• Montag, 13. November 2017
  • von Emma Bunt

Celebrity-Kolumne

Die Berliner Promi-Woche

  • Elyas M'Barek und Palina Rojinski beim GQ Award
    Ein Traumpaar, das natürlich gar keins ist: Palina Rojinski mit Nur-Freunde-Freund Elyas M'Barek beim GQ-Award. Foto: picture-alliance/ dpa - ©Jens Kalaene

Egal ob nackt wie Patricia Blanco, fast schon im Dschungeldress wie Natascha Ochsenknecht oder gestylt wie Palina Rojinski und Emilia Schüle: Der November lässt unsere feierlaunigen Promis nicht kalt.

Gaaanz selten wird aus einem Fan ein Bandmitglied, aber Anna Loos beweist: Alles ist möglich. Als Teenie kaufte sie sich Silly-Platten und schleppte ihren Vater auf ein Konzert . Kaum jemand hätte gedacht, dass sie Tamara Danz, die 1996 verstorbene Frontfrau, ersetzen würde. Hat sie aber. Der Film zum 40-jährigen Bandjubiläum feierte Donnerstag im Kino International Premiere. Wer frei von Angst sehen will, wie sich Uwe Hassbecker die Zähne putzt oder wie es hinter der Bühne auch mal ordentlich Zoff gibt, der gehe ab dem 16. November ins Kino und berichte uns davon.

Schwarzenegger überfordert Hühner

Lauter, bunter und Promi-gedrängter ging es zur gleichen Zeit in der Komischen Oper zu. Die GQ zeichnete Arnold Schwarzenegger als Jahrhundert Legende aus. Und während Stars wie Elyas M'Barek, Palina Rojinski, Til Schweiger und Tom Wlaschiha ( Sushi )Häppchen zum Champagner nahmen, wie sie kamen, versuchte Schwarzeneggers Hotel den Eiweiß-Vorrat für ihn und seine Entourage wieder aufzufüllen, weil deren Protein -Bedürfnisse die Hühnerfarmen des gesamten Umlands überforderten.


Nackte Promi-Tatsachen

Ganz andere Hühner suchen gerade bei RTL ein Erfolgs-Korn. Patricia Blanco und ihre Adamsuche bringt dem Sender gut eine Millionen mehr Zuschauer als im Vorjahr, als Peer Kusmagk seine Janni traf. Heute ist er Papa und beobachtet von Köpenick aus Ex-DSDS-Rocker und Ex-DSDS-Sternchen aus Berlin, wie sie singend Bastian Yotta oder Djamila Rowe verstören, äh, verführen. Tatsächlich gibt Kusmagk sogar Tipps, die selbst erfahrenen Reality-Formatlern hilfreich sein könnten: Unter Wasser gibt es keine Kameras. Mal sehen, wer hier mit wem abtaucht und wie RTL ihnen das Wasser abgräbt.

Neu-Berliner und alter Bekannter

Wieder aufgetaucht ist Christoph Daum. Der Ex-Kokser und Fast-Bundestrainer sucht ein Domizil in Charlottenburg. Trotz rumänischem Rausschmiss ist seine Feierlaune ungebrochen. Warum auch nicht: Sein Freund Hans-Peter Wodarz hält ihm im Palazzo immer ein warmes Plätzchen frei. Falls der Erlebnisgastronom mal in Rente geht, kann Herr Daum sicher auch im deutschen Fernsehen Zuflucht finden. Wie wäre es mit dem kuscheligen Dschungelcamp…?


Echte Dschungel-Kandidaten

Nach Australien geht jetzt auch Natascha Ochsenknecht, der Umzug und die neue Wohnung mit Dachgarten in Mitte wollen eben finanziert werden. Aber nein, natürlich ist Geld nicht der Grund, warum Natascha sich Spinnen, Kakerlaken und Känguru-Hoden im Dschungel stellen will. Sie macht es ganz sicher aus reiner Nächstenliebe, um als Camp-Mutti aufstrebenden Reality-Talenten wie Ich-bin-jetzt-ganz-anders-als-zu-Foffis-Zeiten-Tatjana Gsell, Nicht-nur-Schwester-von Katzenberger Jenny oder Bachelorette-Verführer-und-Sitzenlasser David zur Seite zu stehen.

Pinke Vorfreude

Für frischen TV-Nachwuchs sorgt Jörn Schlönvoigt ja gerade. Damit wir das auch nicht vergessen, schmissen er und seine Liebste am Wochenende eine pinke Baby -Party. Dabei haute er alle Infos raus, die die Klatschpresse interessiert: Es wird ein Mädchen, sie wird Delia heißen und kommt in 6 Wochen auf die Welt. Was will er uns bloß danach noch erzählen? Er hätte wirklich mal Caroline Beil fragen soll, wie man Nachwuchs-Themen über Wochen in der Presse halten kann.

 

Ein Beitrag geteilt von Jay Ron Junghans (@jay2ron) am


Hugh Grant, der unfreiwillige Klatschmeister aus London

Ungern in den Schlagzeilen ist hingegen Hugh Grant. Dabei verdanken wir dem charmanten Briten exzellenten Klatsch durch Oral-Sex mit einer Prostituierten im Auto, vier Kinder von zwei Müttern, mit denen er zur gleichen Zeit ein Verhältnis und die er praktischer Weise im gleichen Londoner Nobelviertel angesiedelt hat. Für ihn ist das einfach nur Familie , ja, eine Familie auf die er viel zu lang gewartet hat. Das rührt unsere Herzen mehr als Paddington 2, aber immerhin hat uns der Kinderfilm Hugh Grant als Bösewicht auf den Premierenteppich vor den Zoo Palast gebracht. 

Bullys Fluchtfilm

Vom Premierenteppich kann Bully Herbig zurzeit nur träumen, denn der steckt mitten in den novemberkalten Berliner Dreharbeiten zu Ballon. Der Comedy-Star verfilmt die Flucht der Familie Strelzyk aus der DDR , die nach zwei gescheiterten Fluchtversuchen doch noch gemeinsam mit der Familie Wetzel und einem Heißluftballon in den Westen gelangte. Die Familien haben sich danach zerstritten, heißt es, weil Strelzyks Ruhm, Ehre und Einladungen für sich haben wollten. Im März diesen Jahres ist Vater Strelzyk verstorben. Bully wird den Film sicher trotzdem happy enden lassen. 

 

Ein von @bullyherbig geteilter Beitrag am


DDR damals und heute

Apropos DDR: Glücklich zeigten sich Montag die Gewinner der diesjährigen Goldenen Victoria, darunter Wolf Biermann, der für seine Auflehnung gegen politisches Unrecht ausgezeichnet wurde. Und glücklich sah auch David Kross am Dienstag bei der kleinen Simpel -Premiere im Filmtheater am Friedrichshain aus. Nur sein Bart , den er sich für Bullys Film hat wachsen lassen, war gewöhnungsbedürftig. Während sich hier ein Kreis schließt, öffnen wir noch kurz das Schönheitsfass.

Natürliche Promi-Schönheiten

Superstars wie Mariah Carey (regelmäßige Fettabsaugegerüchte ), Meg Ryan (angebliche Straffungen von Wangen und Stirn bis zur Unkenntlichkeit) und Britney Spears (offensichtliche Bauchstraffung) bleiben in Wahrheit natürlich durch Wasser und frische Luft ewig jung, nur Berliner Promi-Damen müssen nachhelfen. Melody Haase zeigt ihren getunten Intim-Bereich als Eva gerade auf RTL (siehe bei ihr unten, aber im Text oben), Alexandra Kamp gesteht, dass sie sich nackt in die Tonne haut und bei minus 160 Grad dort alles natürlich rafft und strafft, was Alter und Hitze zum Hängen bringen. Sehen kann man Letzteres aktuell nicht öffentlich.


Blanke Zukunftsaussichten

Warten wir also auf Nacktshooting-Anfragen für Frau Kamp. Gegen die Krise im Blankzieh-Business, die der berühmteste Aktkalender der Welt (von Pirelli) mit bekleideten (!) farbigen Models in Alice-im-Wunderlandkostümen auslöste, weil ihnen ein Gleichberechtigungsstatement wichtiger war als nackte Erotik, retten die Jusos (ebenfalls im Sinne der Gleichberechtigung) die blanke Erotikbranche, weil sie GEZ-Gelder für feministische Pornos zur Verfügung stellen wollen... naja, wer zeigen will, was er drunter hat, findet also seinen Weg in die Öffentlichkeit, da machen wir uns auch in Zukunft keine Sorgen. Stay golden, Berlin!

Filmtheater am Friedrichshain

Bötzowstr. 1 -5
10407 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Kultur

Streaming-Tipp von Mediasteak: Ost-Berlin auf wild

Streaming-Tipp von Mediasteak: Ost-Berlin auf wild

In der Doku "Prenzlauer Berg – Ost-Berlin auf wild" will Moderator … mehr Prenzlauer Berg, Kreuzberg

Kinos

Human Flow von Ai Wei Wei

Human Flow von Ai Wei Wei

Mehr als 65 Millionen Menschen sind aktuell weltweit auf der Flucht – der … mehr Mitte

Kultur & Events

Post für den Weihnachtsmann

Post für den Weihnachtsmann

Viele meinen ja immer noch, der Weihnachtsmann wohne in Lappland. Doch … mehr Brandenburg

Radio ENERGY

Das QIEZ-Poesiealbum #27: Janine Strehlau

Das QIEZ-Poesiealbum #27: Janine Strehlau

QIEZ hat ein eigenes Poesiealbum. Mit vielen freien Seiten für unsere … mehr Weißensee

Kinos

Fikkefuchs: Zwei Möchtegern-Casanovas in der Sinnkrise

Fikkefuchs: Zwei Möchtegern-Casanovas in der Sinnkrise

Thorben hält sexuelle Belästigung für Charme und sein Vater Rocky … mehr Mitte

Literatur

Rimini oder wie du lernst, deine Familie zu lieben

Rimini oder wie du lernst, deine Familie zu lieben

Wenn ein schicker Anwalt, eine Schauspielerin in der Midlife-Crisis und … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen