• Freitag, 06. November 2015
  • von Sophie Maaß

Filmfestivals Interfilm & Afrikamera

Hier kannst du die besten Filme des Jahres schon vor der Berlinale gucken

  • Kurzfilmfestival Interfilm
    Im Knetanimationsfilm "Ernie Biscuit" von OSCAR-Gewinner Adam Elliot verirrt sich Tierpräparator Ernie nach Australien, obwohl er doch eigentlich in Venedig landen will. Foto: externe Quelle - ©Adam Elliot / interfilm Festival

Berlin – Weil es im dunklen Monat November besonders schön ist, gemütlich im Kino zu sitzen und dabei Popcorn zu knabbern, gibt es gleich zwei Berliner Filmfeste. Das Kurzfilmfestival Interfilm und die Afrikamera Filmtage. QIEZ.de verrät dir, welche Streifen oscarreif sind…

Am 10. November gehen gleich zwei große Berliner Movie-Events an den Start. Beim Interfilm Festival, dem zweitgrößten Filmfestival der Stadt, können sich Cineasten 500 Kurzfilme aus aller Welt anschauen. Das Ganze läuft über sechs Tage in 50 unterschiedlichen Programmen und neun verschiedenen Kinos. Im Fokus stehen im 31. Festivaljahr die baltischen Staaten und Kanada, aber auch arabische und taiwanesische Shorts kommen nicht zu kurz. Abgerundet wird das Ereignis durch diverse Partys und ein Table Quiz, bei dem sich die Teilnehmer mit ihrem geballten Wissen zu Regisseuren, Schauspielern, Filmgeschichte und den neuesten Kinohits duellieren.

Das zweite cineastische Schmankerln für alle Großleinwand-Fans sind die Afrikamera Filmtage. Mit ihnen will der gemeinnützige Kulturverein toucouleur e.V. zum einen aufzeigen, dass Afrika mehr zu bieten hat als nur Krieg, Krankheit und Korruption. Zum anderen soll den aktuellen afrikanischen Filmschaffenden damit mehr Raum in der Hauptstadt gegeben werden. Gezeigt werden die 17 verschiedenen Festivalbeiträge ebenfalls an sechs Tagen im Kino Arsenal. Dabei liegt der thematische Schwerpunkt in diesem Jahr auf der zentralafrikanischen Region (Ruanda, Burundi, Kongo).

 

Unsere QIEZ-Highlights für beide Filmfestivals

Interfilm: Ernie Biscuit, 13. November, 16.30 Uhr und 14. November, 19.00 Uhr im Babylon

Der gehörlose Tierpräparator Ernie aus Paris (Foto) erlebt, wie sein Leben aus den Fugen gerät, als eine tote Taube an seiner Türschwelle landet. Eigentlich will er nämlich nach Venedig, gerät stattdessen aber nach Australien, wo er so einiges erleiden muss, bevor er es schließlich doch nach Italien schafft. Zu guter Letzt trifft das animierte Knetmännchen von Oscargewinner Adam Elliot ("Max & Mary") auf die wunderschöne, blinde Tochter eines Leuchtturmwärters. Na, ob es da noch eine romantische Gondelfahrt geben wird?

Afrikamera: Africa United, Samstag, 14. November, 15.00 Uhr im Arsenal

In dem Debütfilm der jungen Regisseurin Debs Gardner-Paterson stößt ein FIFA-Funktionär in Ruanda auf den talentierten Fabrice und lädt ihn zur Fußball-WM nach Johannesburg ein. Zusammen mit seinem Freund und "Manager" Dudu und dessen Schwester Beatrice macht er sich auf den weiten Weg. Allerdings steigt das Trio in den falschen Bus und landet statt in Südafrika in einem Flüchtlingslager im Kongo. Trotzdem lassen die drei sich nicht unterkriegen und erleben auf ihrer Reise durch Ruanda, Burundi, Tansania, Sambia und Zimbabwe so einige Abenteuer. Der Film feiert am Samstag Deutschlandpremiere. Beim Filmfest London wurde er bereits als Nachfolger von Slum Dog Millionaire gefeiert.


Mehr Infos zu den beiden Festivals findet ihr unter www.interfilm.de und www.afrikamera.de.

Kino Arsenal - Institut für Film und Videokunst e.V.

Potsdamer Str. 2
10785 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Ausstellungen

Ist das echt Banksy?

Ist das echt Banksy?

Die Ausstellung "The Art of Banksy" ist zum zweiten Mal in der Hauptstadt … mehr Charlottenburg

Kultur

Tonbank Berlin: Die Bank, die spricht

Tonbank Berlin: Die Bank, die spricht

Podcasts sind doch eine super Sache. In der Bahn, beim Frühstück oder vor … mehr Wedding

Kultur & Events

Diese fünf Berlinale-Filme gehören auf deine Watchlist

Diese fünf Berlinale-Filme gehören auf deine Watchlist

Seit das Berlinale-Programm vor einer Woche veröffentlicht wurde, ist … mehr Tiergarten

Kultur & Events

Treptow feiert Geburtstag und lädt dich ein

Treptow feiert Geburtstag und lädt dich ein

Der Stadtteil Treptow reichte früher vom Görlitzer Bahnhof bis nach … mehr Treptow

Kultur & Events

Kein schwarzer Teppich für die Berlinale

Kein schwarzer Teppich für die Berlinale

Die Schauspielerin Claudia Eisinger fordert aus Solidarität mit #MeToo … mehr Tiergarten

Kultur & Events

Diese Konzerte 2018 solltest du nicht verpassen

Diese Konzerte 2018 solltest du nicht verpassen

Von Kendrick Lamar über Tocotronic bis zu Jack Johnson: Es wird Zeit, dir … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen