• Montag, 24. April 2017
  • von Yuki Schubert

Best of Berlin

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für Dich

  • Riesiges Landschaftsbild vom Maler Jonas Burgert, der davor steht.
    Der zeitgenössische Berliner Maler Jonas Burgert zeigt ab 28. April sein bisher größtes Werk. Foto: externe Quelle - ©Jonas Burgert,Work in Progress 2017, Courtesy the artist and Blain|Southern, Photo Lepowski Studios

Langes Wochenende in Sicht und eine Woche vollgepackt mit Kunst, Musik, Kirschblüten und 1. Mai-Action! Lehn dich zurück, fühl dich ganz wie zu Hause, denn wir versorgen dich mit den Events für Herz und Seele.

24. April – Fashion Revolution Week (Neukölln)

Fashion kann fair und trendy sein, das ist kein Geheimnis mehr. Zur Fashion Revolution Week bis einschließlich 29. April kannst du dich genau mit diesem Thema beschäftigen. Zum Start gibt es den Re:fash:dialog – talking about money, fashion, power – wo unter anderem Redner von Armedangels, Fashion-Label und Spezialist für Bio-Baumwolle, sowie die Moderatorin Wana Limar erwartet werden. Sie werden über die Rolle der Medien und deren Power sprechen. Der Abend wird abgerundet durch ein exklusives Konzert vom Singer-Songwriter mit samtiger Stimme Jonathan Kluth.

Wo: Agora Rollberg
Wie viel: Eintritt frei
Wann: ab 19.30 Uhr


26. April – Christian Löffler und Mohna Konzert (Alt-Treptow)

Christian Löffler schafft mit seinem besonderen elektronischen Sound wahre Klangwelten. Gemeinsam mit der deutschen Sängerin Mohna bringt er Melancholie und Euphorie zusammen – diesen Spagat macht er dabei so spielerisch, dass man sich schnell in der eigenen sphärischen Tanzfreude verliert. Sein Album A Forest ging sowohl bei Kritikern als auch beim Publikum durch die Decke. Es ist nur ein zu deutliches Zeichen, dass das Konzert vom Lido in den Festsaal Kreuzberg wegen hoher Nachfrage verlegt wurde. Also hingehen!

Wo: Festsaal Kreuzberg
Wie viel: 23 Euro
Wann: Einlass ab 19 Uhr

 

28. April – Jonas Burgert Zeitlaich Vernissage (Tiergarten)

Zur Gallery Weekend Berlin stellt der Berliner Maler Jonas Burgert wieder in seiner Heimatstadt aus. Im Gepäck hat er was ganz Besonderes, denn mit dem Werk Zeitlaich präsentiert er sein bislang größtes Gemälde mit 22 Metern Länge. Das große Landschaftsbild vervollständigte er sogar erst vor Ort in der Galerie Blain Southern. Wenn du auf Entdecker-Tour gehen willst, lässt dich dieses Werk bestimmt länger nicht mehr los.

Wo: Blain Southern
Wie viel: freier Eintritt
Wann: 18 bis 21 Uhr

 

28. April – Social Geometrism (Schöneweide)

Das kleine, aber feine Kunst am Spreeknie Festival startet wieder unter dem Motto Social Geometry und bringt in die Reinbeckhallen unter anderem die Künstler Sophie Erlund, Felix Kiessling und Ignacio Uriarte. Das Ziel des Festivals: Sie wollen die Veränderungen der Künste innerhalb der digitalen Revolution festhalten. Das klingt auf jeden Fall spannend. Auch die Location hat es in sich, schließlich waren die Reinbeckhallen früher ein Transformatorenwerk. Die Ausstellung läuft noch bis zum 7. Mai und neben der geometrischen Kunst gibt es auch ein DJ-Set auf die Ohren.

Wo: Reinbeckhallen
Wie viel: freier Eintritt
Wann: ab 19 Uhr

 

29. April – 15 Years of Watergate (Kreuzberg)

Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist – am 21. Oktober wird das Watergate offiziell 15 Jahre alt und feiert jetzt das ganze Jahr diesen runden Geburtstag. Der Startschuss für die Jubiläums-Feierei fällt an diesem Wochenende. Dabei ist der Club an der Spree ein Hotspot für so manchen internationalen Star-DJ. Am Samstag gibt sich dafür auch Solomun die Ehre, der gerade erst auf dem US-amerikanischen Festival Coachella für Stimmung gesorgt hat.

Wo: Watergate
Wie viel: 15 Euro
Wann: ab 24 Uhr

30. April – Kirschblütenfest Hanami (Lichterfelde)

Alles blüht rosarot! Hach, besser kann man den Frühling einfach nicht zelebrieren. Unter der wohl längsten Kirschbaumallee Berlins mit rund 1000 japanischen Kirschbäumen kannst du ganz in Ruhe die Blüten betrachten und einen schönen Spaziergang entlang des Berliner Mauerwegs machen. Damit dir dabei nicht der Magen knurrt, gibt es beim Kirschblütenfest auch Marktstände mit leckerem Essen aus der Region.

Wo: Ostpreußendamm
Wie viel: Eintritt frei
Wann: 13 bis 18 Uhr

 

Ein Beitrag geteilt von Johanna (@zjinzjit) am

Yuki

30. April – Disco Brunch (Alt-Treptow)

Eine Bloody Mary in der Hand, ins Bein gehende Disco-Mukke und ganz viel Brunch, das klingt nach einem wunderbaren Sonntag! Dabei wirst du beim ersten Disco Brunch vom Bite Club den ganzen Tag auf dem Deck der Hoppetosse mit Discomusik beschallt, es gibt einen mobilen Platten-Shop und du kannst dir neue Pflanzen zulegen. Für einen ordentlichen Brunch sorgen die Stände, darunter der von Fine Bagels oder der Kaffeebar mit vom Frühling inspirierte Frühstückssandwiches. Bei Maison Han kannst du aber auch ein vietnamesisches Frühstück mit Bánh Mì kosten oder dir bei The Future Breakfast Eggs Benedict abholen. Mehr Details zu den Foodtrucks findest du beim Facebook-Event vom Disco Brunch.

Wo: Bite Club
Wie viel: Eintritt frei
Wann: 11 Uhr bis 22 Uhr

 

1. Mai –  Holzmarkt Opening (Friedrichshain)

Dieses besondere Dorf öffnet zum Mai-Start seine Tore und lädt zu einem ausgiebigen Fest mit DJ-Aktion, Pizza und Burgern sowie Puppentheater als auch einem Diskussionsforum über die Geschichte und dem Status Quo von Berlin. Mit dabei ist hier unter anderem Regie-Ass Tom Tykwer (Lola rennt). Wer mag, kann auch im Restaurant Katerschmaus den Feiertag dekadent mit Schampus und Austern feiern oder mit seinen Kleinen zum Kinderschminken gehen. Die Events sind so vielfältig, wie der Holzmarkt selbst.

Wo: Holzmarkt 25
Wie viel: Eintritt frei
Wann: ab 12 Uhr

 Fette Beats und buntes Kunst--Programm erwarten dich. ©Carolin Saage Fette Beats und buntes Kunst--Programm erwarten dich. ©Carolin Saage

 

1. Mai – Myfest (Kreuzberg)

Ohne dieses legendäre Straßenfest gibt es auch keinen 1. Mai – so fühlt es sich zumindest an. Am Tag der Arbeit kannst du mit deinen Freunden durch die Straßen rund um Kotti, Oranienstraße und Heinrichplatz ziehen, mitten auf der Straße zu Tanzen anfangen oder an einem der zahlreichen Stände köstliches Streetfood testen. Mehr als 20 DJs und Bands bespielen die Bühnen, aber auch Comedians und Unterhaltungskünstler sind am Start.

Wo: Kreuzberg
Wie viel: Eintritt frei
Wann: ab 11:30 Uhr

 

1. Mai  – Suol Open Air im Prince Charles (Kreuzberg)

Um dem Trubel auf dem Myfest etwas zu entkommen, kannst du abends im Prince Charles unbefangen im Innenhof weiterfeiern. Zu entspannter Lounge-Electro Musik von Cinthie und Till von Sein gesellt sich feinster House von Pablo Fierro, Chopstick & Johnjohn und Meggy. So kann der Mai starten! 

Wo: Prince Charles
Wie viel: kostenlos
Wann: 14 bis 22 Uhr

Festsaal Kreuzberg

Am Flutgraben 2
12435 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Ausstellungen

Juergen Teller: Der Wald, Mama und Kim Kardashian

Juergen Teller: Der Wald, Mama und Kim Kardashian

Kanye West, Kim Kardashian, Vivian Westwood und Kurt Cobain: Die Liste … mehr Kreuzberg

TOP-LISTEN

10 heiße Tipps für einen tollen 1. Mai

10 heiße Tipps für einen tollen 1. Mai

Alle Jahre wieder… geht es in Kreuzberg rund. Aber wer keine Lust hat auf … mehr Berlin

Gewinnspiele

2 x 2 Tickets für Alice Francis

2 x 2 Tickets für Alice Francis

Mit einer Mischung aus Swing, Pop, Hip Hop und Jazz geht das Trio rund um … mehr Kreuzberg

Gewinnspiele

2 x 2 Tickets für Good Bye Lenin Live-Kino-Event

2 x 2 Tickets für Good Bye Lenin Live-Kino-Event

Für ein paar Tage im Mai lebt an einem noch geheimen Ort die DDR weiter … mehr Friedrichshain

Kultur & Events

Bei diesem Reiseabenteuer zählt jeder Schritt

Bei diesem Reiseabenteuer zählt jeder Schritt

Am 25. Mai startet der Reisewettbewerb Breakout. Die Teilnehmer haben 36 … mehr Charlottenburg

TOP-LISTEN

Top 10: Festivals in Berlin und Brandenburg

Top 10: Festivals in Berlin und Brandenburg

Für ein Wochenende nur deine liebste Musik live, gute Laune und tolle … mehr Brandenburg, Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen