• Montag, 19. Februar 2018
  • von Ronja Hegemann

Best of Berlin

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

  • Ein Musiker steht mit seiner Gitarre auf der Bühne.
    Nicht nur die Berlinale beschäftigt Berlin: Diese Woche kommen gleich mehrere Musikevents in die Hauptstadt. Foto: Unsplash - ©Marcus Neto

Lustig, packend und voller Emotionen sind nicht nur die vielen Berlinale-Filme. Für Abwechslung sorgen diese Woche wieder zahlreiche Veranstaltungen, die es in sich haben. Hier kommen unsere Highlights!

Noch bis 25. Februar Fondette: Fondue & Raclette Pop Up (Kreuzberg)

Lust auf ein leckeres Raclette oder Fondue? Bei Fondette hast du die Gelegenheit, dich durch die alpenländischen Spezialitäten zu probieren. Bis Samstag ist das Pop Up Restaurant noch zu Gast im Barkin´Kitchen in Kreuzberg und punktet Champagner- oder Trüffel-Fondue, herzhaftem Raclette und feinen Getränken… Da läuft einem doch das Wasser im Mund zusammen.

Wo: Barkin´ Kitchen                             
Wie viel: Hauptspeisen 17 bis 23 Euro
Wann: Dienstag bis Sonntag von 18 bis 1 Uhr
 

19. Februar – Shakespeariment im Glaspalast (Prenzlauer Berg)

Ein Projekt wird zum Shakespeariment: Wie zu Zeiten des englischen Lyrikers soll der Abend werden, der von Brian Bell und dem Hexenberg Ensemble inszeniert wird.  Das Ganze funktioniert so: Man trifft sich in guter Stimmung zu Speis und Trank, bis in die Menge ein Shakespear-Klassiker geworfen wird, den die Schauspieler und Schauspielerinnen dann spontan und gekonnt umsetzen. Und wer´s doch nicht aushält, kann einfach gehen – es ist eben ein One-Night-Stand.

Wo: Glaspalast
Wie viel: Eintritt frei
Wann: Einlass 19 Uhr
 

19. Februar – Barbagallo in der Berghain-Kantine (Friedrichshain)

Er ist zur Zeit einer der interessantesten Musiker aus Frankreich und nun europaweit unterwegs. Ursprünglich Drummer von TAME IMPALA, brachte er 2016 sein zweites Soloalbum Grand Chien heraus und machte ganz Europa auf sich aufmerksam. Betitelt wird seine Musik mit French Pop – dabei lässt sich Julien Barbagallo so gar nicht in eine klare Schublade stecken. Mit einer Mischung aus Pop, Folk und Chanson öffnet er dem Publikum neue Welten und Sounds , die bei seiner Live-Performance mit visuellen Effekten untermalt werden.

Wo: Kantine am Berghain
Wie viel: 17,20 Euro
Wann: 20 Uhr


20. Februar – Voraufführung: Die Vögel im Kriminal Theater (Friedrichshain)

Erst ist es ein Vogel. Dann eine kleine Schar. Und plötzlich entwickelt sich alles zu einer unzubändigenden Gefahr, einem regelrechten Psychodrama. Mit diesem Film hat Alfred Hitchcock 1963 einen wahren Klassiker des Horrors geschaffen, welcher nun vom Berliner Kriminaltheater aufgegriffen und neu umgesetzt wird. Die ausverkaufte Premiere ist offiziell erst am 22. Februar, doch schon zwei Tage früher beginnt die Apokalypse von neuem…

Wo: Berliner Kriminal Theater
Wie viel: ab 19 Euro
Wann: 20 Uhr
 

20. Februar – The Front Bottoms im Lido (Kreuzberg)

Noch ist das Trio aus New Jersey hierzulande vielleicht ein Geheimtipp – aber sicher nicht mehr lange. Brian Sella, Mat Uychich und Tom Warren performen auf ihrer neuesten Platte Going Grey einen Mix aus Indie Rock, Folk Punk und Emo, und kommen damit nun mitten nach Neukölln . Grau wird es dabei aber sicherlich nicht: sonnige Melodien sind dabei, insgesamt ein ganzes Repertoir an musikalischen Facetten. Vielleicht durch ihre vielen Clubtouren oder die ausverkauften Konzerte im letzten Jahr, auf jeden Fall wissen die Jungs ganz genau, wie sie ihre Sounds einsetzen können!

Wo: Lido
Wie viel: ab 19,40 Euro
Wann: 20 Uhr

 

Ein Beitrag geteilt von TFB (@thefrontbottoms) am

 

21. Februar – Open Screening: Offene Kurzfilmnacht (Neukölln)

Abseits von großen, gehypten Kinofilmen und teuren Eintrittspreisen hast du hier die Chance, ganz individuelle Kurzfilme zu bestaunen. Die maximal 25-minütigen Filme werden von Menschen eingereicht, die sie erstmals einem Publikum präsentieren und dessen Reaktionen „testen“ wollen: ohne Vorauswahl und ohne Jury. Nach den gezeigten Filmen gibt es die Möglichkeit, sich direkt über das Gesehene mit den jeweiligen Filmemacherinnen und Filmemachern auszutauschen und Feedback zu geben.

Wo: Sputnik Kino
Wie viel: Eintritt frei
Wann: 20:00
 

21. Februar – Mathew Jonson im Watergate (Kreuzberg)

Ein Muss für alle Techno- und Electro-Fans: mit Synthie-Improvisationen, rauen Bass-Sequenzen und Percussion-Loops hebt der kanadische DJ und Produzent jeden Club in eine neue Ebene. Schlagzeug und Klavier sind schon lange nicht mehr seine einzgen Talente, durch seine jahrelange Erfahrung in der Musikbranche weiß er, was gute Stimmung bringt und wie er seine Beats einsetzen muss. Sein Label Wagon Repair ist international bekannt – die Clubszene hat er aber nie hinter sich gelassen. Performen wird er gemeinsam mit Watergate-DJ Sebo K, der zwischen Old- und Newschool in Sachen  Breakbeats, Dub-Techno und Elektro alles drauf hat.

Wo: Watergate
Wie viel: noch nicht bekannt
Wann: 23:55 Uhr
 

23. Februar – Brother Grimm Record Release Konzert (Friedrichshain)

Nein, er kommt nicht aus den USA oder Groß Britannien: Dieser Typ ist echter Berliner. Ein Berliner, der eigentlich Dennis Grimm heißt und allein mit seiner Gitarre, einer dunklen, rauen Stimme und Effektgeräten kommt. King for a day cool for a lifetime heißt sein neues Album, mit dem er sich in den Tiefen des rockigen Blues bewegt und trotzdem irgendwie zwischen den Genres steht. Sanftmut, krachige Sounds und Stilausreißer nehmen jedes Publikum ein, füllen jede Bühne. Seine Erscheinung funktioniert einfach, auch ohne seine Ex-Band Sandy Bird.

Wo: Badehaus
Wie viel: 8,40 Euro
Wann: 21 Uhr


23. Februar – Lesebühne im DEO (Prenzlauer Berg)

DEO ist in diesem Fall kein Produkt zur Körperpflege, sondern die Abkürzung für Des Esels Ohr – einer Lesebühne ohne Bühne, dafür mit Hausbar . Und diese Woche kommt ein besonderer Gast: Lea Streisand! Bekannt wurde die Berliner Komikerin vor allem mit ihrer Kolumne „War schön jewesen“ bei Radio Eins, die sie mit ihren witzigen und einfallsreichen Erzählungen aus dem Großstadtleben füllt. Untermalt wird das Ganze von Harfenmusik von Corinna Naassner, klingt doch nach einem vielversprechenden Abend.

Wo: DEO – Des Esels Ohr
Wie viel: Eintritt frei
Wann: 20 Uhr
 

24. bis 25. Februar  – Berliner Käsetage (Moabit)

Eat! Das ist das alljährliche Feinschmecker-Festival in Berlin. In den Arminiusmarkthallen, die sonst sehr bekannt sind als Wein- und Winzertreffpunkt , wird im Zuge dessen Käseduft die Räume füllen: Die Berliner Käsetage halten Einzug. Eingeladen werden Affineure, Produzentinnen und Produzenten, Winzereien und viele mehr, die ihre Produkte rund um Käse vorstellen können. Motto: kuratierter Genuss – also: Probieren, was das Zeug hält. Am Samstag ist zwischen 10 und 16 Uhr Happy Hour: freier Eintritt!

Wo: Arminiusmarkthalle
Wie viel: 5 Euro
Wann: Samstag 10 bis 23 Uhr, Sonntag 10 bis 16 Uhr
 

25. Februar – Slow Tofu Workshop in der Markthalle Neun (Kreuzberg)

Tofu – das besteht doch aus Soja, oder? Genau. Aber wie er hergestellt wird, wissen wohl die wenigsten. Interessierten bietet das Team der Markthalle Neun jetzt aber die Möglichkeit, mit den eigenen Händen Tofu herzustellen und sogar individuell zu garnieren – mit Hilfe der Berliner Tofurei, den TofuTussis.Benutzt werden dabei speziell konzipierte Werkzeuge, wie Bumbuskörbchen zum Tofuformen aus China. Achtung: Die Teilnahme ist auf 12 Personen beschränkt, anmelden könnt ihr euch unter hallo@tofutussis-berlin.de!

Wo: Markthalle Neun
Wie viel: 39 Euro pro Person
Wann: 18 bis 21 Uhr

Kantine am Berghain

Rüdersdorfer Straße 70
10243 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Events

By the Lake Festival: Jetzt gibt's Tickets!

By the Lake Festival: Jetzt gibt's Tickets!

Kein Bühne-zu-Bühne-Gehoppe, sondern überraschende, intime Konzerte auf … mehr Weißensee

Kultur & Events

Die Berlinale: Ein einziges Promi-Fest

Die Berlinale: Ein einziges Promi-Fest

Was wäre die Berlinale ohne Partys? Ein Festival ohne Glanz und Gloria, … mehr Berlin

Kultur & Events

Hier brennt der Bär

Hier brennt der Bär

Der Mythos des "Burning Man" Festivals aus dem amerikanischen Nevada ist … mehr Brandenburg

Sport

Unfaires Senatsspiel: cooler Kiez-Verein vor dem Aus

Unfaires Senatsspiel: cooler Kiez-Verein vor dem Aus

Der weiße Sport ist snobistisch? Im Multi-Kulti-Verein TC Mitte nicht! … mehr Mitte

Radio ENERGY

ENERGY schickt dich zu The Chainsmokers

ENERGY schickt dich zu The Chainsmokers

ENERGY ist der Sender der Stars. Und das zeigen sie mal wieder mit diesem … mehr Berlin

Ausstellungen

Ist das echt Banksy?

Ist das echt Banksy?

Die Ausstellung "The Art of Banksy" ist zum zweiten Mal in der Hauptstadt … mehr Charlottenburg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen