• Donnerstag, 02. Februar 2017
  • von Nikolaus Triantafillou

Top-Liste

Top 10: Vintage- und Secondhand-Shops in Berlin

  • Retro Vintage Sonnenbrille als Symbol für die QIEZ Bestenliste Second Hand
    Richtig gute, alte Sonnenbrillen, Schuhe und Pullover kommen nie aus der Mode. Foto: Unsplash - ©Katarzyna Kos

In Secondhand- und Vintage-Läden sind Fashionvictims mit knappem Budget oder einem Sinn für das Außergewöhnliche genau richtig. Wir verraten, wo du in Berlin aus zweiter Hand, gut und günstig shoppen kannst.

Glencheck (Wilmersdorf)

Der Vintage-Laden von Constanze Pelzer entführt den ahnungslosen Kunden eine Welt voller Mode der 20er bis 50er Jahre. Das Besondere an dieser Fundgrube: alle Stücke sind gut erhaltene Originale. Für Frau, Mann und Kind sind für jede Gelegenheit Kleidungsstücke im Angebot. Die Mode aus dem letzten Jahrhundert umfasst Abendkleider, Dessous, Schuhe, Smoking oder Frack. Dazu kommen jede Menge Hüte, Handschuhe und andere Accessoires für sie und ihn. Vintage-Mode in Berlin: kaum ein anderer Laden verfolgt das Konzept mit so viel Hingabe wie Glencheck.
mehr Infos zu Glencheck


Dress Code (Kreuzberg)

Ein paar Stufen geht es hinab und hinein in den wohltuend übersichtlichen Parterre-Shop. Ein bisschen fühlt es sich an, als würde man in privaten Kleiderzimmern stöbern. Hier massig Männerhemden, dort Blusen und Kleider, einen Raum weiter Taschen, Gürtel, Hüte und jede Menge Klimper und Glitzer. Aber auch damit sticht Dress Code heraus, alle Teile sind von guter Qualität, daher können sie auch mal ein paar Euro mehr kosten als auf dem Flohmarkt. Vor allem auf der Suche nach Schuhen, Schmuck und Accessoires finden sich hier echte Perlen.
mehr Infos zu Dress Code


24 Colours (Kreuzberg)

Eine fixe Adresse für den Vintage-Stöber-Marathon ist 24 Colours mit gleich mehreren Shops in Berlin. Versteckt in der oberen Etage eines Hinterhof-Komplexes tut sich beispielsweise im Bergmannkiez eine riesige Spielwiese für gut trainierte Shopper auf. Auch hier gibt es die wohlbekannten Rüschenkleider, bunte Trainingsjacken, Retro-Stiefel und massenhaft Hemden und Shirts – es gibt allerdings immer wieder Überraschungen zu entdecken, die sich vom Vintage-Einerlei abheben. Zudem ist das Preis-Leistungsverhältnis dank des Preis nach Kilo-Konzeptes unschlagbar, vor allem dann, wenn man leichte Blüschen und Tops auf die Waage legt. Und: Auch Männer sollten hier fündig werden. Und: Es gibt einen Online-Shop.
Mehr Infos zu 24 Colours

 

Ein von 24COLOURS (@24colours) gepostetes Foto am

Veist Kleidergeschichten (Neukölln)

Veist Kleidergeschichten ist der etwas andere weil besonders individuelle Vintage-Laden in Berlin. Im November 2011 haben Anna Veit und Sandra Diana Troegl im Neuköllner Schillerkiez ihre eigene Mode-Boutique eröffnet. Er erzählt Geschichten: Zu den meisten Kleidungsstücken gibt es eine kurze Story, die auf dem Etikett nachzulesen ist. Neben Secondhand- und Vintage-Mode hängen auch neue Kleider in dem kleinen Shop. Die beiden Inhaberinnen nehmen ausgewählte Stücke von Kunden in Kommission: Sie bieten also Kleidungsstücke vier Wochen bei Veist an und geben im Fall eines Verkaufs die Hälfte des Preises an den Besitzer weiter.
mehr Infos zu Veist Kleidergeschichten


Rag And Bone Man (Neukölln)

Dieser Vintage Store ist vielfältig: Er ist Fashion Fundgrube, Blumenladen und Café in einem. Ein absolut hübsches Secondhand Geschäft, in dem man frühstücken, einkaufen und nebenbei ein Mitbringsel für Oma kaufen kann. Kein Wunder, dass sich dort auch Berliner Fashion Blogger oder bekannte Gesichter wie Charlotte Würdig rumtreiben. Auch für die nach der Makramee-Technik geknüpften Schmuck für den Arm oder das Wochnzimmer lohnt sich ein Besuch. Regelmäßig finden auch Workshops statt.
mehr Infos zum Rag And Bone Man


Vintage Berlin (Treptow)

Abseits der abgelatschten Shopping-Pfade ist dieses Geschäft in der Karl-Kunger-Straße ist ein Eldorado für Freunde vergangener Modeepochen. Das Repertoire reicht von Kleidern der 20er bis zu Hippie-Mode, ein Schwerpunkt liegt aber auf Röcken, Kleidern und Blusen der 50er- und 60er-Jahre. Dazu gibt es jede Menge Mützen, Hüte, Taschen und Tücher. Das Besondere an Vintage Berlin ehemals die Schwarze Truhe ist, dass alle Kleidungsstücke sowohl gekauft als auch ausgeliehen werden können. Perfekt für eine einmalige Motto-Party.
mehr Infos zu Vintage Berlin


Pony Hütchen (Kreuzberg)

Dieser nette Laden in der Pücklerstraße hat sich auf Retro-Möbel und gut ausgewählte Secondhand-Kleidung für Frauen spezialisiert. Das Angebot umfasst Möbelstücke von der Jahrhundertwende bis zu den 70er Jahren: Küchenbuffets, Sessel, alte Stühle und Lampen. Darin glänzt man natürlich im passenden Outfit. Nur gut, dass es vom Kleid bis zum Stiefel und Accessoire auch das im Sortiment gibt. Das Schöne: Der Vintage Store gleitet bei allem Retro-Chic nur selten in Kitsch ab.
mehr Infos zu Pony Hütchen


Sing Blackbird (Neukölln)

Der hippe Alleskönner: Dieses wunderschöne Café verkauft nicht nur Kaffee und Scones, es bietet auch sehr gut erhaltene Secondhand-Mode aus den 70ern, 80ern und 90ern sowie Vintage-Mode von heute. Dazu gehört eine kleine aber gelungene Auswahl an Schuhen. Noch mehr als die Klamotten fällt die liebevolle Einrichtung des Sing Blackbird ins Auge: schöne Holzmöbel, eine schwarz-weiße Waldtapete und Deckenlampen in Vogelkäfigen. Kunden können eigene Kleider in Zahlung geben und erhalten dafür einen Gutschein. Und ein Mal in der Woche wird dieser Secondhand-Laden zum Kino.
mehr Infos zu Sing Blackbird

 

Berliner Modeinstitut (Friedrichshain)

Das Berliner Modeinstitut verkauft Vintage-Unikate und moderne Secondhand-Kleidung für Frauen. Auf der Suche nach Schnäppchen ist man hier ebenso richtig wie auf der nach dem Outfit für eine Motto-Party. Das Steckenpferd dieses Shops im Samariterviertel sind Kleider und Accessoires aus den 20ern. Der Laden führt auch Neuware des hauseigenen Labels Weibchen mit viel Spitze und Tüll. Darüber hinaus nimmt das Modeinstitut Kleider seiner Kundinnen auf Kommissionsbasis an und stellt sie fünf Wochen im Laden zum Verkauf. Auf der Suche nach preiswerten und schönen Fundstücken sollte man diesen Secondhand-Laden in Berlin-Friedrichshain nicht auslassen.
mehr Infos zum Berliner Modeinstitut


Soeur (Prenzlauer Berg)

In diesem Secondhandladen hängt Mode von aktuellen Labels wie Prada, Miu Miu und einigen französischen Designern. Aber auch Schönes von Cos, Handtaschen und Modeschmuck wechseln hier den Besitzer. Die stammen zwar aus diesem Jahrzehnt, aber aus der letzten Saison. Ein Besuch lohnt sind somit für alle, die ihren Stil schon gefunden haben und nicht einfach dem neuesten Trend hinterher eifern. Besonderes Plus: die freundliche Beratung und gemütliche Atmosphäre.
mehr Infos zu Soeur

Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 10: Restaurants in Moabit

Top 10: Restaurants in Moabit

Moabit erfreut sich großer Beliebtheit. Auch kulinarisch hat das Viertel … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 10: Naturbadestellen in Berlin

Top 10: Naturbadestellen in Berlin

Große und kleine Wasserratten müssen für den Badespaß in Berlin nicht … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Kosmetikstudios in Berlin

Top 10: Kosmetikstudios in Berlin

Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer ist die schönste im ganzen Land? Du … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Restaurants im Prenzlauer Berg

Top 10: Restaurants im Prenzlauer Berg

Zum Asiaten um die Ecke oder doch lieber Pizza? Lieblingsitaliener oder … mehr Prenzlauer Berg

TOP-LISTEN

Top 10: Restaurants in Tempelhof

Top 10: Restaurants in Tempelhof

Du willst mal wieder richtig lecker essen gehen in Tempelhof, doch weißt … mehr Tempelhof

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Brunch in Neukölln

Top 10: Frühstück und Brunch in Neukölln

Neukölln - Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, die du … mehr Neukölln

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen