Tag und Nacht: Berlin Art Week

Mit Fotos klotzen

2013 findet bei abc art berlin contemporary übrigens wieder der internationale Austausch von Künstlern und Öffentlichkeit statt. Praxisnah agieren Galieristen und Künstler aus aller Welt - aber erst ab dem 19. September.
2013 findet bei abc art berlin contemporary übrigens wieder der internationale Austausch von Künstlern und Öffentlichkeit statt. Praxisnah agieren Galieristen und Künstler aus aller Welt - aber erst ab dem 19. September.
21 mal Kunst, 6 Tage, 1 Ticket. Was die Betreiber der Berlin Art Week versprechen, klingt nach viel und nach sehr einfach. Und tatsächlich klotzen die Veranstalter, statt zu kleckern. Wenn man will, kriegt man so viel Kunst auf die Augen, dass man zwischen den unendlichen Galerie-Meilen Berlins völlig vergisst, wo und wer man ist. QIEZ gibt Wegmarken, wohin man vom 17. bis 22. September die Füße lenken und die Augen drehen sollte.

Wer sich einfach treiben lassen will, ist in den Galerie-Meilen der Innenstadt bestens aufgehoben. Den Anfang macht am 17. September die unter Kunstschaffenden berüchtigte Auguststraße mit einem Open-Air-Fest. Streifzüge um die Markgrafenstraße mit den Galerien Kai Hilgemann, Barbara Thumm und Alexander Ochs Galleries Berlin / Bejiing um die Ecke Richtung Checkpoint Charlie sind wärmstens zu empfehlen. Dasselbe gilt für die Potsdamer Straße, Ecke Schönbergerufer: Hier kann man von Ausstellung zu Ausstellung fallen, ohne vier Schritte auf Straßenasphalt gelaufen zu sein; Tür an Tür warten Galeristen mit Contemporary Art auf. Abseitiger wirds erst mit der Liebermann-Villa am Wannsee.

Ganz groß dürfte die Ausstellung um den diesjährigen Käthe-Kollwitz-Preisträger sein. Mit der Ausstellungseröffnung am 20. September wird sich die Akademie der Künste nämlich Eran Schaerf, dem Preisträger 2013, widmen – erst Recht seinen Installationen, Film- und Fotoannäherungen an einen globalisierten Zusammenhang von Zeit und Medium, die auch stets eine soziokulturelle Komponente neben der rein künstlerisch-ästhetischen Betrachtung zulassen.

Letztes Jahr sollen 200.000 Besucher zu Galerie C/O Berlin gekommen sein. Während der Art Week findet sich deren große Fotoausstellung aber nicht wie gewohnt in Mitte, sondern weiter westlich in der Hardenbergstraße. Oder, um die Verwirrung zu komplettieren: OSTKREUZ. Westwärts. Denn bevor die Galerie von Mitte gen Westen ins Amerika-Haus am Bahnhof Zoo verlegt wird, soll dort nämlich schon mal das neue Terrain sondiert werden. Der Umzug des – neben dem Martin-Gropius-Bau und vielleicht noch dem abc art berlin contemporary – beliebtesten Ausstellungskomplexes von Berlin bis 2014 verzögert sich. Gerade deswegen haben 14 Fotografie-Künstler der Agentur OSTKREUZ die neue Umgebung Charlottenburg schon mal fachgerecht seziert, parafiert, gespeichert, auf Bild eingefangen und werden sie zur Open Air Exhibition mit Sonnenuntergang am 19. September neu belichtet freigeben. So hat man den urbanen Raum um die Gedächtniskirche sicher noch nicht gesehen.

Last but not least: Last Exit to Space. Auditiv und visuell bereichern DJ Cristian Vogel und Jana Linke mit ihren Soundinstallationen die partytaugliche Nachbereitung der Auszeichnung für künstlerische Projekträume und -initiativen. Mit anderen Worten: Nach der Auszeichnung für gelungene Raumzuweisung im Bereich Bildende Kunst entschwebt das HAU1 in der Stresemannstraße 29 in sphärische Klänge. Tanzbarkeit sehr hoch, geht ab 20:00 Uhr los.

Das könnte Sie auch interessieren:

Galerie Kai Hilgemann, Markgrafenstraße 67, 10969 Berlin

Telefon 030-20453396

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Samstag 12 bis 18 Uhr

Viel Platz für junge Kunst bietet die Galerie Kai Hilgemann seit mehr als 15 Jahren.

Viel Platz für junge Kunst bietet die Galerie Kai Hilgemann seit mehr als 15 Jahren.

Weitere Artikel zum Thema

Ausstellungen
Neue Galerien in Berlin
Berlin gilt als das Mekka für Künstler in Deutschland. Kein Wunder, dass die Stadt an […]
Ausstellungen
Die coole Galerie am Steinplatz
Savignykiez - Am 6. September eröffnet die neue Galerie Neumeister Bar-Am im alten Postgebäude in […]
Ausstellungen
C/O am Zoo
Die Fotogalerie C/O Berlin und der Club "Departement" müssen bald aus dem Postfuhramt ausziehen Zumindest […]
Kultur + Events | Essen + Trinken
Event-Tipps zum Frauentag 2024
Who runs the world? Von Demonstration über Kino bis zum Konzert: Am Weltfrauentag, am 8. […]
Familie | Museen | Ausstellungen | Kultur + Events
Top 10: Museen für Kinder in Berlin
Langweilt sich der Nachwuchs schon, wenn er hört, dass es ins Museum gehen soll? Das […]