• Mittwoch, 02. August 2017
  • von Christine Hierer

Ruhige Orte

Für ein bisschen mehr Entspannung im Großstadttrubel

  • Frau sitzt entspannt auf einer Bank in der Wiese.
    Auch mal wieder ein bisschen Ruhe nötig? Die App "Hush City" verrät dir, wo du besonders gut entspannen kannst. Foto: StockSnap.io - ©Bonnie Kittle

Alles mal wieder ein bisschen zu laut um dich herum? Kein Wunder – mitten in der Großstadt! Die Berliner Geräuschkulisse hat sich nun die italienische Forscherin Antonella Radicchi vorgenommen und direkt eine praktische App entwickelt, die dir hilft, Ruhe zu finden.

Es scheint fast normal, nach einem Tag in Berlin zwischen Autos, Bauarbeiten, Straßenmusikern und Menschenmassen mit einem Piepen im Ohr einzuschlafen. Gesund ist das aber ganz sicher nicht. Dem Problem Lärmbelästigung in Großstädten nimmt sich die gebürtige Italienerin und promovierte Stadtplanungsarchitektin Antonella Radicchi mit ihrem Projekt Beyond the Noise an. Und weil sie aktuell in Berlin lebt und forscht, setzt sie sich vor allem mit unserer lauten Hauptstadt auseinander. Auf die Idee, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen, kam sie aus zwei Gründen: um die vielen negativen Auswirkungen, die ein dauerhafter und hoher Geräuschpegel auf unsere Gesundheit haben kann, zu belegen und um die akustischen Reize, die uns beim Stadt-Geschlender umgeben, stärker in den Fokus und in unser Bewusstsein zu rücken.

Dass Lärm als gewohnte Geräuschkulisse nicht der beste Dauerzustand ist, beweisen auch Studien des Bundesumweltamts. Die kontinuierliche Beschallung kann nicht nur das Hörvermögen beeinträchtigen, sondern sich auch schlecht auf die Psyche, das Wohlbefinden und die gesamte Lebensqualität auswirken, ja, Stressreaktionen auslösen und sogar zu chronischen Schlafstörungen führen. Und wenn es ganz blöd läuft, leidet auch noch dein Herz-Kreislauf-System darunter .

Deswegen solltest du dir unbedingt ab und an mal ein bisschen Ruhe und Entspannung gönnen und deine Seele bei Vogelgezwitscher, Blätterrascheln oder Brunnengeplätscher baumeln lassen! Und damit du dafür nicht mit einem Dezibel-Messgerät durch die Stadt pirschen musst, um einen passenden Platz zu finden, hat Frau Radicchi die App Hush City erschaffen: Auf einer weltweiten Karte werden dir besonders stille und chillige Orte angezeigt – inklusive Bild, Beschreibung und Lautstärke-Angaben. Das Besondere ist, dass die Anwendung von Nutzern für Nutzer gefüllt wird. Somit kann jeder, der ein lauschiges Plätzchen gefunden hat, dort 30 Sekunden lang die Geräuschkulisse aufnehmen, ein nettes Bild knipsen , eine kurze Beschreibung verfassen und den Erholungstipp in der Karte eintragen. Für die Forscherin selbst hat das einen praktischen Nebeneffekt: Sie kann die Daten, die in die App eingepflegt werden, direkt für ihre Studien verwenden.


Wir haben natürlich keine Sekunde gezögert und uns die kostenlose Anwendung direkt runtergeladen. Die Karte ist gut aufgebaut, die bisherigen Einträge sind jedoch noch recht übersichtlich und stark auf Deutschland und den europäischen Raum konzentriert. Man merkt: Die App ist noch ziemlich neu.

In Berlin gibt es mittlerweile rund 50 eingetragene Tipps. Anhand farbiger Markierungen erkennst du den ungefähren Lärmlevel vor Ort. Schön ruhig ist es zum Beispiel auf dem Tempelhofer Feld mit 32 Dezibel, am Fraenkelufer mit 37,6 Dezibel oder im Tiergarten mit 38,7 Dezibel. Wenn es nicht ganz so still und doch erholsam sein soll, empfehlen Nutzer mitunter den Klunkerkranich , auf dem die Lautstärke schon stolze 74,3 Dezibel erreicht.

Übrings fand Antonella Radicchi bereits heraus, dass gerade Großstadtbewohner häufig gar nicht bei kompletter Stille entspannen, sondern eher an einem schönen, einigermaßen ruhigen und grünen Ort. Der kann auch mitten in der Stadt liegen, beispielsweise an einem kleinen See , im Park oder aber in einer ruhigen Seitenstraße.

Klunkerkranich

Karl-Marx-Str. 66
12043 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Gesundheit und Wellness"

Tattoo und Piercing

Stich's dir selbst!

Stich's dir selbst!

Hast du schon einmal überlegt, dir selbst ein Tattoo zu stechen – einzig … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Die schönsten Saunen und Dampfbäder

Top 10: Die schönsten Saunen und Dampfbäder

Du willst den Alltag mal so richtig schön ausschwitzen? Berlin bietet dir … mehr Berlin

Neueröffnungen

Neu in Charlottenburg: Saint Charles Hideaway

Neu in Charlottenburg: Saint Charles Hideaway

Versteckt ist das Hideaway wirklich – neben der Apotheke Saint Charles … mehr Charlottenburg

Gesundheit und Wellness

Die 4 besten Tipps für eine optimale Zahnpflege

Die 4 besten Tipps für eine optimale Zahnpflege

Es sind keineswegs die Falten im Gesicht, die einen Menschen alt … mehr Berlin

Neueröffnungen

Neu in Mitte: Red Carpet Look zum Mitnehmen

Neu in Mitte: Red Carpet Look zum Mitnehmen

Neues von Tausendsassa Shan Rahimkhan: Der Star-Coiffeur und Inhaber … mehr Mitte

Gesundheit und Wellness

Wo du im Berliner Umland schön schwitzen kannst

Wo du im Berliner Umland schön schwitzen kannst

Schon genug vom nasskalten Herbstwetter? Zeit für einen entspannenden … mehr Brandenburg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen