• Sonntag, 19. Oktober 2014

Top-Listen

Top 5: Tattooentfernung in Berlin

  • Tattooentfernung
    Nach einer GfK-Studie wollen 10 Prozent der Tattoo-Träger ihr Kunstwerk wieder loswerden. Möglich ist das durch die mehrmalige Behandlung mit einem Laser. Foto: dpa - ©picture alliance / dpa

Der Name des Ex, nackte Tatsachen oder das Symbol der Rockerbande, in der man mal Mitglied war – es gibt Tattoos, die man in einer späteren Lebensphase gerne loswerden würde. Dank moderner Lasertechnik ist das möglich, doch die hat ihren Preis – und dabei gibt einiges zu beachten. Hier sind fünf gute Anlaufstellen für dich.

Charité – Klinik für Dermatologie (Mitte)

Man kann Tattoos auch in normalen Krankenhäusern entfernen lassen. Wenn keine medizinischen Indikationen vorliegen, ist die Rechnung allerdings aus eigener Tasche zu begleichen. In der Charité bietet die Klinik für Dermatologie auf dem Campus Charité Mitte die nötigen Laserbehandlungen an. Wie immer muss je nach Art des Tattoos mit einer Reihe von Sitzungen gerechnet werden.
mehr Infos zur Charité

Anzeige


Skinartculture – Tattoo & Piercing Berlin (Neukölln)

Fünf "Filialen" finden sich über Berlin verteilt – in Neukölln hat sich eines der Tattoostudios in der Karl-Marx-Straße niedergelassen. "Tattoo & Piercing Berlin" heißt der Überbau und der Name ist Programm. Wochentags bis 20 Uhr kann unter die Haut gejagt werden, was dem Kunden vorschwebt. Seit einiger Zeit bieten die Hautkünstler auch Laserbehandlungen zur Tattooentfernung oder –aufhellung an. Wer also der Körperkunst doch wieder entsagen will, ist hier ebenfalls richtig. Weitere Studios gibt es in Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Friedenau und Potsdam.
mehr Infos zu Skinartculture

Anzeige

Pure & Beautiful (Prenzlauer Berg)

Das Team von Pure & Beautiful in der Dunckerstraße hat sich auf die Entfernung von Tattoos und Permanent Make-up spezialisiert. Auch die Aufhellung eines Bildnisses zum Zweck des dann folgenden 'Übermalens' ist möglich. Gearbeitet wird mit einem speziell für die Tattooentfernung entwickelten Laser. Die Preise für die bei Tattoos nötigen sechs bis zwölf Behandlungen werden nach Größe und Dichte der Farbpigmentierung kalkuliert. Das obligatorische Beratungsgespräch ist dabei ebenso kostenlos wie eine optionale Probebehandlung.
mehr Infos zu Pure & Beautiful


Tattooentfernung Berlin (Johannisthal)

Schmerzarme und narbenfreie Tattooentfernung verspricht dieser am Groß-Berliner Damm in Johannisthal ansässige Anbieter. Zuvor können sich die Klienten umfassend beraten lassen und einer kostenlosen Probebehandlung unterziehen. Zum Einsatz kommen selbstverständlich zertifizierte Laser, die von ausgebildeten Lasertherapeuten bedient werden. Auch Tattooentfernung Berlin erstellt nach dem ersten Beratungsgespräch und der Ansicht des Tattoos ein individuelles Kostenangebot. Bei der Nachsorge werden die Klienten ebenfalls mit ausführlichen Tipps versorgt.
mehr Infos zu Tattooentfernung Berlin


Evangelische Elisabeth Klinik – Abteilung für Lasermedizin (Tiergarten)

Die Elisabeth Klinik in Tiergarten kümmert sich ebenfalls um die Entfernung nicht länger erwünschter Bildnisse auf der Haut. In der seit 2005 bestehenden Abteilung für Lasermedizin kann man prinzipiell jedes Tattoo loswerden. Auch hier werden die Kosten von den Krankenkassen ohne vorliegende medizinische Gründe natürlich nicht übernommen.
mehr Infos zur Evangelischen Elisabeth Klinik

tattoolos® - Zentrale

Dudenstraße 14
10965 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Gesundheit und Wellness"

Neueröffnungen

Neu in Charlottenburg: Kreative Nagelkunst

Neu in Charlottenburg: Kreative Nagelkunst

"You may have 99 problems, but nails shouldn’t be one" – im neuen … mehr Charlottenburg

Yoga

Den Geist entspannen beim Ghost Yoga im Wedding

Den Geist entspannen beim Ghost Yoga im Wedding

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf … mehr Wedding

Schönheit

Anknabbern ausdrücklich erwünscht!

Anknabbern ausdrücklich erwünscht!

Was haben Fische mit Füßen zu tun? Ganz klar: Wellness! Beim Fisch-Spa … mehr Berlin

Gesundheit und Wellness

Neuer Trend: Downward Dog im Wärmezelt

Neuer Trend: Downward Dog im Wärmezelt

Für Frostbeulen, Experimentierfreudige oder einfach nur begeisterte … mehr Neukölln

Saunabäder

Wie in Saunas und Spas ganz offen gefilmt wird

Wie in Saunas und Spas ganz offen gefilmt wird

Nicht jeder, der andere Menschen in Umkleideräumen aufnimmt, handelt aus … mehr Berlin

Gesundheit und Wellness

Die App gegen Magersucht

Die App gegen Magersucht

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen