• Freitag, 09. Februar 2018
  • von Viola Blomberg

Iss besser, nicht weniger

Im Porträt: Foodie-Überflieger Florian Kaminski

  • Porträt von Florian Kaminski
    Florian gibt auf seinem Blog und seinem Instagram-Account wertvolle Ratschläge für eine gesunde Ernährung. Foto: externe Quelle - ©Florian Kaminski

Auf Florian Kaminskis Instagram-Seite und dem dazugehörigen Blog Foodoholic dreht sich alles um gesunde Ernährung. Wir haben uns mit dem 22-jährigen Berliner getroffen und über Sport, Studium und Kalorienzählen gesprochen.

Foodblogs aus Berlin gibt’s wie Sand am Meer! Ob Superfood , vegane Ernährung oder Clean Eating – im Netz wimmelt es nur so von Bloggern, die uns die neusten Tipps und Tricks rund um Essen und Genuss einbläuen wollen. Dabei kann einem der ganze Food-Wahn den Genuss an den Mahlzeiten ganz schön vermiesen. Das findet auch Florian Kaminski, Autor und Gründer von Foodoholic. Auf seinem Blog findest du weder Low-Carb-, Low-Fat-, oder andere Diäten, noch musst du auf deine Lieblingszutaten verzichten. Florians Motto ist eindeutig: Iss besser, nicht weniger.

Florian ist erst 22 Jahre alt, kommt aus Lichtenrade und gründete vor zwei Jahren Foodoholic, ein digitales Ernährungsmagazin. Als Leistungssportler war gesunde Ernährung schon immer ein wichtiges Thema für ihn: Seit seinem vierten Lebensjahr spielt er Badminton, trainierte probeweise eine Zeit lang am Olympiastützpunkt und verbrachte die meiste Zeit seiner Jugend in der Sporthalle. Schnell wurde ihm klar, dass eine gesunde Ernährung mindestens so wichtig ist wie das Training. Schließlich kam ihm die Idee, einen eigenen Blog zu starten. Seine Vision: In einer immer schnelleren und anspruchsvolleren Welt wünscht er sich, dass die Menschen wieder gemeinsam mit einem Lächeln am Tisch sitzen. Dabei soll möglichst regional und saisonal gekocht werden, um nicht nur gesünder, sondern auch nachhaltiger zu leben.

Auf Foodoholic gibt Florian wertvolle Ratschläge für eine gesunde Ernährung. ©Florian Kaminski Auf Foodoholic gibt Florian wertvolle Ratschläge für eine gesunde Ernährung. ©Florian Kaminski

Dass Florian mit Foodoholic einmal so erfolgreich sein würde, hätte der gebürtige Berliner selbst nicht gedacht. "Ich orientiere mich hauptsächlich an wissenschaftlichen Ernährungsempfehlungen und wandle sie in einfache Rezepte um", erzählt Florian, der mittlerweile auch Ernährungsberater und Personaltrainer in Gastbeiträgen auf seinem Instagram-Account @foodoholic_magazin und Blog schreiben lässt. Dabei geht es ihm vor allem darum, seine Follower mit an die Hand zu nehmen: "Ich bin kein Freund von Verzicht, sondern glaube, dass man unerwünschte Gewohnheiten schrittweise am effektivsten verändern kann." Kalorien zählen? Das ist nichts für Florian! Wer sein Ernährungsverhalten verändern will, sollte nicht plötzlich auf alle Naschereien verzichten, weil man bei diesem Prinzip oftmals nach kurzer Zeit frustriert wieder aufgibt.

Um sein ganzes Herzblut in Foodoholic zu steckten, entschied sich Florian, sein Wirtschaftspsychologiestudium in Berlin abzubrechen und weiter an Foodoholic zu arbeiten. Tipps zur Ernährungsumstellung mit leckeren Rezepten und Inspirationsquellen von Foodoholic gibt’s mittlerweile auch in Buchform. Außerdem wird es demnächst eine App geben mit gezielten Rezeptideen für Zutaten, die sich als Vorräte oder Reste in deinem Kühlschrank befinden. Denn wenn’s um  gesunde Ernährung geht, führt für den Foodblogger kein Weg am täglichen Kochen vorbei.

Florians Motto: Iss besser, nicht weniger! ©Florian Kaminski Florians Motto: Iss besser, nicht weniger! ©Florian Kaminski

Auf QIEZ wird Florian uns bald in einer monatlichen Kolumne Tipps vorstellen, mit denen wir ungesunde Zutaten minimieren und trotz wenig Zeit lecker kochen können. Keine Angst, dabei geht es nicht um fettarme, cholesterinfreie und andere genusstötende Lebensmittel, sondern hauptsächlich um Freude am Essen. Wir freuen uns drauf!

Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Essen und Trinken"

Restaurants

Mittagessen #98: Italienisch im La Banca

Mittagessen #98: Italienisch im La Banca

Was darf's zum Mittagessen sein? Italienisch oder Asiatisch? Salat oder … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 5: Mittagessen in Kreuzberg

Top 5: Mittagessen in Kreuzberg

Wenn einen zur Mittagszeit in Kreuzberg der Hunger packt, ist der Ausweg … mehr Kreuzberg

TOP-LISTEN

Top 10: Bars in Berlin

Top 10: Bars in Berlin

Lust, mal wieder die Nacht zum Tag zu machen? Mit Freunden oder allein … mehr Berlin

Imbiss und Fastfood

Mittagessen #97: Gesundes Fastfood im Joris

Mittagessen #97: Gesundes Fastfood im Joris

Was darf's zum Mittagessen sein? Italienisch oder Asiatisch? Salat oder … mehr Mitte

Neueröffnungen

Neu in Neukölln: Paulinski Palme

Neu in Neukölln: Paulinski Palme

Frühstücken bis spätnachmittags und Produkte aus der direkten … mehr Neukölln

Essen und Trinken

Neue Trucks für den Berlinale Street Food Markt

Neue Trucks für den Berlinale Street Food Markt

Potsdamer Platz – Yummy, Berlinale! Auch die 68. Internationalen … mehr Tiergarten

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen