• Dienstag, 17. Januar 2017
  • von Susanna Gotsch

Top-Liste

Top 5: Wollläden in Berlin

  • Wolle Knäuel mit Nadeln als Symbol für Wollläden Berlin
    Der Kreativität sind mit ein paar Nadeln und einem Wollknäuel keine Grenzen gesetzt. Foto: pixabay.com - ©xxolgaxx (CC 0)

Wer Do-it-yourself lebt, muss stricken! Selbst wenn nicht, bringt es dir ein Wollladen in Berlin bestimmt bei. Damit du bald mit eigenen Loops oder Beanies auf die Straße gehen kannst, präsentieren wir unsere liebsten Läden für Wolle und Co. in Berlin...

Knit Knit (Mitte)

In der Tucholskystraße in Mitte befindet sich ein kleines Strickparadies. Bei Knit Knit gibt es neben Klamotten auch herrliche Wolle und natürliche kunterbunte Garne von hauchzart bis kuschelig warm. Zubehör wie Nadeln oder Wollshampoo kann man natürlich auch kaufen. Wer noch nicht stricken kann oder neue Techniken lernen möchte, ist bei Nina Schweisgut und ihrem Team bestens aufgehoben. In kleiner Runde zeigen die passionierten Strickerinnen ihren Kursteilnehmern Grundlagen und viele Tricks im Umgang mit den Nadeln. Nach ein paar Stunden verlässt du den Shop sicher mit stolz geschwellter Brust und einem neuen Strickstück. Übrigens gibt es bei Knit Knit auch Kits und Gutscheine super Geschenke für Weihnachten und Co.. 
 
Susanna Gotsch


Wollwind (Reinickendorf)

In diesem Strick-Hotspot im Norden findest du viele verschiedene Farben und Materialien. Der Schwerpunkt liegt auf Strickdesign aus dem Norden, besonders auf skandinavischer und englischer Strickmode. Man versorgt dich aber nicht nur mit feinen Garnen aus Wolle, Seide, Kaschmir, Mohair oder Baumwolle, sondern auch mit Ideen, was daraus entstehen könnte. Du weißt alleine nicht, wie es geht? Dann ab zum Stricktreff! Der findet jeden zweiten und vierten Freitag im Monat von 19 bis 22 Uhr statt. Dort tauschen sich Strickbegeisterte aus und arbeiten an ihren Werken. In verschiedenen Kursen und Workshops lernst du das Stricken außerdem von der Pike auf.
Anzeige


Wollrausch (Pankow)

Seit 2008 können Strick- und Häkelbegeisterte sich in Pankow dem Wollrausch hingeben. Das Geschäft auf der Breiten Straße hält eine umfangreiche Auswahl an Wolle und Garnen bereit, überwiegend von Lana Grossa. Die tollen Alpakagarne von Bremont oder farbenfrohe Wolle von Noro gibt es auch. Das Team steht seinen Kunden beratend zur Seite, egal ob es um das passende Garn oder die richtige Nadelstärke geht. Für Inspirationen liegen immer die aktuellsten Strickmagazine aus, die man vor Ort natürlich auch kaufen kann. Wer an der Nadel noch fitter werden will, kommt montags und mittwochs ab 17 Uhr zum Sticktreff ohne Voranmeldung und für 7,50 Euro.


Wollen Berlin (Friedrichshain)

"Nur wollen, nix müssen!" Getreu diesem Motto können sich Wollbegeisterte, Neugierige und Kreative bei Ruta Sluskaite und in ihrem kleinen Laden Wollen Berlin einfinden zum Wollkauf, zum gemeinsamen Stricken und Häkeln oder um sich einfach nur wärmende Inspirationen zu holen. Neben einer großen Auswahl an Wolle von Marken wie Midara, We Are Knitters, Lamana oder Hoooked und unterschiedlichem Zubehör wird auch handgemachte Mode zu bezahlbaren Preisen verkauft. Damit möchte Sluskaite junge Berliner Labels wie Slow Sunday, recyclED oder Inga Liksaite unterstützen. Grundsätzlich soll mit dem Konzept der unkontrollierbaren Beschleunigung des Alltags entgegengesteuert werden. All you knit is love! 
 
Susanna Gotsch
 

Handmade Berlin (Mitte) 

In diesem Laden nahe dem Hauptbahnhof wird es speziell: Im Fachgeschäft darf zwischen besonders hochwertigen und exklusiven Wollen und Garnen gestöbert werden. Inhaberin Tanja Ley testet jedes Garn, bevor sie es verkauft. Ihre Produkte stammen aus der ganzen Welt, der Schwerpunkt liegt aber auf Japan. Das feine ITO-Sortiment, japanische Strickmagazine oder besondere Nadeln aus Fernost bekommst du sonst nur schwer. Neben Naturgarnen und vielen exotischen Fasern gibt es auch eine eigene kleine Garnkollektion. Ab 2017 soll es auch regelmäßige Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene geben. Achtung: Früher war Handmade Berlin ein Shop mit Café am Monbijou-Park. In der neuen Adresse bekommst du aber keinen Kaffee mehr.
Anzeige
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 10: Minigolf in Berlin

Top 10: Minigolf in Berlin

Es macht Spaß, kostet wenig und du kannst es allein oder in der großen … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Strandbäder in Berlin

Top 10: Strandbäder in Berlin

Du willst bei strahlendem Sonnenschein eine erfrischende Abkühlung … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Kostenloses Outdoor-Training

Top 5: Kostenloses Outdoor-Training

Für deinen Beachbody musst du nicht im stickigen Fitness-Studio … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Die größten Touri-Mythen in Berlin – Teil II

Top 10: Die größten Touri-Mythen in Berlin – Teil II

Wie komme ich zum Wasserklops und seit wann steht die Suppenschüssel vor … mehr Berlin

TOP-LISTEN

 Top 5: Escape Games in Berlin

Top 5: Escape Games in Berlin

Dein Alltag ist dir nicht spannend genug oder du wolltest schon immer mal … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Die besten Coworking Spaces in Berlin

Top 10: Die besten Coworking Spaces in Berlin

Ob Startup-Gründer, Grafiker oder Journalist – wer freiberuflich arbeitet … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen