• Sonntag, 09. Februar 2014
  • von Katarina Wagner

Top-Listen

Unsere internationalen Berlin-Tipps

  • Flaggen
    Foto: dpa - ©picture alliance / dpa

In Berlin ist die halbe Welt zu Hause! Wir haben ein paar Empfehlungen zusammengestellt für alle, die sich brennend für andere Kulturen und fremde Sprachen interessieren - natürlich auch prima für fremdsprachige Berlin-Besucher geeignet!

Internationale Theater und Artistik

Auf den Bühnen der Hauptstadt wird nicht nur deutsch, sondern auch mal englisch, türkisch, russisch, französisch, spanisch oder polnisch gesprochen. In der Kulturbrauerei beispielsweise führt das Russische Theater Klassiker und ausgezeichnete moderne Dramen in deutscher und russischer Sprache auf. Seit 1984 gibt es außerdem das Türkische Theater Tiyatrom in der Alten Jabokstraße. Das Ensemble bringt Eigenproduktionen auf die Bühne und begrüßt immer mal wieder andere türkische Theatergruppen. Das Spanische Theater tallercito im Teutoburger Kiez spielt sozialkritisches Theater und veranstaltet außerdem Erzählstunden mit traditionellen Geschichten aus Spanien und Lateinamerika für Kinder und Erwachsene. Im Bergmannkiez ist das English Theatre Berlin zu Hause, welches internationale Gastspiele und eigene englischsprachige Produktionen auf die Bühne bringt.

In einigen Häusern kommt man auch ohne viele Worte aus: Der Friedrichstadtpalast rühmt sich als "Europe´s Show Palace" und wirbt mit aufwändigen, farbenfrohen und effektreichen artistischen Shows um internationales Publikum. Für diejenigen, denen das Ganze zu bombastisch ist, gibt es in der Nähe das Chamäleon Theater. Dort legt man nicht nur auf tolle Artistik wert, sondern auch auf eine moderne, originelle Inszenierung - in einem vergleichsweise kleineren Saal mit statischer Bühne und niedrigeren Preisen.


Filmfestivals

Internationale Gäste und Zugezogene können außerdem bei einer Vielzahl von Festivals Kinofilme in anderen Sprachen auf großer Leinwand genießen. Eine Auswahl aus dem Kulturkalender: British Shorts: Mitte Januar; Cinebrasil: Mitte März; Alfilm – Arabisches Filmfestival: Mitte März; filmPOLSKA: Ende April; Black International Cinema Berlin - Filme aus der afrikanischen Diaspora: Anfang Mai; Down Under Berlin - Australian Film Festival: Mitte September; Afrikamera - Re-Imagining Africa: Mitte November; Russische Filmwoche: Ende November bis Anfang Dezember; Spanisches Filmfest Berlin: Ende November; Französische Filmwoche:  Anfang Dezember.


Restaurants

In einigen Berliner Lokalen kommt man nur mit Deutsch nicht weit: In der Australischen Melbourne-Canteen spricht die Bedienung ausschließlich englisch und auch im White Trash Fast Food nimmt das Personal die Burger-Bestellungen vor allem in dieser (Fremd-)Sprache entgegen - zur Not kann man hier aber auch zu Deutsch oder Französisch wechseln. Für russische, griechische, französische und italienische MuttersprachlerInnen haben wir bereits Listen erstellt, in welchen Restaurants sie sich super verständigen, oder zumindest die Namen der Gerichte richtig aussprechen können.

 


Kulturinstitute

Französisches Kulturzentrum in Berlin

Maison de France schließt doch nicht

Charlottenburg
Wenn einen das Heimweh packt oder man auf der Suche nach tollen internationalen Events ist, lohnt es sich immer, einen Blick auf die Veranstaltungskalender der jeweiligen Kulturinstitute zu werfen. Dort werden Filme gezeigt, Volksfeste gefeiert und internationale Begegnungen organisiert. Ganz nebenbei können die deutschsprachigen Freunde sich über die angebotenen Sprachkurse informieren. Tolle Veranstaltungen und Ausstellungen organisieren zum Beispiel das Instituto Cervantes, das Polnische Institut Berlin, das Italienische Kulturinstitut und das


Couchsurfing - Community

Wer sich mit anderen Berlin-Besuchern aus aller Welt vernetzen möchte, dem sei ein Blick auf die Website des Couchsurfing-Netzwerks geraten. Hier verabreden sich Menschen, um gemeinsam Berlin zu entdecken, oder auch um Großereignisse aus der Heimat - etwa den Superbowl - mit anderen Fans zu verfolgen.

Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 10: Französische Restaurants in Berlin

Top 10: Französische Restaurants in Berlin

Wenn eine weiß, wie das echte Savoir-vivre in der Hauptstadt schmeckt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Club-Restaurants in Berlin

Top 5: Club-Restaurants in Berlin

Gastro plus Party ergibt im Idealfall einen wirklich gelungenen … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

TOP-LISTEN

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Zu Curry 36 und Konnopke’s kann sich jeder selbst eine Meinung bilden. … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Gärtnern in Berlin

Top 10: Gärtnern in Berlin

440.000 Bäume, knapp 40 Naturschutzgebiete und ein Grünflächenenteil von … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Nicht nur zum Record Store Day oder zur Plattenladenwoche lässt es sich … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen