• Freitag, 01. Dezember 2017
  • von Viola Blomberg

Eventkalender

Konzerte, die du diesen Monat nicht verpassen solltest

  • Sängerin Balbina mit Dutt und babyblauem Melonenkleid auf der Bühne
    Die Künstlerin Balbina tritt meist mit pompösen Looks auf! Du willst sie live sehen? Dann sei schnell, die Karten sind schon fast weg!  Foto: picture-alliance/ dpa - ©dpa

Keine Angst vor der unumgänglichen Winterdepression, denn der Dezember hält für uns einige musikalische Highlights bereit. Von Fink über Mine & Fatoni bis hin zu Balbina – der Berliner Winter kann kommen!

Fink

Am 1. Dezember 2017 erwartet dich ein unvergessliches Highlight im Tempodrom: der englische Singer-Songwriter, DJ und Musikproduzent Fink kommt mit seinen beiden Mitmusikern für eine seiner immens gefeierten Live-Shows nach Berlin. Während sich Finian Paul Greenall aka Fink zunächst in der englischen Rave-, Elektro- und Trip Hop-Szene einen Namen machte, verschafft er sich mittlerweile durch seinen am Blues und akustischen Gitarrenspiel orientierten Stil bei einem breiterem Publikum Gehör.
Hier bekommst du Karten


Asaf Avidan

Der Israeli Asaf Avidan bescherte uns 2013 mit seinem One Day /Reckoning Song einen wunderbaren Ohrwurm. Auch wenn er kein Hit-Jäger ist, so gehört der Songwriter, Komponist und Interpret zu den interessantesten internationalen Künstlern der letzten Dekade. Der König des Folks hat kürzlich sein neues Album The Study On Falling veröffentlicht, das er uns im Rahmen seiner gleichnamigen Tour am 4. Dezember 2017 im Huxley‘s präsentieren wird. Du darfst große Melodien und eine unverwechselbare androgyne Stimme erwarten.
Hier bekommst du Karten


King Krule

Der schmächtig, rothaarige Sänger Archy Marshall aka King Krule aus London mit der markanten Stimme hat sich in kürzester Zeit als Pop-Genie bewiesen. Auf seinem neusten Werk The Ooz, das der 23-Jährige uns am 4. Dezember 2017 im Astra vorstellen wird, singt und rappt er über den Nihilismus der freudlosen Stadt und sucht dabei nach einer romantischen Komplizenschaft. Wir freuen uns auf den Londoner Sänger mit den schmerzhaft traurigen Texten und den düsteren Sounds.
Hier bekommst du Karten

 

Ein Beitrag geteilt von King Krule (@kingkruleuk) am

26. Feb 2016 um 18:03 Uhr

 


Mariam The Believer

Die iranisch-schwedische Vokalistin, Produzentin und Songwriterin Mariam The Beliver veröffentlichte im Oktober ihr zweites Soloalbum Love Everything, wofür sie ein klares Credo im Kopf hatte: Sie wollte zum Kern der Musik vordringen und etwas Ermutigendes erschaffen. Mit kraftvollem Pop, einer ehrlichen Stimme und pulsierenden R&B-Sounds geht es bei ihr um Liebe, Verlust und das Wechselspiel aus Ewigkeit und Leere. Wie sich das Projekt Mariam The Beliver live anhört, erfährst du am 4. Dezember 2017 im PrivatClub.
Hier bekommst du Karten


Enter Shikari

Wütender Post-Hardcore und raumgreifender Trance erwarten dich am 7. Dezember 2017, wenn die britische Band Enter Shikari sich auf die Bühne des Huxley’s Neue Welt begibt. Auf ihrer neusten Platte The Spark erforschen die Briten neue musikalische Gefilde und orientieren sich mehr in Richtung Rock-Indie. Mach dich bereit für unbändige Energie und einen Sound, der dich auf Reise durch Zeit und Raum schickt.
Hier bekommst du Karten

 

Ein Beitrag geteilt von enter: shikari (@entershikari) am

22. Nov 2017 um 15:42 Uhr

 


Karate Andi

Bügeln deinen Trainingsanzug, zieh die Cap auf und öle deinen Drei-Tage-Bart, denn Karate Andi beehrt uns am 10. Dezember 2017 im Astra. Der Herzensbrecher, Deutschpoet und Christopher Kolumbus des Deutschraps kann zwar mit Sicherheit kein Karate, dafür arbeitete der Rapper aus Neukölln in den letzten Monaten fleißig an neuen Tracks. Wir freuen uns auf ironisch verballerten Rap, der sich vor allem gegen die Deutschrap-Kollegen richtet, aber auch vor globalen Themen nicht haltmacht.
Hier bekommst du Karten
 

Mine & Fatoni

Alles Liebe nachträglich heißt das erste gemeinsame Album von Mine & Fatoni und ist das ultimative Rap-Pop-Album über das ewige Thema Liebe. Frei von Klischees halten die Sängerin und der Rapper unser verkapptes Verhältnis zur Liebe und die alltäglichen Beziehungsprobleme fest. Liebeslieder, wie sie uns auf diesem Kollabo-Album präsentiert werden, sind das Gegengewicht zu den schnulzigen Lovesongs aus der Fraktion Deutschpop und schüren unsere Vorfreude auf Mine & Fatoni am 13. Dezember live im Columbia Theater.
Hier bekommst du Karten

 

Ein Beitrag geteilt von Fatoni (@fatoniyo) am

12. Okt 2017 um 2:21 Uhr

 


Bushido

Auch wenn er in letzter Zeit mehr durch negative Schlagzeilen auffiel, Bushido veröffentlicht ein Nummer-eins-Album nach dem anderen. Nun geht der Gangster-Rapper und Inhaber des Plattenlabels ersguterjunge im Dezember auf ausgedehnte Black Friday Tour und spielt natürlich auch in seiner Heimat Berlin. Am 13. Dezember 2017 kannst du Bushido live in Huxley's Neuen Welt erleben.   
Hier bekommst du Karten

Audio88 & Yassin

Zwischen Halleluja und Heiligabend predigen Audio88 & Yassin über Weltpolitik und verkünden neue Gebote. Denn das deutsche Hip Hop-Duo lädt am 14. Dezember 2017 zur ganz normalen Weihnachtsmesse in den Heimathafen ein. Normal ist in diesem Fall aber nicht nur der Name ihres eigenen Labels, sondern beinhaltet nebenbei auch einen unvergesslichen Live-Abriss und jede Menge Gastauftritte.
Hier bekommst du Karten


Antilopen Gang

Nach Chartsplatzierungen, ausverkauften Touren, Kollaps und dem New Music Award rufen Danger Dan, Koljah und Panik Panzer wieder den Ausnahmezustand aus und gehen auf große Deutschland-Tour. Mit ihrem neuen Album Anarchie und Alltag im Gepäck taumelt die deutsche Hip Hop-Band zwischen Absurditäten, Aversionen und Analysen und reißt auch live bekanntlich alles ab. Am 14. Dezember 2017 kannst du dich selbst überzeugen, wenn die Antilopen in der Columbiahalle die Grenzen des Hip Hop-Kosmos neu ausloten.
Hier bekommst du Karten


Die Orsons

Vielleicht sind sie die neuen fantastischeren Vier oder Fettes Brot: Die Orsons haben mittlerweile zehn gemeinsame Jahre auf dem Buckel und rappten sich mit ihrer Umkehrung der ungeschriebenen Hip Hop-Regeln und jeder Menge Ironie und Fantasie schon lange in unser Herzen. Bartek, Maeckes, Kaas und Tua lassen am 15. Dezember 2017 die Orsons-Geschichte im Huxleys Neue Welt Revue passieren und stoßen mit dir bei einem Vodka Apfel Z auf ihr 10-jähriges Jubiläum an.
Hier bekommst du Karten


Balbina

Die Liedermacherin Balbina, mit dem stets auffallenden Look, stellt sich mit ihrer Musik Fragen über Fragen und nimmt uns mit auf eine Forschungsreise nach Antworten. Die Berlinerin aus Wilmersdorf versucht mit ihrer Musik, die aus einem Reich der Träume zu kommen scheint, der deutschsprachigen Pop-Musik eine eigene Perspektive zu verleihen. Wie das klingt, erfährst du am 17. Dezember 2017 in der Volksbühne , wo Balbina ihr musikalisches Jahr 2017 noch einmal in allen Facetten feiern wird.
Hier bekommst du Karten

 

Ein Beitrag geteilt von balbina (@balbina_nanana) am

14. Nov 2017 um 11:49 Uhr

 


Ohrbooten

Die 2003 gegründete Berliner Band Ohrbooten werfen ungebrochen alles in einen Topf: Von Reggae über Ska bis hin zu Punk und Elektro. Dazu werden unverkennbare berlinernde Lyrics gereicht. Nun hat sich das Quartett dazu entschieden, eine mindestens einjährige Pause einzulegen, um sich anderen Projekten zu widmen. Doch eine letzte Sause vor der Pause lassen sich Ohrbooten natürlich nicht nehmen. Am 21. Dezember 2017 bedanken sich die Jungs angemessen mit einem letzten Konzert im Huxleys.
Hier bekommst du Karten

SXTN

Rühr den Punsch an, pack die Geschenke ein und schmück den Tannenbaum, dieses Jahr wird Weihnachten ein besonders himmlisches Fest. Denn am 23. Dezember 2017 geben Nura und Juju von SXTN noch mal alles und feiern gemeinsam mit dir das heilige Fest in der Columbiahalle . Die Texte des Berliner Rap-Duos sind derb, die Beats hart und die Provokation zweifellos. Du willst dabei sein? Dann aber schnell! Die Karten sind begehrt, denn SXTN sind zurzeit auf dem besten Weg den deutschen Gangster-Rap-Himmel zu erstürmen.
Hier bekommst du Karten

 

Ein Beitrag geteilt von SXTN (@sxtnmusik) am

Huxleys Neue Welt

Hasenheide 107-113
10967 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Kultur & Events

Die Berliner Promi-Woche

Die Berliner Promi-Woche

Hohoho: Prinz Harry legt sich in Brandenburg auf die Pirsch, Mark Forster … mehr Berlin

Events

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Der Countdown läuft! Diese Woche steht schon Heiligabend vor der Tür. … mehr Berlin

Ausstellungen

Cyrill Lachauer: Fotoreise durchs amerikanische Hinterland

Cyrill Lachauer: Fotoreise durchs amerikanische Hinterland

Der in Kreuzberg lebende Film- und Fotokünstler Cyrill Lachauer ist ein … mehr Kreuzberg

Nachtleben

Ein Tanz mit guter Bilanz: "Refuge 2017"

Ein Tanz mit guter Bilanz: "Refuge 2017"

Das Zwei-in-Eins-Weihnachts-Paket der Griessmühle: Sich mal wieder einen … mehr Neukölln

Wohnen & Leben

Auf einen Drink mit... Violetta Zironi!

Auf einen Drink mit... Violetta Zironi!

Wir ziehen durch die Bars der Stadt und laden uns Berliner Newcomer als … mehr Kreuzberg

Radio ENERGY

Das QIEZ-Poesiealbum #28: Sabrina Zukaina

Das QIEZ-Poesiealbum #28: Sabrina Zukaina

QIEZ hat ein eigenes Poesiealbum. Mit vielen freien Seiten für unsere … mehr Weißensee

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen