• Dienstag, 18. Oktober 2016
  • von Juliane Straub

Top-Listen

Top 10: Fleischereien in Berlin

  • Jörg Förstera Kumpel&Keule Markthalle Neun Metzgerei
    Metzgermeister Jörg Förstera hat den Durchblick. Die Kundschaft in seiner gläsernen Fleischerei Kumpel & Keule aber auch! Foto: QIEZ - ©MK
2Kommentare
Danke für den …
Wir haben die Formulierung entsprechend geändert. mehr

Immer mehr Berliner achten auf Qualität beim Fleischkauf. Blöd, dass es nur noch 26 Metzgereien in der Stadt gibt. Wir haben mal genau hingeschaut und empfehlen Fleischer in deinem Kiez, die qualitätsgeprüft und fast alle bio-zertifiziert sind.

Kumpel & Keule (Kreuzberg)

Das transparenteste Traumpaar hinter der Fleischtheke findest du in Kreuzberg. In der Markthalle Neun haben der Food-Aktivist Hendrik Wurstsack Haase und Jörg Förstera die erste gläserne Metzgerei Deutschlands eröffnet. Das ist so ungewöhnlich und neu, dass die Presse schon vor der Eröffnung über die zwei schrieb. Die Geschichte ist aber auch schön: Jörg war zu seiner Zeit jüngster Metzgermeister, der es am Ende zum Leiter der Fleischabteilung des KaDeWe geschafft hatte. Der Spreewälder weiß also genau, wie er was durch den Wolf dreht, in den Reifeschrank hängt und womit er den Leberkäse würzt. Um Top-Qualität zu garantieren, bauen sie ihr Angebot Stück für Stück aus. Nachhaltigkeit in ihrer leckersten Form.
Mehr Infos zu Kumpel & Kumpel


Fleischerei Frank Bauermeister (Charlottenburg)

Die Fleischerei Bauermeister in der Danckelmannstraße gibt es seit 1992. Zwei Jahre darauf trat Inhaber Frank Bauermeister dem Neuland-Verband bei. Seither geht ausschließlich Fleisch nach Neuland-Richtlinien über die Theke. Ob Steak, Filet oder Lende – das Fleisch wird nur frisch und ohne Tiefkühl-Aufbewahrung verkauft – entweder ganze oder halbe Tiere werden verarbeitet. Bis auf einige kontrollierte Spezialitäten aus dem Ausland wie Parma-Schinken oder ungarische Salami sind alle Wurstsorten hausgemacht. Besonders beliebt bei der Kundschaft ist keine Berliner Köstlichkeit, sondern eine aus dem Süden Deutschlands: bayrischer Leberkäs. Schließlich muss es nicht immer Currywurst oder Bulette sein. 
Mehr Infos zu Fleischerei Frank Bauermeister

Anzeige

Fleischerei Domke (Friedrichshain)

Wer auf Hausmannskost steht, ist hier genau richtig. Dieser Wurstfachverkäufer an der Warschauer Straße ist über die Kiezgrenzen hinaus für seinen bodenständigen und preiswerten Mittagstisch bekannt. Wobei man sich von dem "Mittag" nicht fehlleiten lassen sollte – Kohlroulade und Tote Oma kommen hier bis 22 Uhr auf den Teller. Die kann man dann am Tisch im Laden oder vor der Tür und sogar am Sonntag genießen. Aber natürlich gibt es das Fleisch und den selbstproduzierten Aufschnitt auch ganz klassisch zum Mitnehmen. Auch Catering bietet Domke an.
Mehr Infos zur Fleischerei Domke

 

Ein Beitrag geteilt von Joe Wen (@joewen1980) am

Susanna Gotsch/ Maria Kufeld


Filetstück (Prenzlauer Berg)

Das Filetstück ist Restaurant und Fleischerei in einem. Inhaber Matthias Martens hat sich auf Dry Aged Fleisch spezialisiert, welches die "besten Steaks der Welt" liefern soll. Das Fleisch – vornehmlich Rind und Lamm – stammt nur von ausgesuchten Bauern und wird drei Wochen lang in einem gekühlten Reifeschrank abgehangen. Dadurch erhält es ein ganz besonderes Aroma. Das Steak für Genießer kann man sich dann entweder von der Theke mit nach Hause nehmen oder gleich im Restaurant von Johannes Moritz zubereiten lassen.
Mehr Infos zum Filetstück


Fleischerei Bachhuber (Wilmersdorf / berlinweit)

Die Bio-Fleischerei Bachhuber hat mehrere Filialen in der ganzen Stadt. Als erster Neuland-Fleischer Berlins hat Inhaber Jürgen Bachhuber Pionierarbeit geleistet. Ohne Zusatzstoffe werden Fleisch und Wurst im Produktionsbetrieb im brandenburgischen Borgsdorf täglich frisch produziert.
Mehr Infos zur Fleischerei Bachhuber

Anzeige

Erchinger Fleisch- und Wurstmanufaktur (Prenzlauer Berg) 

Viele erinnern sich wohl noch an die Fleischerei Klaus Gerlach eine typische Kiezfleischerei. Schon zu DDR-Zeiten kaufte man hier Rouladen, Schinken oder Speck. Jetzt ist das Angebot umfangreicher, biozertifiziert und stammt von der Erchinger Fleischerei. Umso besser, denn die Metzgerei wurde in diesem Jahr als eine der besten in Deutschland ausgezeichnet. Sie ist zertifizierter Neuland-Partner und sogar Berlins erste glutenfreie Fleischerei! Außerdem kommen hier Wildliebhaber während der Saison auf ihre Kosten.
Mehr Infos zur Fleischerei Erchinger

 

Ein von Jack Matusek (@jackmatusek) gepostetes Foto am

Susanna Gotsch/ Maria Kufeld


Fleischerei Naesert (Friedrichshain)

Experimentell geht es in der Fleischerei Naesert in Friedrichshain zu. Inhaber Jürgen Naesert kreiert gern mal etwas Neues, wie Bratwurst mit Lakritz-Geschmack, Chili-Tomaten-Bratwurst oder süß-säuerliche Sülzfleischwurst. Das kommt bei seiner Kundschaft richtig gut an so werden Naeserts Würste nicht nur von Berlinern gegessen: Der London Wurst Club eine Grillbude in der britischen Hauptstadt verkauft die Friedrichshainer Spezialitäten ebenfalls. Übrigens: Donnerstag ist Eisbeintag!
Mehr Infos zur Fleischerei Nasert


Wild & Geflügel Albrecht (Schöneberg)

Ob Geflügel, Schwein oder Rind ein umfangreiches Angebot an Ökofleisch finden Kunden im Akazienkiez bei Wild & Geflügel Albrecht und das seit 1927. Auch frisches, von Brandenburger Jägern erlegtes Wild geht über die Theke des Traditionsgeschäfts Reh, Kaninchen oder Wildschwein. Und während der Weihnachtszeit bildet sich vor dem kleinen Feinkostladen mitunter schon mal eine Schlange der frischen Gänse wegen.
Mehr Infos zu Wild & Geflügel Albrecht

Anzeige

Blutwurstmanufaktur (Neukölln)

Marcus Benser ist Fleischer in siebter Generation. Seit 1902 befindet sich sein Fleischereigeschäft am Rande des Böhmischen Viertels. Hier stellt er nach altem Familienrezept Blutwürste her, die in ganz Europa begehrt sind. Verarbeitet werden ausschließlich Naturgewürze wie Thüringer Majoran und Thymian sowie brasilianischer Pfeffer. Das Fleisch wird vor Ort von Hand zerlegt. 2004 bekam der Fleischer für seine Wurst in Frankreich die Auszeichnung Confrérie des Chevaliers du Goûte Boudin Ritter der Blutwurst. Aber nicht nur Blutwürste gehen in der Blutwurstmanufaktur über die Ladentheke: Täglich werden über 60 Wurstsorten wie Leberwurst, Jagdwurst oder Sülzwurst hergestellt. Darüber hinaus gehören auch Schinkenspezialitäten und Wildfleisch zum Sortiment.

 

Ein von BiteMojo (@bitemojo) gepostetes Foto am

Susanna Gotsch/ Maria Kufeld


Wurst und Schinken Haase (Kreuzberg / berlinweit)

Wurst-, Schinkenspezialitäten und Braten aus eigener Herstellung gibt es in einer der 14 Filialen in Berlin und in Potsdam. Seit über 50 Jahren versorgt der Familienbetrieb Haase die Berliner mit traditionellen, handwerklich und nachhaltig produzierten Fleisch- und Wurstwaren. Durch die tägliche Produktion und kurzen Lieferwege wird dir absolute Frische garantiert. Besonders lecker sind: Prager Schinken, Schweinebraten, Kasseler und die Knusperecken.
Mehr Infos zu Wurst und Schinken Haase

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
 
2 Beiträge zu diesem Artikel
NikoQIEZ NikoQIEZ 18.10.2016 15:48:29
Danke für den Hinweis!
Wir haben die Formulierung entsprechend geändert.
StratzekLemmermann StratzekLemmermann 12.02.2014 10:31:56
Neuland ist kein Biofleisch
und wird auch von Neuland selbst nicht so bezeichnet.

Anders als beim Bio-Landbau muss das Futter nicht ökologisch erzeugt sein.
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 5: Eis am Stiel in Berlin

Top 5: Eis am Stiel in Berlin

Lust auf Eis? Kein Problem! Doch es muss nicht immer Milcheis in der … mehr Kreuzberg

TOP-LISTEN

Top 5: Freibäder in Berlin

Top 5: Freibäder in Berlin

Der Sommer kommt so langsam in Schwung. Und damit auch der Wunsch nach … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Leckere Hot Dogs in Berlin

Top 5: Leckere Hot Dogs in Berlin

Es kann so viel mehr sein als ein fades Brötchen mit grauer Wurst. Das … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Restaurants in Moabit

Top 10: Restaurants in Moabit

Moabit erfreut sich großer Beliebtheit. Auch kulinarisch hat das Viertel … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 10: Cafés in Neukölln

Top 10: Cafés in Neukölln

Neukölln – Faire Kaffees, leckere Tees und eine schier unendliche Auswahl … mehr Neukölln

TOP-LISTEN

Top 10: Naturbadestellen in Berlin

Top 10: Naturbadestellen in Berlin

Große und kleine Wasserratten müssen für den Badespaß in Berlin nicht … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen