• Mittwoch, 11. Januar 2017
  • von Julia Kämmerer

Top-Liste

Top 10: Highlights im Berliner Laufkalender 2017

  • Berlin Marathon Läufer vor der Siegessäule 2012
    Der Berliner Marathon zählt zu den beliebtesten Sport-Events der Stadt. Aber es gibt viel mehr spannende Lauf-Strecken. Foto: dpa - ©picture alliance

Jogging ist auch 2017 Trend, das Teilnehmerlimit für den Berliner Halbmarathon längst erreicht. Gut, dass es rund 100 Läufe in der Gegend gibt! Kurz oder lang, im Wald oder der Innenstadt: Wir haben einige Highlights aus dem Laufkalender 2017 herausgepickt.

Plänterwaldlauf (Treptow)

Ob verschneit oder nicht der Lauf durch den Plänterwald ist definitiv ein angenehm übersichtliches Vergnügen. Es geht vorbei am ehemaligen Vergnügungspark Spreepark . Und Tradition hat das Event auch noch: es findet schon zum 81. Mal statt! Die Königsdisziplin führt über eine Strecke von 20 Kilometern. Wer noch nicht so lange dabei ist oder es ruhiger angehen möchte, kann auch 5, 10 oder 15 Kilometer bestreiten. Ganz neu ist der Staffel-Lauf über 4 mal 5 Kilometer.

Wo: : VBBBuswendeschleife in der Baumschulenstraße 1, 12437 Berlin-Baumschulenweg
Wann
: 12. Februar 2017 um 10 Uhr
Wie viel: ab 12 Euro, Schüler bis 15 Jahre 8 Euro, hinzu kommen 5 Euro Startnummernpfand
Weitere Infos:
Plänterwaldlauf


Lauf durch den Volkspark Friedrichshain (Friedrichshain)

Mit rund 200 Teilnehmern sehr klein und trotzdem gut organisiert und mit viel Liebe gestaltet ist der Lauf durch den Friedrichshain. Organisiert wird der vom Laufclub Ron Hill Berlin e.V. Die Strecke ist eine echte Herausforderung: Mindestens einmal muss müssen alle Teilnehmer den 48 Meter hohen Kleinen Bunkerberg überwinden egal ob die Distanz über 2 oder 5,2 Kilometer gelaufen wird. Wer sich an 10 Kilometer traut, muss sogar viermal hoch hinaus! Zum Lohn erwartet denjenigen, der in der ersten Runde am schnellsten über'n Berg ist sogar eine Prämie. Apropos Preise: Geschenke für die Sieger sponsert der Sportladen Laktat³, das können schon mal Laufschuhe oder ein Laufshirt sein. Einen Kuchenbasar gibt es außerdem. Die Anmeldung soll ab Ende Januar möglich sein.

Wo: Volkspark Friedrichshain, 10249 Berlin-Friedrichshain
Wann
: 28. Mai 2017 um 10 Uhr
Wie viel: 4 bis 6 Euro, bis 15 Jahre kostenfrei
Weitere Infos:
Lauf durch den Volkspark


Jedermannlauf (Reinickendorf)

Der Name verrät es schon: bei diesem Lauf-Event durch den Norden vom Tegeler Forst sind alle Leistungsniveaus willkommen. Während Schüler mindestens 1,2 Kilometer absolvieren, nehmen erwachsene Läufer Distanzen über 5, 10 oder 15 Kilometer in Angriff. Auch Walker und Nordic Walker können ihre Fitness beim 40. Jedermannlauf unter Beweis stellen. Meldeschluss ist der 10. April, Nachmeldungen sind noch eine halbe Stunde vor Start möglich.

Wo: Tegeler Forst, Schulzendofer Straße (Waldparkplatz), 13467 Berlin-Hermsdorf
Wann
: 7. Mai 2017 um 10 Uhr
Wie viel: ab 3 Euro, optional zzgl. 2 Euro für eine Urkunde und 3 Euro für eine Medaille
Weitere Infos:
Jedermannlauf


BIG 25 Berlin (Charlottenburg, 14. Mai)

Die Initiative Berlin läuft! lädt auch 2017 wieder zu zahlreichen Events ein. Im Mai geht es beispielsweise auf einen 25 Kilometer-Rundkurs, der am Olympiastadion startet und sich Unter den Linden wieder dem Ausgangspunkt zuwendet. Neben der vollen Distanz können auch ein Halbmarathon und ein 10-Kilometer-Rennen absolviert werden. Familien, Firmen und andere Gruppen melden sich für die 5 mal 5 Kilometer-Staffel an. Zuschauer kommen am Lauf-Tag übrigens kostenlos ins Olympiastadion.

Wo: Olympiastadion, Olympischer Platz 3, 14053 Berlin-Charlottenburg
Wann
: 14. Mai 2017 um 10 Uhr
Wie viel: ab 21 Euro bis 19. März, danach ab 25 Euro zzgl. Medaille, Shirt oder Geld-zurück-Garantie
Weitere Infos:
Big 25 Berlin

Eve-Catherine Trieba


Avon Frauenlauf (Tiergarten)

Bei diesem Charity Event läufst du kreuz und quer durch den Tiergarten vorausgesetzt, du bist eine Frau. Sorry Jungs, hier ist Frauenpower angesagt! Dafür wird ein Teil der Erlöse aber auch für Frauen gespendet, die an Brustkrebs erkrankt sind. Teilnehmen kannst du über 5 oder 10 Kilometer beim Laufen, Walken oder Nordic Walking bei 5 Kilometern auch ohne Zeitmessung. Außerdem gibt es einen Bambini-Lauf. Rund um den Lauf warten die Veranstalter von SCC Events mit gemeinsamem Warm-up, Beautystationen, Angebote rund ums Relaxen und Shoppen auf. Was bei den Berliner Rennen auch nicht mehr selbstverständlich ist: Im Startgeld ist ein Shirt zum Lauf enthalten.

Wo: Straße des 17. Juni zwischen Kleiner Stern und sowjetischem Ehrenmal, 10557 Berlin-Tiergarten
Wann
: 21. Mai 2017 ab 14 Uhr
Wie viel: ab 16 Euro
Weitere Infos:
Avon Frauenlauf


Vollmond Marathon (Tegel)

Auf dieser Laufstrecke wird's romantisch! Das Szenario: Du läufst dem vollen Mond entgegen und das mitten in der Natur. Und ganz nebenbei fließen Spenden für einen guten Zweck. Das geht beim Vollmond Marathon oder Halb-Marathon. Die lange Strecke führt vom Tegeler See über die Greenwich-Promenade an der Havel entlang, dann auf den Radweg Berlin-Kopenhagen und durch eine Kleingartenanlage mit Kerzenlicht und Lampions weiter ins Ziel. Der Gewinn des Laufs fließt an das Stationäre Hospiz Oberhavel in Oranienburg.

Wo: Zeltplatz Saatwinkel, Maienwerderweg im Jagen 61 in 13599 Berlin-Tegel
Wann
: 10. Juni 2017 von 17 bis 23 Uhr
Wie viel: ab 35 Euro
Weitere Infos:
Vollmond Marathon


Potsdamer Schlösserlauf (Potsdam, 11. Juni)

Nicht Berlin, aber zu schön um außen vor gelassen zu werden: Bis Anfang Juni kann man sich online entweder für den Halbmarathon oder die 10 Kilometer durch Potsdams Innenstadt anmelden. Luisenplatz, Glienicker Brücke und Schloss Sanssouci sind nur einige der wunderschönen Streckenstationen. Bestimmt ist der Schlösserlauf darum auch bei Berlinern so beliebt. Er findet in diesem Jahr schon zum 14. Mal statt. Schönes Plus: Nach dem Lauf erwarten dich Physiotherapeuten zur kostenlosen Massage.

Wo: Sportgelände Luftschiffhafen, Olympischer Weg 2, 14471 Potsdam
Wann
: 11. Juni 2017 ab 9 Uhr
Wie viel: ab 20 Euro; Urkunde, Shirt, Startbeutel und Medaille inklusive
Weitere Infos:
Potsdamer Schlösserlauf

 

Ein von Heike (@hhwanderlust) gepostetes Foto am

Eve-Catherine Trieba


Nordberliner Zugspitz-Lauf (Reinickendorf, 7. Juli)

An der Familienfarm Lübars startet jährlich das Lauf-Event für Berliner, die es bergig mögen. Die vier Kilometer lange Runde läufst du einmal, zweimal oder dreimal ab und bewältigst dabei bis zu 225 Höhenmeter. Eine 3 mal 4 Kilometer-Staffel gibt es auch. Aber egal auf welcher Distanz: Da ist wirklich gute Puste gefragt und beim Wiesen-Auf-und-Ab zieht es definitiv in den Oberschenkeln. Das Rennen ist mit einigen hundert Teilnehmern familiär, Nachmeldungen sind bis kurz vor Start möglich.

Wo: Familienfarm Lübars, Alte Fasanerie 10, 13469 Berlin-Hermsdorf
Wann
: 7. Juli 2017 um 19 Uhr
Wie viel: ab 3 Euro
Weitere Infos:
Nordberliner Zugspitz-Lauf


B2Run Berlin (Charlottenburg, 18. Juli)

Stolze 6 Kilometer rund ums Olympiastadion, gefolgt vom Zieleinlauf durch das Marathontor und eine fast komplette Ehrenrunde auf der blauen Rennbahn im Stadion Läuferherz, was willst du mehr? Jedes Mal sind hunderte Berliner Unternehmen bei dem Firmenlauf dabei, mehr als 10.000 Läufer sind es jährlich. Ziel des Events: Die Fitness und Gesundheit von Berliner Angestellten steigern. Aber auch Familien dürfen gemeinsam teilnehmen, genauso wie Walker und Nordic Walker. Unser Verlagsteam war auch schon oft dabei und belegte im Jahr 2016 Platz 770.

Wo: Olympiastadion, Olympischer Platz 3, 14053 Berlin-Charlottenburg
Wann
: 18. Juli 2017 ab 18.30 Uhr
Wie viel: ab 22,90 Euro pro Person
Weitere Infos:
B2Run Berlin

 

Ein von @b2run gepostetes Foto am

Eve-Catherine Trieba

 

Berlin Marathon (Mitte, 24.September)

Der Höhepunkt im Berliner Laufkalender beginnt eigentlich schon am 23. September mit dem Bambinilauf, dem Mini-Marathon und dem Rennen der Inlineskater. Einen Tag später gehen dann die Profis an den Start: zunächst die Rollstuhlfahrer, dann die Handbiker und schließlich werden beim 44. BMW Berlin-Marathon mehr als 40.000 Läufer durch die gesamte Berliner Innenstadt geschleust. Zehntausende Zuschauer und Musikbands an der Strecke inklusive. Jetzt die schlechte Nachricht: Die Plätze für Einzelläufer sind schon weg. Aber wenn du dein Ticket bei einem Reiseveranstalter oder Charity-Partner des Events buchst, kannst du noch mitlaufen.

Wo: Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Kleiner Stern, 10557 Berlin-Tiergarten
Wann
: 24. September 2017 um 9.15 Uhr
Weitere Infos:
Berlin Marathon

Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Brunch in Charlottenburg

Top 10: Frühstück und Brunch in Charlottenburg

Charlottenburg kann in Sachen Frühstück richtig vielseitig: Es gibt … mehr Charlottenburg

TOP-LISTEN

Top 5: Die 365-Tage-Restaurants

Top 5: Die 365-Tage-Restaurants

Die Gans ist angebrannt oder der Kühlschrank ist leer und deine … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Restaurants mit Kamin

Top 5: Restaurants mit Kamin

Lauschige Plätzchen, an denen man die Seele baumeln lassen kann, sind … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Es ist eine besondere Spezialität und liegt nicht bei jedem Supermarkt in … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Gänsebraten in Berlin

Top 10: Gänsebraten in Berlin

Wer am Festtag Angst vor verkohlten Gänsen und missratenen Füllungen hat, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Eisbahnen in Berlin

Top 10: Eisbahnen in Berlin

Ob leidenschaftlicher Pirouettendreher oder Gelegenheitseisläufer: Es … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen