• Freitag, 14. September 2012
  • von Constanze Troitzsch

QIEZ-Lieblinge

Barrierefrei durch Berlin

  • barrierefrei
    Berlin soll barrierefrei und integrativ werden. Dafür setzen sich Leute auch auf der Straße ein. Einige gute Ansätze gibt es aber bereits. Foto: dapd - ©Victoria Bonn-Meuser

Berlin ist eine große Stadt mit unzähligen Angeboten für Menschen mit und ohne Behinderung. Wer seine Freizeit abwechslungsreich gestalten will, findet hier viele barrierefreie und integrative Angebote. Hier sind unsere Vorschläge.

Einfach Fußball (Mitte)

Fußball – Deutschlands Lieblingssport Nummer 1. Das Projekt "Einfach Fußball" der Bayer-Gruppe und des Deutschen Fußball-Bunds gibt es seit 2011. Dazu wurden in ganz Deutschland neue Fußballmannschaften gegründet, auch in Berlin-Mitte. Dort kicken die Kids und Jugendlichen der Helene-Häusler-Schule im Verein Rot-Weiß Viktoria Mitte. Vor einigen Monaten wurde der Verein dafür vom Berliner Fußballverband ausgezeichnet und entschloss sich, das Programm zu erweitern. Jugendliche und Kinder mit Lernschwierigkeiten oder geistiger Behinderung, die gerne in der Mannschaft gegen das Leder treten wollen, können sich beim Verein melden.

Mehr Infos zum S. V. Rot-Weiß Viktoria

Stern und Kreis Schifffahrt (Berlinweit)

Übers Wasser schippern und sich die Stadt mal von einer anderen Seite ansehen - das kann man ohne Probleme mit den Booten der Reederei Stern und Kreis Schifffahrt. Barrierefreie Zugänge und Boote sind im Fahrtenprogramm mit dem Rollstuhl-Zeichen gekennzeichnet. Um auf Nummer sicher zu gehen, dass auch die vorgesehenen Boote verkehren, sollte man vor Fahrtantritt kurz anrufen. Die Anlegestellen Tegel/ Greenwichpromenade, Hafen Treptow, Bahnhof Wannsee, Köpenick-Altstadt und Kanzleramt sind für Rollstühle geeignet. Neben Spreeausflügen wird auch der Personenverkehr der BVG auf dem Wasserweg mit den Linien F11 und 12 barrierefrei eingerichtet.

Mehr Infos zur Stern und Kreis Schifffahrt

Circus Sonnenstich (Prenzlauer Berg)

Mitwirkende in der Bühnencompagnie dieses Zirkus' haben ein volles Programm: Drei Stunden in der Woche trainieren sie Artistik, zwei Stunden widmen sie Tanz- und Bewegungstheater-Übungen. Dazu kommen einige Wochenend-Workshops, Auftritte an zwei Theatern und auf anderen Bühnen als Gastbeitrag. Ferienreisen und Trainingscamp schweißen die Zirkusfamilie weiter zusammen. Zurzeit trainieren zwei Gruppen, die vornehmlich aus jungen Künstlern mit Down-Syndrom bestehen, in der Manege des Zentrums für bewegte Kunst. Eine Gruppe junger Erwachsener wurde durch eine mit Jugendlichen ab zwölf Jahren ergänzt. Zurzeit sucht das Haus nach Kindern ab neun Jahren, die Interesse an der bunten Zirkuswelt haben. Auch einzelne Workshops werden angeboten.

Mehr Infos zum Circus Sonnenstich

Behinderten-Sportverband Berlin e.V. (Berlinweit)

Außer Fußball gibt es natürlich weitere Sportarten, die wir nicht unterschlagen wollen. Der Sportverband bemüht sich, verschiedene Vereine an einer zentralen Stelle zusammenzuführen und einen Überblick über das Angebot zu geben. Ob Sitzvolleyball, Philippinischer Stockkampf, Reha-Sport oder Capoeira: In jedem Kiez Berlins gibt es Vereine, die den passenden Sport anbieten und integrativ statt exklusiv arbeiten. Besonders der Jugendsport wird vom Verein gefördert, zum Beispiel durch "Jugend trainiert für die Paralympics" oder den Jugend-Länder-Cup.

Mehr Infos zum Behinderten-Sportverband Berlin e.V.

Theater Thikwa (Kreuzberg)

Künstler mit und ohne Behinderung treten im Theater Thikwa gemeinsam auf. Auch Kinder- und Jugendtheater wird hier gefördert. Die Gruppe trifft sich immer mittwochs, wird von Theaterpädagogen geleitet und von Mitgliedern des Ensembles unterstützt. Auch als Ausbildungsstätte im künstlerisch-handwerklichen Bereich ist die Truppe in der Fidicinstraße 40 aktiv. Seit 1995 lernen Menschen mit Behinderung in der Theater Werkstatt Thikwa alles über Schauspiel, Tanz, Grafik, Performance und Handwerk. Besucher und Mitglieder können sich dank eines Umbaus seit 2008 barrierefrei im Haus bewegen. Die Ausstellungen und Bühnenperformances sind auch mehrfache Besuche, Laudatios und Blumensträuße wert.

Mehr Infos zum Theater Thikwa

Bus- und Bahnbegleitservice des VBB (Berlinweit)

Der Bus- und Bahnbegleitservice in Berlin erfreute sich großer Beliebtheit und schien ein voller Erfolg – bis Mitte des Jahres die Mittel des Jobcenters für die Helfer ausgingen. Den Verantwortlichen war es aber wichtig weiterzumachen und nun rollt das Programm wieder. Berliner, die sich im Verkehr mit einer Begleitperson sicherer fühlen, kommen so besser durch die Stadt und können ein aktiveres Leben führen. Der Service ist kostenlos und kann unter der Woche von 7 bis 20 Uhr in Anspruch genommen werden.

Mehr Infos zur Anmeldung

Hörfilm Berlin – Touren für Blinde und Sehbehinderte (Lichtenberg)

Filmliebhaber und neugierige Stadtentdecker haben ein neues Highlight: Die Touren für Blinde und Sehbehinderte führen durch die die Stadt als Filmkulisse. Dabei gibt es spannende Hintergrundinformationen und Geschichten zu den Produktionen am jeweiligen Drehort. In der Wuhlheide laden maßstabsgetreue Kulissen aus bekannten Klassikern wie den Arbeiten von Billy Wilder zum Anfassen, Erfühlen und Vorstellen ein. Die enge Beziehung von Blinden und Kino wird hier jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat ab 16 Uhr aufgezeigt und ergründet. Ab zehn Personen bekommt man auf die Tickets Rabatt. Die Saison läuft von Mai bis Oktober.

Mehr Infos zu Hörfilm Berlin

Pankow Inklusive (Pankow)

In Pankow berät das "Berliner Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen" Interessierte zu allen Fragen rund ums Thema inklusives Leben. MigrantInnen und deren Familien werden genauso zu aktiver Teilhabe und Mitgestaltung beraten wie Initiativen, die Interesse an einer inklusiven Gestaltung ihres Vorhabens hegen und mehr über praktische Zusammenarbeit wissen wollen. Das Zentrum bietet außerdem ein nettes Beisammensein für alle an, zum Beispiel beim "Is(s) was?!" Kochkurs, der jeden ersten Mittwoch im Monat ab 17 Uhr stattfindet.

Mehr Infos zu Pankow Inklusive

Adresse

Fidicinstraße 40
10965 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Events

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Diese Woche solltest du dich zum Feiern mit Konfetti und Energy Drinks … mehr Berlin

Gewinnspiele

4 x 2 Tickets für den 90erOlymp in Berlin und Eisenach

4 x 2 Tickets für den 90erOlymp in Berlin und Eisenach

Tanze ausgelassen zu den Hits der 90er – feiere zu den Vengaboys, Rednex, … mehr Reinickendorf

Kriminaltheater

Verbrecherischer Abend in Friedrichshain

Verbrecherischer Abend in Friedrichshain

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ … mehr Friedrichshain

Kultur & Events

Die Highlights des Gallery Weekend 2018

Die Highlights des Gallery Weekend 2018

Das 14. Gallery Weekend eröffnet vom 27. bis zum 29. April 2018 erneut … mehr Berlin

Events

Wandelism geht in die zweite Runde

Wandelism geht in die zweite Runde

Die Street-Art-Künstler von Wandelism wollen es nochmal wissen und … mehr Wilmersdorf

Kultur & Events

Diese Konzerte 2018 solltest du nicht verpassen

Diese Konzerte 2018 solltest du nicht verpassen

Von Lana Del Rey über Tocotronic bis zu Jack Johnson: Es wird Zeit, dir … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen