• Montag, 02. April 2012

32. Berliner Halbmarathon

Viel Schweiß, keine Tränen

  • Berlin-Marathon
    Am 27. September fällt der Startschuss zum 42. Berlin Marathon. Foto: dapd - ©Axel Schmidt

Mehr als 31.000 Sportbegeisterte nahmen an diesem Sonntag am Berliner-Halbmarathon teil. Auch neben der Strecke geriet dabei viel in Bewegung.

Zwar läuft er nicht an vorderster Front, doch Anton Scheffler hat trotzdem gute Laune. Dem Informatiker aus Steglitz  macht der 21,0976 Kilometer lange Lauf durch die Stadt "einen Riesenspaß". Dreimal in der Woche trainiert er im Grunewald und wagt heute die Teilnahme am 32. Berliner Halbmarathon. Für ihn spielt die Musik dabei besonders laut. Je später die Nachzügler das Publikum passieren, desto fröhlicher ist die Stimmung. Trommler und Saxophonisten machen den Spätankömmlingen ordentlich Dampf und die Zuschauer an der Strecke halten ihre Schilder mit den Durchhalteparolen besonders hoch: "Conny go!" oder "Durchhalten Thomas!" heißt es da ermutigend.

Die halbe Stadt ist an diesem ersten April mobil. Egal ob auf Rollen, auf Rädern oder den eigenen zwei Beinen, über 31 000 Sportbegeisterte machen sich am Morgen in Berlin-Mitte auf, den deutschlandweit größten Halbmarathon zu bestehen. Los geht es mit den Inlinern, es folgen die Handbiker und schließlich machen sich auch die Läufer auf den Weg.

Eine Stadt in Bewegung

Der Berliner Lauf ist dabei im Aufwind: Nahmen im Jahr 2007 noch 22.000 Teilnehmer an dem Sportereignis teil, sind die Zahlen in den letzten Jahren stetig gestiegen. In Anbetracht dieses Zuspruchs wurden Start und Ziel im Jahr 2011 an das Kino International verlegt. Hier bietet die breite Karl-Marx-Allee deutlich mehr Platz für die Läufer als der bisherige Ausgangspunkt am Roten Rathaus.

Gegen halb 12 nähern sich die fünf führenden Läufer, allesamt aus afrikanischen Ländern stammend, mit großen Schritten dem Ziel. Unter ihnen ist auch der 24 Jahre alte Kenianer Wilson Kiprop, der amtierende Halmarathonweltmeister. Cheerleader feuern die Athleten auf den letzten Metern an, aus den Lautsprechern ertönt die Durchsage: "Das sind die Größten. Sie kämpfen um eine Zeit unter einer Stunde". Die Führenden zeigen keine Regung, sie schauen geradeaus und konzentrieren sich auf den Zieleinlauf.

Läuferglück im Sonnenschein

Schweißtreibendes Vergnügen

Eine Viertelstunde später kommt das Hauptfeld in Sicht. Zunächst erklingt nur das Geräusch tausender federnder Schritte, dann kann man die gedrängte Masse der Läufer selbst sehen. Während das Publikum mit den kühlen Temperaturen ringt, bemühen sich die Sportler um Abkühlung. Hochgekrempelte Hosen, T-Shirts und viel Schweiß prägen das Bild. Auch Jonathan (3), Anton (6) und Marlene (8) warten hinter den Banden an der Potsdamer Straße auf ihren Vater. Endlich wird die Familie für ihre Geduld belohnt: "Da kommt er!“. Felix Lauckner grüßt seine Familie mit Handschlag und setzt seinen Weg Richtung Ziel fort.

130 Ordnungskräfte, 32 Mediziner und 140 Sanitäter der Johanniter sorgen für Sicherheit und ärztliche Versorgung an der Strecke. Bis zum Ende jedoch bleibt alles entspannt. Die Bilanz des Veranstalters fällt positiv aus. Lediglich neun Sportler mussten einem Schwächeanfall Tribut zollen und sich vorsorglich in einer Klinik untersuchen lassen.

Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Events

Dafür lohnt sich die Games Week in diesem Jahr

Dafür lohnt sich die Games Week in diesem Jahr

Aktuell läuft die Games Week in Berlin. Mit dem Workshop "Womenize!" … mehr Friedrichshain, Kreuzberg

Kultur & Events

1.Mai-Demo dieses Jahr in Grunewald?

1.Mai-Demo dieses Jahr in Grunewald?

Die linke Spaß-Gruppierung Quartiersmanagement Grunewald will dieses Jahr … mehr Zehlendorf

Events

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Diese Woche solltest du dich zum Feiern mit Konfetti und Energy Drinks … mehr Berlin

Gewinnspiele

4 x 2 Tickets für den 90erOlymp in Berlin und Eisenach

4 x 2 Tickets für den 90erOlymp in Berlin und Eisenach

Tanze ausgelassen zu den Hits der 90er – feiere zu den Vengaboys, Rednex, … mehr Reinickendorf

Kriminaltheater

Verbrecherischer Abend in Friedrichshain

Verbrecherischer Abend in Friedrichshain

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ … mehr Friedrichshain

TOP-LISTEN

Top 10: Pfingstferien-Tipps für Berlin

Top 10: Pfingstferien-Tipps für Berlin

Ferienzeit ist die schönste Zeit. Vor allem wenn es so viel zu erleben … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen