Top-Liste

Top 10: Tipps für die Herbstferien

Top 10: Tipps für die Herbstferien
Auch im Herbst kann man draußen jede Menge entdecken und Spaß haben.
Die Herbstferien sind auch deshalb so schön, weil wir uns ohne schlechtes Gewissen drinnen verkriechen und faulenzen können. Aber nicht nur an goldenen Herbsttagen ist Winterschlaf keine Option: Wir haben spannende Events für Kinder – mit und ohne Eltern.

Ferienwerkstatt im Labyrinth Kindermuseum (Mitte)

Dass die Vielfalt der Welt etwas Schönes ist in allen seinen Farben und Formen lernen Kinder am besten so früh wie möglich. Die Ausstellung 1,2,3 Kultummel zeigt Kindern auf spielerische Weise genau das: An lustigen Pop-up-Stationen entdecken Kinder die Vorteile und Stärken einer offenen Gesellschaft und bekommen viele Anregungen und Fragen zum Thema Vielfalt, zum Beispiel mit einer Gedankenreise im Koffershop, beim großen Weltparcours mit sechs Kontinenten oder einer Anprobe in der Kleiderboutique. Dieses Jahr gibt es in den Herbstferien außerdem eine Werkstatt zu den Vier Elementen: Zum Element Erde dürfen die Kinder Kunstwerke wie bunte Mosaik-Käfer aus Lehm oder Erde basteln, in der zweiten Ferienwoche brennen Kinder und Betreuer im Element Feuer gemeinsam Rußkacheln.
mehr Infos zum Labyrinth Kindermuseum

Schwarzlicht Insel Berlin (Steglitz)

Warum an grauen und dunklen Herbsttagen nicht gleich ins Dunkle gehen und dabei auch noch Spaß haben? In Berlins erster 3D Schwarzlicht Indoor Minigolf- und Bowling-Anlage ist das überhaupt kein Problem! Unter dem Motto Visionäre Welten fasziniert die Schwarzlicht Insel in Lichterfelde mit ihren leuchtenden Wänden auf jeden Fall die ganze Familie. Wer von Golf und Bowling genug hat, kann sich auch in einer Laserlight Mission probieren und versuchen, seinen Körper wie ein Meisterdieb durch ein Labyrinth von Laserstrahlen zu manövrieren. Ein Highlight ist außerdem die Virtual Reality Lounge: Mit der VR-Brille ausgerüstet tauchst du in die Tiefen des Ozeans ab oder kannst fliegen!
mehr Infos zur Schwarzlicht Insel Berlin

Safari im Tierpark (Lichtenberg)

Vor allem bei goldenem Herbstwetter kannst du besonders gut auf heimische Safari gehen! Bei der Tierpark-Safari lernen Kinder von acht bis zwölf Jahren eine ganze Menge über Krokodile und Co. Am Mittwoch, den 24. Oktober, dürfen die Kleinen mit den Tieren im Zoo spielen, ihnen Aufgaben stellen und für sie Leckereien verstecken. Am 25. Oktober geht es dann um aufregende Wunder der Natur, Fabelwesen im Tierreich und spannende Experimente. Tickets kosten 20 Euro und sind nur an den Jahreskartenkassen im Vorverkauf zu haben. Die Exkursionen gehen von 9 bis 13.30 Uhr, deshalb Lunchpaket für die Kleinen nicht vergessen! Und bei schlechtem Wetter? Können Ferienkinder ja immer noch bei einer Taschenlampen-Tour durch das Zoo Aquarium in Charlottenburg mitmachen.
mehr Infos zum Tierpark Berlin

Entengrützekrokodil #tierpark #tierparkberlin #latergram

Ein Beitrag geteilt von thg (@thg) am 14. Okt 2017 um 10:23 Uhr

Drachensteigen (berlinweit)

Die Sonne lacht, der Wind fegt und keine Regenwolke weit und breit zu sehen? Dann ruckzuck den Drachen aus dem Schrank hervorgekramt, in warme Klamotten geschlüpft und ab geht’s an die frische Luft zum Drachensteigen! Egal ob in luftiger Höhe oder auf weiten Wiesen: Überall, wo nicht allzu viele Hindernisse den Weg versperren und genügend Aufwind vorhanden ist, können die bunten Begleiter in die Lüfte geschickt werden. Ein Freizeitspaß nicht nur für kleine, sondern auch größere Ferienkinder.

KinderKulturMonat (berlinweit)

Beim KinderKulturMonat im Oktober lernen die Kinder mal komplett andere Dinge als in der Schule und zwar auf ganz spielerische Weise. An 74 Orten in ganz Berlin gibt es auch in den Herbstferien Workshops und spezielle Kinderführungen. Im Jüdischen Museum lernen die Kleinen beim Brotbacken, welche Bedeutung Ramazan pidesi, Hostie und Challa in verschiedenen Religionen haben, im Urban Nation Museum lernen sie Street Art und Graffiti kennen und dürfen sogar selbst eine Wand bemalen. Im Young Arts Neukölln gibt es eine ganz andere Kunst: Die Kinder sollen hier selbst aus Fundstücken Miniaturwelten aus Recycling-Materialien bauen. Und das Beste: Alle Events sind kostenlos!

Drinnen klettern (Marzahn)

Noch hat es sich nicht überall herumgesprochen, aber in Marzahn wartet der größte Indoor- und Erlebnishochseilgarten Europas auf spielwütige Klettermaxe. Im BergWerk können sich Kinder auf speziell für sie angelegten Kletterstrecken BergWerk.mini und BergWerk.BigJunior mit den besonderen Anforderungen des Sports vertraut machen, bevor sie sich in dem ehemaligen Kino auf Erkundungstour begeben. Seit neuestem gibt es am letzten Donnerstag der Berliner und Brandenburger Schulferien immer Nacht-Klettern für den besonderen Kick. Um Halloween herum wird das bestimmt besonders gruselig. Der nächste Termin ist am 1.11. um 18 Uhr, Reservierung wird empfohlen.
mehr Infos zum BerkWerk Hochseilgarten

Ferien im Deutschen Historischen Museum (Mitte)

Geschichte ist langweilig? Nicht, wenn es um Ritter oder Geheimnisse am Königshof geht! Das Deutsche Historische Museum nimmt Berliner Ferienkinder mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Für Kinder von fünf bis 14 Jahren gibt es unterschiedliche Programme mit den Titeln Ritter, Burgen und Turniere oder Klabautermann-Geschichten vom Meer. Außerdem gibt es familienfreundliche Führungen durch die Ausstellungen Deutsche Geschichte rückwärts, Forscher und Entdecker: Alexander und Wilhelm von Humboldt. Für über Zwölfjährige und selbst Erwachsene besonders spannend: Mittelalter und Fantasywelten im Vergleich: Herr der Ringe, Harry Potter und Game of Thrones. Die Teilnahme in den Ferien kostet für Kinder 2 Euro, für Erwachsene 4 Euro zuzüglich Eintritt.
mehr Infos zum Deutschen Historischen Museum

Workshops in der Gelben Villa (Kreuzberg)

Das Kreativ- und Bildungszentrum in Kreuzberg organisiert seit vielen Jahren besondere Workshops für Kinder aus der Stadt. Eine Woche lang, vom 22. Oktober bis 2. November, dürfen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen: beim Halloween-Maske-Basteln, Roboterbauen oder „Beauty-Chemie“, also der eigenen Herstellung von Kosmetik wie Salben. Für kleine Künstler gibt es einen Rap- oder Filmworkshop, Draufgänger dürfen an Fahrzeugen herumbasteln oder beim Zirkus-Workshop eine Menschenpyramide turnen. Auch für die Verpflegung der Kinder wird in der Gelben Villa gesorgt. Es gibt Mittagessen für 2,50 Euro und in der Milchbar Getränke und Snacks. Gut zu wissen: Jeder Workshop geht eine Woche lang und ist auch nur für eine volle Woche buchbar!
mehr Informationen zur Gelben Villa

Halloween-Stimmung im FEZ (Köpenick)

Das Freizeit- und Erholungszentrum lockt in den Herbstferien Groß und Klein mit außergewöhnlichem Programm. Auf der Burg Eckstein wird es gruselig: dort erwarten dich ein Fest der seltsamen Spiele und schaurige Geschichten, Monster-Dance und Hexen-Express, Feuerritual, sowie eine Gespensterbahn. Aber nicht alle Monster müssen gruselig sein: In dem kostenlosen Ferienworkshop Future Monster Lab basteln, tüfteln, löten und programmieren Kinder zwischen 8 und 10 Jahren fünf Tage lang gemeinsam ein Zukunftsmonster. Der Fokus liegt dabei auf Zukunft, Umwelt und Müllvermeidung. Nachwuchs ab acht Jahren darf für 5,50 Euro ein Astronautentraining absolvieren und lernt dort, wie sich Astronauten auf den Weltraum vorbereiten und was sie dort erleben. Alle mutigen Kinder können am 31. Oktober außerdem eine Gruselnacht im Dunkelwald erleben inklusive Hexentanz, Gastmahl der Vampire, Geschichtenhütte, Knüppelbrotbacken und Spinnenwald.
mehr Infos zum FEZ

Ein Beitrag geteilt von M (@markenfreunde) am 15. Okt 2017 um 4:52 Uhr

Super-Ferien-Pass (berlinweit)

Seit den Sommerferien kann in ganz Berlin wieder der Super-Ferien-Pass genutzt werden, der großen Spaß für kleines Geld verspricht. So bietet der Pass – der für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre gilt – über 180 Ermäßigungen und 190 Verlosungen für die städtischen Eisbahnen, für Bowlingbahnen, Ausstellungen, Stadtrundfahrten und und und. In den Berliner Bäderbetrieben ist das Schwimmen mit dem Pass sogar gratis! Ein Angebot, das eine Investition von 9 Euro allemal wert ist – vorausgesetzt, die Kinder sind viel unterwegs. Zusätzliches Plus: Der Super-Ferien-Pass gilt nicht nur für die aktuellen Herbst-, sondern auch für die noch kommenden Weihnachts-, Winter-, Oster- und Pfingstferien (bis Juni 2019)!
mehr Informationen zum Super-Ferien-Pass

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Familie, Freizeit + Wellness, Wohnen + Leben

Ausbildung + Karriere | Service | Wohnen + Leben

Werde freier Redakteur (m/w/d) bei QIEZ!

Dein Berlin. Dein Bezirk. Dein Kiez! Du erzählst gern selbst die Geschichten vor deiner Haustür […]
Freizeit + Wellness | Sport

Diese Surfhalle schlägt bald hohe Wellen

Gegen den Surf-Blues: Sieben Berliner/innen bauen die erste Indoor-Surfhalle der Hauptstadt. Ab dem Frühjahr kannst […]
Wohnen + Leben

Döner essen und dabei Gutes tun

Seit 2012 versucht die Kampagne "One Warm Winter", junge Menschen für Obdachlosigkeit zu sensibilisieren. Gemeinsam […]