• Mittwoch, 08. November 2017
  • von Julia Stürzl

Top-Liste

Top 10: Nachhaltige Mode in Berlin

  • Frau mit Hut und Nasenring steht im Grünen.
    Stylish aussehen und gleichzeitig nachhaltig konsumieren? Das geht in Berlin ganz einfach. Foto: Unsplash - ©Timothy Paul Smith

Immer mehr Berliner Labels setzen auf Nachhaltigkeit – natürlich mit Coolness-Faktor. Ob Kinderbekleidung, Designerkleid oder Bettwäsche, bei diesen Fair Fashion Shops bleiben keine Wünsche offen.

miwai (Prenzlauer Berg)

Seit Mai betreibt Schauspielerin Inez Bjørg David im Kollwitzkiez ihren eigenen Laden für ökologisch und fair produzierte Mode. Klamotten für Kinder, Frauen und Männer, aber auch einige Accessoires, Schmuck und Schuhe stehen zum Anprobieren bereit. Das Wichtigste: Die Sachen sehen nicht nach "Bio", sondern richtig stylish aus. "Oft gibt es nur Ökomode zu kaufen, die auch danach aussieht. Bei uns ist beides möglich: bewusst einkaufen und bewusst stilvoll", berichtet Inez Bjørg David im Interview mit QIEZ.
mehr Infos zu miwai


Supermarché (Kreuzberg)

Wer lieber ein paar unterschiedliche Labels durchstöbern möchte, wird hier fündig. Neben der wunderbar tragbaren Hausmarke Hirschkind, die sich unter anderem durch fantasievolle und formschöne Siebdrucke auszeichnet und auch Bettwäsche oder Taschen produziert, gibt es faire Mode von Reecolution und KOI, Unterwäsche von Pants to Poverty oder schicke Treter von Vegetarian Shoes. Über die genauen Produktionsbedingungen und die verwendeten Materialien kann man sich jederzeit beim netten Team des Supermarché erkundigen.
mehr Infos zum Supermarché


Loveco Selected (Kreuzberg)

Der süße Laden Loveco Selected ist ein Ableger von Loveco in Friedrichshain. Er bietet neben einer kleinen Auswahl an hübscher, nachhaltiger Damenmode vor allem vegane Schuhe an, die es im Friedrichshainer Store nicht gibt. Du findest hier coole Chelsea Boots und Sneakers, aber auch schlichten, recycelten Messingschmuck. Männermode und eine größere Kleiderauswahl ist dafür in Friedrichshain erhältlich – vorher kannst du schon im Onlinestore stöbern, was dir gefällt. "Ökologisch, fair und vegan" ist das Motto der Gründerin Christina Wille – dass die Mode trotzdem schön und auch noch bezahlbar ist, macht sie zu unserem Highlight!
mehr Infos zu Loveco Selected

Im Loveco Selected findest du eine schöne Auswahl an fairer Kleidung und Schuhen. ©QIEZ Im Loveco Selected findest du eine schöne Auswahl an fairer Kleidung und Schuhen. ©QIEZ


Wertvoll (Prenzlauer Berg)

Fünf verschiedene Icons kennzeichnen die Stücke im Laden, der im Mai schon seinen siebten Geburtstag feiern konnte. Ob "fair gehandelt", "ökologisch", "handgemacht", "recycelt" oder "gespendet" – beim Kauf von Oberteilen, Kleidern, Socken, Accessoires oder Schuhen kann man definitiv ein gutes Gewissen haben. Präsentiert werden unter anderem die Labels Slowmo, Les Racines Du Ciel oder Stücke von Annette Fufeger und Silvia Bundschuh.
mehr Infos zum Wertvoll


Reinberger Couture (Prenzlauer Berg)

Weiblich, sinnlich, nachhaltig. Stefan Reinberger kreiert Traumroben und Business-Schick aus ökologischen Materialien. "Ich liebe Wolle und Seide, nehme gern einen schönen Stoff in die Hand. Das war ein Grund für mich, überhaupt Mode zu machen. Da ist es nur logisch, dass die Stoffe nicht mit Chemikalien belastet sind und unter vernünftigen Bedingungen hergestellt werden", erklärt der Designer. Als in den letzten Jahren grüne Mode zum Thema wurde, stellte er fest: "Das mache ich doch längst. Ich nenne es nur nicht so." Sein Label Reinberger Couture gründete er 1998. Gefärbt wird – wenn möglich – mit Pflanzenfarben.
mehr Infos zu Reinberger Couture


Zartbitter (Friedrichshain)

Zartbitter ist sozusagen schon ein alter Hase unter den fair fashion stores. 2004 gegründet, wird in beiden Läden – der zweite liegt im Prenzlauer Berg – nachhaltige Mode aus Deutschland, Italien und Skandinavien verkauft. Das Angebot reicht von sportlich über trendy bis hin zu schick, für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. In den Läden von Zartbitter findest du Marken wie armed angels, khujo, nudie jeans oder maison scotch. Das Shoppen macht hier richtig Spaß, denn die jungen Verkäuferinnen beraten dich gerne und verbreiten gute Laune.
mehr Infos zu Zartbitter


CharLe (Köpenick)

Schöne, faire Mode, erdacht und gemacht für kleine Ladies, Gents und liebenswerte Rotzlöffel von 1 bis 10. CharLe steht für Nachhaltigkeit und verwendet ausschließlich ökologische Rohstoffe, recycelte Materialien und Zubehör, welche direkt von deutschen und österreichischen Unternehmen bezogen werden. Die verschiedenen Materialien sucht man nach Wohlfühlcharakter, Tragekomfort, Robustheit und Langlebigkeit aus. Akzente werden unter anderem mit kräftigen Farbtupfern, Retro-Schnitten und robusten Teilen für jede Wetterlage gesetzt. Jedes Teil ist definitiv etwas besonderes. CharLe setzt bewusst auf slow fashion. Anstelle von getrennten Sommer- und Winterkollektionen, konzentriert sich das Label auf zeitlose, gut kombinierbare und dadurch saisonunabhängige Bekleidungsstücke. Produziert wird in Deutschland.
mehr Infos zu CharLe


Stoffbruch (Friedrichshain)

Wenn man es nicht besser wüsste, würde niemand vermuten, dass die stylischen Klamotten von Stoffbruch wirklich Öko-Mode sind. Produziert werden die Stoffe unter fairen Bedingungen in Europa, designed wird in Berlin. Der Fokus des Ladens liegt auf gedeckten Farben in weiß, schwarz und grau mit raffinierten Schnitten und besonderen Materialien. Cooler Understatement Look, sogeanntene Designer-Streetwear für stil- und umweltbewusste Berliner und dazu sogar erschwinglich. Seit kurzem gibt es im Prenzlauer Berg auch einen zweiten Store.
mehr Infos zu Stoffbruch


Nudie Jeans (Mitte)

Die Firma Nudie Jeans kommt aus Schweden zu uns nach Berlin – die Schweden sind also auch hier wieder einmal Vorreiter. Im Laden gibt es zwar auch Jeanshemden und T-Shirts, das wahre Highlight ist dort aber die klassische Jeans. Nudie Jeans werden nicht nur nachhaltig und transparent aus Bio-Baumwolle produziert, die Hosen haben klassische Unisex-Schnitte in allen Farben und Formen – hier findest du bestimmt einen neuen Liebling, der perfekt sitzt . Das Schöne ist: Wenn deine Jeans kaputt geht oder durchscheuert, gibt es hier einen gratis Repair-Shop. Ist die Jeans nicht mehr zu retten, kannst du sie gegen einen Nudie-Wertgutschein recyceln lassen. Einmal Nudie, immer Nudie!
mehr Infos zu Nudie Jeans


Avesu (Prenzlauer Berg)

Hübsche Schuhe aus nachhaltigen Materialien zu finden, für die kein Tier leiden musste, ist gar nicht so leicht. Bei avesu bekommst du statt Bio-Latschen richtig coole Stiefeletten, Stiefel, Slipper und mehr – und das ganz ohne Leder! Und zwar für Damen, Herren und auch Kinder. 2010 starteten die beiden Gründer Thomas und Dirk ihren Laden in einer Einzimmerwohnung im Prenzlauer Berg, heute haben sie schon zwei Filialen in Berlin und einen Onlineshop. Wir sagen dazu nur: These boots are made for walking!
mehr Infos zu avesu

Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Es ist eine besondere Spezialität und liegt nicht bei jedem Supermarkt in … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Events für Singles in Berlin

Top 10: Events für Singles in Berlin

So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Gänsebraten in Berlin

Top 10: Gänsebraten in Berlin

Wer am Festtag Angst vor verkohlten Gänsen und missratenen Füllungen hat, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Die beliebtesten Weihnachtsmärkte in Berlin

Top 10: Die beliebtesten Weihnachtsmärkte in Berlin

Gibt es etwas schöneres, als sich bei Glühwein, Lebkuchen, gebrannten … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Die schönsten Saunen und Dampfbäder

Top 10: Die schönsten Saunen und Dampfbäder

Du willst den Alltag mal so richtig schön ausschwitzen? Berlin bietet dir … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Restaurants und Cafés von Promis

Top 10: Restaurants und Cafés von Promis

Wer nichts wird, wird Wirt: Das ist längst nicht mehr so, denn Wirte sind … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen