• Freitag, 21. März 2014
  • von Susanna Gotsch

Neueröffnungen

Erst Bikes, dann Burger, dann Party

  • Hans im Glück Burgergrill
    Jetzt auch im Berlin: Hans im Glück - Burger Grill Foto: externe Quelle - ©Hans im Glück - Burgergrill

Der Frühling lockt nicht nur Sonnenanbeter auf die Straßen, auch für Velofans wird es Zeit, den Drahtesel aus dem Keller zu holen. Wenn der eine Generalüberholung benötigt, lohnt ein Besuch bei Little John Bikes. Wer auf die Strampelei lieber verzichtet, kann auch etwas für die Bikinifigur tun und Berlins neueste Burger-Oase Hans im Glück testen. Die Kalorien können ja später im neuen OHM oder im Haus Ungarn wieder rausgeschwitzt werden.

Hans im Glück (Mitte)

Erst San Nicci, dann Fritz 101, nun Hans im Glück. So vielversprechend wie der Name wird in Zukunft hoffentlich auch das Konzept der Burger-Kette. Was bei den Münchnern gut ankommt, schmeckt den Berlinern gewiss auch. Jeder Burger wird mit frischem Salat, Zwiebeln, Tomaten und  "Hans im Glück-Soße" zubereitet. Zur Wahl stehen zwei Brotsorten. Wer fleischlos glücklicher ist, kann auf viele vegetarische und vegane Alternativen zurückgreifen. Besonders preiswert sind die Mittagsmenüs, die es zwischen 11 und 17 Uhr gibt - getreu dem Motto "Unsere Gäste sollen günstig glücklich werden".
mehr Infos zu Haus im Glück


Little John Bikes (Friedrichshain)

Berlin im Bikefieber. Pünktlich zur Fahrradmesse Velo Berlin eröffnet Little John Bikes seinen fünften Store in der Hauptstadt. Auch in der Friedrichshainer Dependance finden Radelfans Fahrräder, Fahrradzubehör, passende Bekleidung und Accessoires. Der bevorstehenden Fahrradsaison steht also nichts mehr im Weg.
 


Haus Ungarn (Mitte)

Das HBC war einer der coolsten Clubs Berlins. Hier konnte man nicht nur ausgelassen feiern, im angeschlossenen Restaurant ließ es sich auch vorzüglich speisen. Leider konnten die Macher die Location nicht dauerhaft halten. Nun haben Jesko Klatt und Team hier das “Haus Ungarn” eröffnet. Wäre doch schade, wenn ein so geschichtsträchtiger Ort in Vergessenheit geriete.
 


OHM (Mitte)

Nach einer kleinen Pause eröffnet das Shift unter neuem Namen. Im ehemaligen Batterieraum des alten Heizkraftwerk in Kreuzberg befindet sich jetzt das OHM. Ändern wird sich sonst nicht viel - es bleibt ein Ort für die Kreativen der Stadt, in dem sich alles um Musik und Kunst drehen wird.
 

 

Jack & Jones (Mitte)

Jungs, auf zum Shopping! Im Alexa hat ein neuer Jack & Jones Store eröffnet. In dem werden überwiegend Klamotten der hauseigenen Premium Marke angeboten. Die Auswahl umfasst Jeans und Hosen, Schuhe, Jacken, Shirts, Hemden und Pullover, Sweatshirts sowie Accessoires. Wie cool die Sachen sind, wird am besten in einem Werbespot mit Christopher Walker deutlich, der sich hier als Designer für Jack & Jones verdingt. 
 

Hans im Glück (GESCHLOSSEN)

Friedrichstraße 101
10117 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Special"

Neueröffnungen

Neu in Neukölln: Paulinski Palme

Neu in Neukölln: Paulinski Palme

Frühstücken bis spätnachmittags und Produkte aus der direkten … mehr Neukölln

Neueröffnungen

Neu in Prenzlberg: Central Texas Style Barbecue

Neu in Prenzlberg: Central Texas Style Barbecue

Der Nächste, bitte! Die Mieter-Liste des großen Eckladens Choriner … mehr Prenzlauer Berg

Neueröffnungen

Neu in Marzahn: Gastro-Hotspots auf dem IGA-Gelände

Neu in Marzahn: Gastro-Hotspots auf dem IGA-Gelände

Im Winter rausfahren in die Gärten der Welt lohnt nicht, weil's sowieso … mehr Marzahn

Neueröffnungen

Neu in Schöneberg: Urban Supply auf der Potse

Neu in Schöneberg: Urban Supply auf der Potse

Guter Kaffee, frische Paninis und leckere Smoothies: Seit November kann … mehr Schöneberg

Neueröffnungen

Neu in Kreuzberg: Kochkunst vom besten Freund aus Syrien

Neu in Kreuzberg: Kochkunst vom besten Freund aus Syrien

Seit Dezember bieten Geflüchtete im Kreuzberger Himmel in der Yorckstraße … mehr Kreuzberg

Neueröffnungen

Neu in Charlottenburg: Eine Kantini fürs Bikini

Neu in Charlottenburg: Eine Kantini fürs Bikini

Von Streetfood bekommen wir einfach nicht genug. Alle anderen offenbar … mehr Charlottenburg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen