• Donnerstag, 20. Juli 2017
  • von Julia Stürzl

Literarische Neuerscheinung

Berlin mit Grusel-Faktor

  • Buchcover Truggestalten
    In diesem Roman mit sieben Kurzgeschichten passieren unheimliche Dinge in Berlin. Foto: externe Quelle - ©Kiepenheuer & Witsch

In unserer Hauptstadt ist vieles nicht so, wie es auf den ersten Blick scheint. Rudolph Herzog, Autor und Sohn des berühmtem Filmregisseurs Werner Herzog, schreibt in seinem Debütroman "Truggestalten" gruselige Berlin-Kurzgeschichten.

Kreuzberger Hipster, Auslandsstudenten, Arbeitsmigranten aus dem Süden oder ausgebrannte  Start-up -Manager: Den Hauptfiguren der sieben Kurzgeschichten in Truggestalten begegnet man auch im Berliner Alltag und sie alle kämpfen auf den ersten Blick mit denselben Problemen wie wir. Es geht um den Zwiespalt zwischen Familie und Job, eine hoffnungslose Liebe, das Ankommen und Einleben in einer fremden Stadt, die Wohnungssuche und  Gentrifizierung . Eigentlich ganz normal, wären da nicht diese mysteriösen Vorkommnisse...

Die geheime Hauptrolle jeder Geschichte nimmt aber Berlin und seine  Geschichte  ein. Die Stadt erlebte bereits die Umbrüche der Kaiserzeit, den Schrecken des Kalten Krieges und die deutsche Teilung mitsamt den menschlichen Schicksalen, Intrigen und Schrecken, die damit einhergingen. Manches wurde erzählt, vieles vergessen.

 

jstürzl


 

Gruß aus dem Jenseits

In Truggestalten dringt diese Vergangenheit in das Leben von ahnungslosen Menschen ein, sie spielt mit ihrer Wahrnehmung und bringt schreckliche Erkenntnisse an die Oberfläche. Manchmal  spukt  es sogar: So manch tragische Todesopfer haben noch keinen Frieden mit der Welt gemacht und wollen den Figuren im Buch einfach keine Ruhe lassen. Truggestalten ist ein unterhaltsamer, spannender Roman für den  Sommer .

Das Buch Truggestalten von Rudolph Herzog ist 2017 beim Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen.

Adresse

Bergmannstraße
10961 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Shopping & Mode"

Shopping & Mode

Fashion Fusion: Japanische Mode aus Berlin

Fashion Fusion: Japanische Mode aus Berlin

Wedding goes East: Bunte Muster auf Kleidern, Blusen und Röcken, aber … mehr Wedding

Bücher und Presse

Lost Place: Alte Flugzeugfabrik wird zum fiktiven Gefängnis

Lost Place: Alte Flugzeugfabrik wird zum fiktiven Gefängnis

Kathrin Langes Thriller sind hochspannend, aktuell und genaustens … mehr Lichtenberg

Blumen und Pflanzen

Neu in Charlottenburg: Flower Power bei Kians Garden

Neu in Charlottenburg: Flower Power bei Kians Garden

Bei Sila Sahins Hochzeit, in Udo Walz' Salon oder im Shop des … mehr Charlottenburg

Neueröffnungen

Neu in Kreuzberg: Die Handy-Helden

Neu in Kreuzberg: Die Handy-Helden

Einmal im Stress das Handy aus der Tasche gefischt und fallen gelassen – … mehr Kreuzberg

Mode

So stylisch sind Berlins Rentner auf Instagram

So stylisch sind Berlins Rentner auf Instagram

Schluss mit Modebloggern, Influencern und Fitness-Accounts. Jetzt setzen … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Modeläden für Männer in Berlin

Top 10: Modeläden für Männer in Berlin

Die Lieblingsbeschäftigung der Frau ist für den Mann meist die Hölle: … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen