• Freitag, 08. Juli 2016
  • von Tina Gerstung

Neueröffnungen der Woche

Farbe für Haut und Haar - und Vorzeige-Fashion

  • Umasan Pop-up-Store Friedrichstraße
    High-End-Fashion ganz ohne tierische Materialien: Der Umasan-Pop-up-Store ist bis Dezember geöffnet. Foto: ©Umasan Berlin Foto: externe Quelle - ©Umasan Berlin

Diese drei Neueröffnungen sind zu gut zu dir: Sie machen schön und befriedigen gleichzeitig das gute Gewissen. Wie das? Mit großer Friseur-Kunst, nachhaltiger Mode und schicken Tattoos.

Umasan Pop-up Store (Mitte)

Umasan poppt an der Friedrichstraße auf: Das komplette vegane High-End-Sortiment von Damen- über Herrenmode bis hin zu Accessoires wird in puristisch edlem Ambiente präsentiert. Wer die Mode trotz zahlreicher Awards und guten Kritiken noch nicht kennt: Die beiden Zwillingsschwestern Anja und Sandra Umann haben ihr Label 2009 mit dem Anspruch gegründet, keinerlei Tierprodukte zu verwenden. Nix mit Wolle, Fell oder Leder. Den Pop-up Shop der innovativen Marke gibt’s schon etwas länger, wir sind aber gerade auf der Fashion Week nochmal drüber gestolpert – und waren sehr angetan. Achtung: Das Vergnügen ist begrenzt, der Laden im Q206 ist nur bis Ende Dezember geöffnet.
mehr Infos zum Umasan Pop-up-Store


Electric Reaper (Neukölln)

Es ist eine Kunst, bei all den guten Tattoo-Studios in Berlin den Laden zu finden, der zu einem passt. Ein gutes Argument für Neuköllns Neuzugang Electric Reaper: Der Kunde darf einfach reinmarschieren und im besten Falle gleich da bleiben. Denn hier wird das Konzept des Street Shops, in dem man ohne seitenlange Wartelisten zu seinem Hautbild kommt, noch hochgehalten, sagt Tätowierer Peter, der den Laden mit Kumpel Andrew betreibt. Genauso wie die Idee, im Rahmen des hohen Qualitätsanspruches jedem Kundenwunsch gerecht zu werden – auch, wenn ein Schwerpunkt auf dem klassisch amerikanischen Stil liegt. Überaus freundliche Beratung gibt’s obendrauf. Und zack – schon sind aus einem ganz viele gute Argumente geworden.
Mehr Infos zu Electric Reaper

Isi


Kleinod Salon Berlin (Prenzlauer Berg)

Nachdem der Friseur-Salon Rouge & Blond aus der Choriner Straße 34 aus- und einfach ein paar Häuser weiter gezogen ist, waren die süßen Räumlichkeiten nicht lange leer – schwupps, hat sich eine neue Frisierstube den Laden geschnappt. Kleinod Berlin setzt beim Frisieren, Schneiden, Kopf massieren und Haare verwöhnen aufs Wohnzimmergefühl. Ein gemütliches  Ambiente mit originell platziertem Holz sorgt für optische Reize, die natürlichen Haarpflegeprodukte von Davines beglücken Haare und Nase. Auch gut: Wer montags einen Bad Hair Day hat, freut sich, dass Verena und Juliane nicht wie die meisten anderen Friseure geschlossen haben. Den Schnitt gibt’s für Damen ab 46 Euro, für Herren ab 29 Euro.
mehr Infos zu Kleinod Berlin

Electric Reaper

Hermannstraße 174
12051 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Special"

Neueröffnungen

Neu in Mitte: Concept Store im Miniformat

Neu in Mitte: Concept Store im Miniformat

Schokolade aus Edinburgh, Duftkerzen aus London, Schmuck aus Berlin: Der … mehr Mitte

Neueröffnungen

Neu in Prenzlberg: Indoor-Golf

Neu in Prenzlberg: Indoor-Golf

Über 20 Golfclubs gibt's allein in Berlin und Umgebung. Gehören zu Golf … mehr Prenzlauer Berg

Neueröffnungen

Neu in Charlottenburg: Kreative Nagelkunst

Neu in Charlottenburg: Kreative Nagelkunst

"You may have 99 problems, but nails shouldn’t be one" – im neuen … mehr Charlottenburg

Neueröffnungen

Neu in Neukölln: Paulinski Palme

Neu in Neukölln: Paulinski Palme

Frühstücken bis spätnachmittags und Produkte aus der direkten … mehr Neukölln

Neueröffnungen

Neu in Prenzlberg: Central Texas Style Barbecue

Neu in Prenzlberg: Central Texas Style Barbecue

Der Nächste, bitte! Die Mieter-Liste des großen Eckladens Choriner … mehr Prenzlauer Berg

Neueröffnungen

Neu in Marzahn: Gastro-Hotspots auf dem IGA-Gelände

Neu in Marzahn: Gastro-Hotspots auf dem IGA-Gelände

Im Winter rausfahren in die Gärten der Welt lohnt nicht, weil's sowieso … mehr Marzahn

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen