möglichkeit kriegen, sich lang gehegte Träume zu erfüllen.

Umzug und Gewinnspiel

Auch die Macher der Plattform schauen bereits in die Zukunft. Nach dem Umzug in die Thinkfarm, einem Co-Working Space in der Oranienstraße für Unternehmen und Projekte, die sich dem öko-sozialen Wandel verschrieben haben, startet nun eine neue Berlin teilt-Kampagne. Piert hält künftig auch längerfristige und dauerhafte Aktionen mit Gewerbetreibenden für möglich und will das Angebot der Plattform diversifizieren. Der Einstieg soll niedrigschwellig sein, so dass sich auch kleine Firmen beteiligen. Unterstützt wird mit den Spenden unter anderem die Initiative "Gut gelaufen", die gemeinsames Joggen mit guten Taten verbindet - QIEZ.de berichtete.

Im Zentrum der aktuellen Kampagne steht jedoch ein Gewinnspiel – zur Feier des zweijährigen Engagements in Berlin und der 50.000 Euro, die bisher in der Hauptstadt für soziale Einrichtungen und Initiativen zusammenkamen. Verlost werden Berlin teilt (:)-T-Shirts von Mad in Berlin, Gutscheine von Lindner Esskultur, mit denen die Plattform bereits zuvor kooperierte, sowie weitere Überraschungen. Der Hauptpreis ist allerdings ein eigens für den Zweck gefertigtes Fahrrad, das nach Stand der Dinge ein echtes Unikat werden soll.

Weitere Informationen zur Teilnahme am Gewinnspiel erhaltet ihr auf der Homepage von Berlin teilt (:). Die Aktion läuft bis zum 31. Oktober 2014. QIEZ.de ist Medienpartner von Berlin teilt (:).

Adresse

Oranienstraße 183
10999 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "weiteres"

weiteres

Praktikum in der Online-Redaktion QIEZ

Praktikum in der Online-Redaktion QIEZ

Dein Berlin. Dein Bezirk. Dein Kiez! Wir erzählen die Geschichten vor … mehr Berlin

Erotik

3 Dinge, die du von der Venus noch nicht wusstest

3 Dinge, die du von der Venus noch nicht wusstest

Westend – Vier Tage lang "sexy time" auf dem Messegelände. … mehr Charlottenburg

Erotikclubs

Darum war Berlins größtes Bordell bumsvoll

Darum war Berlins größtes Bordell bumsvoll

Halensee - Autobahnausfahrt gesperrt wegen Edelbordell! Denn 900 Beamte … mehr Charlottenburg

weiteres

Treffen der Sexisten in Berlin abgesagt

UPDATE Treffen der Sexisten in Berlin abgesagt

Der Organisator Daryush Valizadeh verharmlost sexualisierte Gewalt und … mehr Mitte

weiteres

Polizei gründet "Direktion Einsatz"

Polizei gründet "Direktion Einsatz"

Die neue "Direktion Einsatz" in Lankwitz soll ab jetzt alle polizeilichen … mehr Zehlendorf

Erotikclubs

Feierabend in Berlins berühmtestem Bordell

Feierabend in Berlins berühmtestem Bordell

Konstanzer Straße - Berlins wohl berühmtestes Bordell musste wegen … mehr Wilmersdorf

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen