Top-Liste

Top 10: Eisbahnen in Berlin

Top 10: Eisbahnen in Berlin
Auf glattem Eis bewegen: eine Kunst, die man erst lernen muss.
Ob du leidenschaftlich gern Pirouetten drehst oder gerade so um die Kurve laufen kannst: Jetzt ist die Saison zum Schlittschuhlaufen wieder da! Hier kommen zehn fabelhafte Eisbahnen in Berlin, auf denen du nach Herzenslust übers Eis laufen kannst.

Horst-Dohm-Eisstadion (Wilmersdorf)

Das größte Outdoor-Eisstadion in Berlin ist nach dem früheren Bezirksbürgermeister von Wilmersdorf benannt. Es besitzt eine mehr als 6.000 Quadratmeter große Eisfläche und eine 400 Meter lange Eisschnelllaufbahn. Seit dem 5. Oktober 2019 und bis zum 23. Februar 2020 kann Schlittschuh gelaufen werden, auch an den Weihnachtsfeiertagen (außer Heiligabend), Silvester und Neujahr. Rund 1.000 Leihschlittschuhe von Größe 25 bis 50 liegen hier bereit, für die Kleinsten gibt es zum Einstieg Doppelkufengleiter. Dein eigenes Paar Schlittschuhe kannst du im Stadion auch kaufen oder in der Schleiferei aufmöbeln lassen.
mehr Infos zum Horst-Dohm-Eisstadion

Eisstadion im Werner-Seelenbinder Sportpark (Neukölln)

Das Eisstadion im Werner-Seelenbinder-Sportpark ist nicht überdacht – wenn der Schnee in Berlin mal rieselt, macht das Eislaufen so gleich doppelt Spaß. Täglich gibt es eine Happy Hour, zu der du nur den halben Preis für eine Eintrittskarte zahlst. Wer keine Schlittschuhe dabei hat, kann sie bis zu Schuhgröße 50 ausleihen. Darüber hinaus darfst du hier in Vereinen Eishockey und Iceball spielen.
mehr Infos zum Eisstadion Neukölln

Eisbahn am Neptunbrunnen (Mitte)

Rund um den Neptunbrunnen wird vom 25. November 2019 bis zum 06. Januar 2020 wieder eine Eisfläche aufgebaut. Sie gehört zum Weihnachtsmarkt Berliner Weihnachtszeit auf der Westseite vom Alexanderplatz. Du kannst also erst deine Bahnen ziehen und dich anschließend ganz einfach mit Waffeln, Glühwein oder gebrannten Mandeln stärken oder einfach im besinnlichen Weihnachtstrubel abtauchen.
mehr Infos zur Eisbahn am Neptunbrunnen

Auch in diesem Jahr kann man wieder Runden um den Neptunbrunnen drehen. ©picture alliance/dpa

Eisbahn Rübezahl (Köpenick)

Direkt am Ufer des Müggelsees findest du ab dem 9. November 2019 und bis März 20120 eine eigens angelegte, komplett überdachte und verglaste Eisbahn. So kannst du garantiert bei jedem Wetter entspannt deine Runden drehen. Besonders kinderfreundlich ist sie auch noch: Am Schlittschuhverleih gibt es nicht nur das nötige Schuhwerk, sondern auch eine Eislaufhilfe für kleine Anfänger. Wer eine außergewöhnliche Location für den Kindergeburtstag, für eine Party, zum Eisstockschießen oder für die Weihnachtsfeier sucht, ist hier ebenfalls an der richtigen Adresse. Auch für die richtige Verpflegung mit Kaiserschmarrn und Kinderpunsch oder sogar einem winterlichen Buffet sorgt das Team gerne. Für die (all-)tägliche Verpflegung der Besucher*innen hält die Bärenalm neben der Eisbahn Kartoffelsuppe, Pommes, Germknödel und winterliche Snacks bereit.
mehr Infos zur Eisbahn Rübezahl

Eisstrand Friedrichshagen (Köpenick)

Ebenfalls in Köpenick verwandelt sich das Seebad Friedrichshagen im Winter in einen Traum für kleine und große Schlittschuhläufer*innen. Stolze 600 Quadratmeter misst die Eisbahn, über die du mit eigenen oder geliehenen Schlittschuhen und mit oder ohne Laufhilfe gleitest – und auf der du sogar mit der ganzen Familie Silvester feiern kannst! Auch Eisstockschießen ist auf Teilen der Eisfläche möglich. Dabei genießt du auf der Open-Air-Schlittschuhbahn einen tollen Blick aufs Wasser und für wärmende Snacks und Getränke ist gesorgt. Los geht die Saison am Eisstrand im November.
mehr Infos zum Eisstrand Friedrichshagen

Christmas Garden im Botanischen Garten und im Tierpark (Zehlendorf, Lichtenberg)

Beim weihnachtlichen Event Christmas Garden genießt du einen Spaziergang durch bunt beleuchtete Landschaften, strahlende Lichtinstallationen und ein Meer aus Lichterketten – und außerdem gibt es immer auch eine schöne Schlittschuhbahn! Wer beim Eislaufen also noch das gewisse Extra sucht, kann schon seit einigen Jahren im Botanischen Garten in Dahlem dabei sein. Ganz neu gibt es dasselbe Konzept auch unter dem Namen Weihnachten im Tierpark im Berliner Osten. Die Nutzung der Eisbahn ist im Eintrittspreis von um die 17 Euro inbegriffen. Schlittschuhe kann man sich vor Ort auch ausleihen, das kostet aber extra. Für mehr Infos klick dich in unsere Artikel über den Christmas Garden im Botanischen Garten und Weihnachten im Tierpark!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Christmas Garden Deutschland (@christmasgarden_official) am Sep 5, 2017 um 2:55 PDT

Winterwelt am Potsdamer Platz (Tiergarten)

Die alljährliche Winterwelt am Potsdamer Platz öffnet am 1. November wieder ihre frostigen Türen. Bis zum 5. Januar 2020 können Wintersportfans auf der 520 Quadratmeter großen Eisbahn fröhlich ihre Runden drehen. Der Eintritt ist frei, Schlittschuhe können vor Ort ausgeliehen werden. Ein weiteres Highlight ist die 48 Meter lange, mobile Rodelbahn, auf der du mit einem Snowtube, also einem Rodelreifen, ordentlich an Geschwindigkeit gewinnst. Für Spaß sorgt außerdem die 30 Meter lange Eisstockbahn.
mehr Infos zur Winterwelt

Erika-Heß-Eisstadion (Wedding)

Unweit der U-Bahn-Station Reinickendorfer Straße liegt das Erika-Heß-Eisstadion. Hier kann man sich bis 22. März 2020 an doppelten Rittbergern und Pirouetten unter freiem Himmel versuchen. Aber auch wer schon froh ist, wenn er beim Schlittschuhlaufen überhaupt in der Senkrechten bleibt, freut sich an einem sportlichen Nachmittag sicher über die Pommes und süßen Leckereien vom Kiosk neben der Eisbahn.
mehr Infos zum Erika-Heß-Eisstadion

Eisbahn Lankwitz (Steglitz)

Die Eisbahn Lankwitz startet am 9. November in die Saison und verspricht die volle Ladung Action! Etwas ganz Besonderes sind sowohl die Eiskart-Bahn als auch die Eisdisco mit aktuellen Hits, die samstags von 17.30 bis 21.30 Uhr stattfindet. Und sogar für eine private Partie Eishockey mit Freunden kannst du die Eisbahn mieten – inklusive Puck, Protektoren und Schlägern. Für den kleinen Hunger gibt es auf der Open-Air-Bahn einen Imbiss. Und sogar für dein Firmenevent oder eine private Feier ist hier Platz, nämlich in einer kleinen Feuerhütte namens Ice Dom.
mehr Infos zur Eisbahn Lankwitz 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Eisbahn Lankwitz (@eisbahnlankwitz) am Sep 10, 2019 um 3:14 PDT

Eissporthalle Charlottenburg (Charlottenburg)

Früher ging man in Charlottenburg in die Sporthalle in der Jafféstraße Schlittschuh laufen. Weil sie aber 2001 abgerissen wurde, ist der Treffpunkt für Schlittschuhfans aus dem Bezirk jetzt eine Sporthalle ganz in der Nähe des Olympiastadions. In der überdachten, seitlich offenen Außenfläche (Eisfläche II) lief die erste Phase der Eislaufsaison nur bis zum 25. Oktober. In Phase zwei kannst du dann vom 27. November bis zum 20. März 2020 dein Können auf dem Eis zeigen.
mehr Infos zur Eisbahn Charlottenburg

 

Übrigens, falls du am liebsten im Sportforum Hohenschönhausen auf Kufen unterwegs bist: Dort verschiebt sich der Saisonbeginn wegen einer Havarie auf unbestimmte Zeit. Auf dem Laufenden bleibst du mit einem Klick auf diese Webseite.

Weitere Artikel zum Thema

Restaurants | Essen + Trinken
Top 10: Gänsebraten in Berlin
Wer am Festtag Angst vor verkohlten Gänsen und missratenen Füllungen hat, sollte die Weihnachtsgans außer […]