• Donnerstag, 09. Juni 2016
  • von Eve-Catherine Trieba

Dycle

Wie du mit gebrauchten Windeln die Welt rettest

  • Baby Hände Kieselsteine
    Mit Hilfe eurer Baby-Windeln kann vielleicht bald ein neuer Baum wachsen. Foto: StockSnap.io - ©Ryan Tauss

Statt kiloweise Müll zu produzieren, kann dein Baby jetzt 30 Liter Humuserde erzeugen. Alles was du dafür brauchst, sind seine vollen Windeln...

Den innovativen Windelkreislauf bzw. Diapers Cycle hat sich die Wahl-Berlinerin, Künstlerin und Unternehmerin Ayumi Matsuzaka ausgedacht. Unterstützt wird sie unter anderem von Forschern der TU Berlin, Windelherstellern und Stiftungen. Das Konzept: Gebrauchte Windeln in fruchtbaren Humus umwandeln, auf dem schließlich Obstbäume und andere Pflanzen wachsen können.

Alles was man dafür braucht sind ein Baby und kompostierbare Windeleinlagen aus natürlichen Rohstoffen. Mit denen kann der Kreislauf in Gang gesetzt werden, bei dem aus Windeln als biologischem Dünger fruchtbare Schwarzerde entsteht (pro Kind 30 Liter im Monat!). Auf ihr können Bäume wachsen, die nicht nur leckeres Bio-Obst liefern, sondern auch noch als Rohstoff für neue Windeln dienen.

Der Kreislauf befindet sich zwar noch in der Entwicklungsphase, doch schon im vergangenen Sommer haben einige Berliner Familien das Ganze testen dürfen. Mit großem Erfolg, wie die aktuelle Ernennung von Start-up Dycle zum Ausgezeichneten Ort im Land der Ideen beweist.

Gegen Lebensmittelverschwendung

App statt Abfall

Berlin
Wird der Windelkreislauf von Herstellern, Landwirten und Verbrauchern tatsächlich umgesetzt, könnten pro Baby 500 Kilo Müll eingespart werden. So viel herkömmlicher Windel-Abfall fallen nämlich in den rund drei Jahren an, in denen das Kind noch nicht aufs Töpfchen geht. Dycle schätzt, dass allein dafür 1.400 Liter Rohöl verwendet werden. Eine enorme Belastung für die Umwelt. Dem setzt der Diapers Cycle weniger Müll, Ressourcenschonung, fruchtbaren Böden für Bäume und Pflanzen sowie projektbezogene Arbeitsplätze entgegen. Noch in diesem Jahr sollen weitere hundert Familien das Projekt testen.

Wer dabei sein möchte, kann sich online für den Verteiler anmelden. Ein Crowdfunding-Projekt gibt es auch. Mehr erfährst du auf der Website von Dycle direkt!

Adresse

Donaustraße
12043 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Shopping & Mode"

Shopping & Mode

Gerlinde und der Kofferraum-Flohmarkt

Gerlinde und der Kofferraum-Flohmarkt

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf … mehr Reinickendorf

TOP-LISTEN

Top 10: Blumenläden in Berlin

Top 10: Blumenläden in Berlin

Blumen sagen mehr als tausend Worte. Schon klar. Mit anderen Worten: Ein … mehr Berlin

Shopping & Mode

Das KaDeTe heißt nun Feedback Factory

Das KaDeTe heißt nun Feedback Factory

KaDeTe sollte es heißen, Kaufhaus des Testens. Doch nachdem das KaDeWe … mehr Charlottenburg

Neueröffnungen

Neu in Tiergarten: Gin und Fashion bei Ade Velkon

Neu in Tiergarten: Gin und Fashion bei Ade Velkon

Berlin, Österreich und Kalifornien: Diese drei Länder treffen im neuen … mehr Tiergarten

TOP-LISTEN

Top 10: Die leckersten Erdbeeren für Berlin

Top 10: Die leckersten Erdbeeren für Berlin

Endlich ist es wieder so weit: Die Erdbeersaison bringt uns pures Glück … mehr Brandenburg, Berlin

Mode

Mode vom Bürgersteig statt aus der Shoppingmall

Mode vom Bürgersteig statt aus der Shoppingmall

In Berlin findest du ein tolles Retro-Kleid nicht unbedingt im Laden. … mehr Neukölln

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen