Top-Liste

Top 10: Tipps für die Herbstferien

Top 10: Tipps für die Herbstferien
Auch im Herbst kann man draußen jede Menge entdecken und Spaß haben.
Die Herbstferien sind schön, weil wir uns ohne schlechtes Gewissen drinnen verkriechen und faulenzen können. Aber bei dem Programm wird es schwierig, zu Hause zu bleiben: Wir haben spannende Events für Kinder – mit und ohne Eltern.

Herbstferien in Mitte

Bauhaus bauen – Ferienworkshop für Kinder

Das Bauhaus-Jahr bietet nicht nur für Erwachsene spannende Events und Highlights: Auch der Nachwuchs kommt im Bastelworkshop auf seine Kosten. Zuerst sammeln die jungen Teilnehmer*innen Inspiration auf der Ausstellung original bauhaus. Anschließend erkunden sie das Bauhaus mit allen Sinnen, bevor es ans Basteln geht. Aus unterschiedlichen Materialen soll dann ein großes Standmobilé nach Bauhaus-Vorbild entstehen.
mehr Infos zum Ferienworkshop bauhaus bauen

Dancing Walls – Ferienworkshop

Licht an! In diesem Workshop bespielen Kinder die weiße Leinwand und erwecken sie zum Leben. Welche Möglichkeiten ergeben sich mit Beamer & Co.? Vier Tage lang erfahren die Kleinen, wie sie einen Raum zum Wald werden lassen, einer Menschenmenge Leben einhauchen oder eine gespenstische Höhle ausschmücken. Gemeinsam werden so anregende Animationen geschaffen. Das vergleichsweise teure Ferienangebot richtet sich an 10- bis 14-Jährige mit Begeisterung für Animationen und Bewegtbild.
mehr Infos zum Workshop

Kinderfest im Museum für Naturkunde

Kleine Forscher, große Tiere. Zum Kinderfest lockt das Naturkundemuseum nicht nur mit großen Sauriern, sondern auch mit kleinen Überraschungen den Nachwuchs in die Hallen. Besonderes Highlight ist natürlich der Brachiosaurus, das weltweit größte Saurierskelett, das nicht nur Kinder zum Staunen bringt. Auch T-Rex Tristan Otto wird noch zu sehen sein. Dazu soll es zahlreiche Aktionen geben, die den Besuchern einen spielerischen Einblick in die Ausstellung geben.
mehr Infos zum Kinderfest im Naturkundemuseum

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Museum für Naturkunde Berlin (@mfnberlin) on Aug 28, 2019 at 4:52am PDT

Ferien im Deutschen Historischen Museum

Geschichte ist langweilig? Nicht, wenn es um Ritter oder Geheimnisse am Königshof geht! Das Deutsche Historische Museum nimmt Berliner Ferienkinder mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Für Kinder von 5 bis 14 Jahren gibt es unterschiedliche Programme mit den Titeln „Ritter, Burgen und Turniere“ oder „Schrecklich und Schön – Geschichten über die Armbrust“. Außerdem gibt es familienfreundliche Führungen durch die Ausstellungen „Deutsche Geschichte rückwärts, Forscher und Entdecker – woher wir wissen, was wir wissen“. Die Teilnahme in den Ferien kostet für Kinder 2 Euro, für Erwachsene 4 Euro zuzüglich Eintritt.
mehr Infos zum Deutschen Historischen Museum

Herbstferien in Treptow-Köpenick

Ferienworkshop für geflüchtete & einheimische Kinder

In den Ferien nochmal was lernen? Nicht unmöglich, wenn es denn cool genug für die Kids ist. Sprachförderung für einheimische und geflüchtete Kinder gepaart mit einem Aktionsprogramm wie Stelzenlaufen, Basteln, Malen, Gesang, Tanz und Sport oder gar interessanten Ausflügen innerhalb Berlins erleichtert vor allem Nicht-Muttersprachlern den Schulanfang. Als spaßige Highlights geht es für die Kleinen in den Tierpark, ins Jump3000 und zum Schwarzlicht Minigolf.
mehr Infos zum Ferienworkshop

Astronautentraining im FEZ

Endlose Weiten, Schwerelosigkeit und die Stille des Alls genießen – nur wenige Menschen kommen jemals in den Genuss, die Welt vom Orbit aus zu beobachten. Intensives Training und stellare körperliche Fitness sind ein absolutes Muss. Im FEZ dürfen jetzt auch Kinder die Ferien nutzen, um einen Flug ins Universum zu erleben. Sie erfahren, wie sich Astronauten auf die Reise vorbereiten, auf der Internationalen Raumstation ISS leben, experimentieren und auch Spaß haben.
mehr Infos zum Astronautentraining im FEZ

 

View this post on Instagram

 

A post shared by M (@markenfreunde) on Oct 15, 2017 at 4:52am PDT

Herbstferien in Kreuzberg

Workshops in der Gelben Villa

Das Kreativ- und Bildungszentrum in Kreuzberg organisiert seit vielen Jahren besondere Workshops für Kinder aus der Stadt. Zwei Wochen lang, vom 7. bis 18. Oktober, dürfen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen: beim Mangas zeichnen, Roboterbauen oder „Beauty-Chemie“, also der eigenen Herstellung von Kosmetik wie Salben. Für kleine Künstler*innen gibt es eine Upcycling-Nähwerkstatt und Experimentierfreudige dürfen sich im Theaterlabor probieren. Auch für die Verpflegung der Kinder wird in der Gelben Villa gesorgt. Es gibt Mittagessen für 2,50 Euro und in der Milchbar Getränke und Snacks. Gut zu wissen: Jeder Workshop geht eine Woche lang und ist auch nur so buchbar!
mehr Informationen zur Gelben Villa

Herbstferien berlinweit

KinderKulturMonat

Beim KinderKulturMonat im Oktober lernen die Kinder mal ganz andere Dinge als in der Schule – und zwar auf spielerische Art und Weise. An über 60 Orten in ganz Berlin gibt es in den Herbstferien 130 verschiedene Workshops und spezielle Kinderführungen. Im MACHmit! Museum lernen die Kleinen bei einer Filmvorführung, wie völlig unterschiedliche Menschen zueinander finden können, im Kunsthaus Dahlem lernen sie unter dem Namen Skulptur 2.0 das Skulpturenzeichnen und Skizzieren. Im Haus am Waldsee gibt es Objekte und Skulpturen aus einer verdrehten Welt. Und das Beste: Alle Events sind für die Kids kostenlos!

Drachensteigen

Die Sonne lacht, der Wind fegt und keine Regenwolke weit und breit? Dann fix den Drachen aus dem Schrank hervorgekramt, in warme Klamotten geschlüpft und ab geht’s an die frische Luft zum Drachensteigen! Egal ob in luftiger Höhe oder auf weiten Wiesen: Überall, wo nicht allzu viele Hindernisse den Weg versperren und genügend Aufwind vorhanden ist, können die bunten Begleiter in die Lüfte geschickt werden. Um richtig gut auf die Drachensaison vorbereitet zu sein, gehört natürlich auch der richtige Flieger dazu. Für kleine und auch große Kinder gibt es Drachenbau-Workshops (zum Beispiel am Tempelhofer Feld).
Mehr Infos zum Drachenbau-Workshop

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Christine Giecko geb. Michalk (@tine_16.01) on Oct 3, 2018 at 1:16pm PDT

Super-Ferien-Pass

Seit den Sommerferien kann in ganz Berlin wieder der Super-Ferien-Pass genutzt werden, der großen Spaß für kleines Geld verspricht. So bietet der Pass – der für Kinder und Jugendliche von 12 bis 18 Jahre gilt – über 180 Ermäßigungen und 190 Verlosungen für die städtischen Eisbahnen, für Bowlingbahnen, Ausstellungen, Stadtrundfahrten und, und, und. In den Berliner Bäderbetrieben ist das Schwimmen mit dem Pass sogar gratis! Ein Angebot, das eine Investition von 9 Euro allemal wert ist – vorausgesetzt, die Kinder sind viel unterwegs. Zusätzliches Plus: Der Super-Ferien-Pass gilt nicht nur für die aktuellen Herbst-, sondern auch für die kommenden Weihnachts-, Winter- und Osterferien (bis zum Ende der Osterferien 2020)!
mehr Informationen zum Super-Ferien-Pass

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Kinder | Essen + Trinken | Freizeit + Wellness | Familie
Top 5: Berliner Events rund um den Herbst
Es muss ja nicht immer hip und fancy sein. Wie wäre es zur Einstimmung auf […]
Kultur + Events | Party
Top 10: Halloween-Partys in Berlin
Auch dieses Jahr gibt es keine Ausrede: Halloween 2017 wird der Hauptstadt wieder einige gruselige […]
Theater | Familie | Kultur + Events | Kinder
Top 10: Kindertheater in Berlin
Die Bildungsbürger von morgen möchten schon heute hervorragend unterhalten werden, andere Kinder suchen einfach nur […]