• Sonntag, 25. Mai 2014

Top-Listen

Schöne Secondhand-Läden für Kids

  • Secondhand für Kinder
    Secondhand-Kleidung für Kids macht vor allem im Baby- und Kleinkindalter Sinn, wenn die Kleinen schnell wachsen. Foto: iStock - ©iStock

Jede Mama kennt das Problem: In den ersten Jahren wachsen die Kids so schnell, dass es sich gar nicht lohnt, viele neue Klamotten zu kaufen. Gut beraten ist da, wer sich im Freundeskreis nach gebrauchten Babysachen umhört oder in einen der vielen Sacondhand-Läden Berlins vorbeischaut. Welche davon besonders empfehlenswert sind, haben uns Berlins Blogger-Mamas verraten. Und voilà, hier sind auch schon ihre Tipps in Sachen preisgünstiger und toller Kindermode.

Kleiderwald (Prenzlauer Berg)

Dieser Tipp stammt von Henriette alias SuperMom. Sie lebt mit ihren beiden Kindern in Prenzlauer Berg. Mit der Geburt ihres ersten Kindes im Jahr 2011 fing auch ihre Karriere als Bloggerin an.  
 
"In der Stargarder Straße befinden sich gleich zwei Secondhand-Shops für Kinder: der Kleiderwald (Stargarder Str. 56) und Findus in der Nr. 64. Das Schöne am Prenzlauer Berg ist, dass Eltern gern sehr teure und qualitativ hochwertige Kleidung für ihren Nachwuchs kaufen. Grad am Anfang wachsen die Kinder rasend schnell und so landen die guten Stücke fast ungetragen im Laden. Im Kleiderwald fand ich schon öfters wunderschöne Lederschuhe, fast wie neu aber sehr günstig."
 

Bimbo Second Hand (Zehlendorf)

Nina, die seit zwei Jahren auf Frau Mutter lustige Geschichten aus ihrem Familienalltag veröffentlicht, ist Mutter zweier Kinder (3 und 7 Jahre). Sie lebt im Südwesten Berlins.
 
“Ich empfehle Bimbo Second Hand in der Clayallee. Ich verkaufe auch selbst dort, es werden Sachen in Kommission genommen. Mir gefällt der Laden, weil man dort sehr hochwertige Markenkleidung bekommt, auch viel amerikanische Marken wie Oshkosh, Carter's etc, weil die JFK Schule nicht allzu weit entfernt ist. Es gibt auch immer eine sehr große Auswahl an Schneeanzügen.”
 

Frauen und Kinder zuerst (Prenzlauer Berg)

Diese Empfehlung stammt von BerlinMitteMom alias Anna. Seit zwei Jahren bloggt die dreifache Mama fast täglich über Themen Kinder und Familie.
 
"Ich gehe mit meinen Kindern gerne zu Frauen und Kinder zuerst in der Kollwitzstraße. Das Ladenkonzept kombiniert sehr gut erhaltene Frauen- und Kindermode (von Babygrößen bis ca. Gr. 146) mit der Kollektion der Designerin Kikki von Ostendorf. Die Kleidung ist durchweg sauber, ohne Löcher und Risse und hat auch nicht dieses muffige Ranz-Flair, das man sonst gerne in Second-Hand-Läden findet. Außerdem mag ich den Namen und den Charme des kleinen Ladens und finde es schön, dass ich zumindest theoretisch auch was für mich finden könnte - wenn die mitgebrachten Kinder mich denn mal lassen. Strategisch passend liegt der Laden in der Nähe vom Spielplatz auf dem Kollwitzplatz und einem unserer Lieblings-Eisläden, Anna Maria in der Husemannstraße. Da kann ich den Kindern dann Auslauf und Eis in Aussicht stellen, nachdem ich in Ruhe gekramt habe."

 

Anna och Larson

Einer der bekanntesten Mama-Blogs ist Haupstadtmutti. Isa und Claudia sind seit 2011 auf den Straßen Berlins unterwegs und fangen dort den Look der Mütter ein. Auf ihrer Webseite gibt es neben den Mütter-Porträts aber auch Tipps zu Fashion, Beauty, Lifestyle, Dads und Kids. Und ihre Empfehlung in Sachen Secondhand Shop für Kinder? 
 
"Es ist der Shop Anna och Larson in Kreuzberg in der Graefestraße 1. Hier findet man sehr gut ausgewählte Produkte, oft hochwertig und vieles absolut neuwertig zu günstigen Preisen. Es gibt alles von Klamotten über Kinderbücher, Holzspielzeug bis hin zu Kinderfahrrädern und Autokindersitzen. Top!"


Amitola (Friedrichshain)

Warum sie ihren Blog einst Butterflyfish nannte, weiß Dani heute nicht mehr so genau. Seit 2007 schreibt sie darauf über all das, was das Leben mit Kindern schöner macht. Sie lebt zusammen mit ihrer Familie in Friedrichshain. Für ihre Tochter kauft sie gern in der Krossener Straße ein.
 
"Mein Favorit ist seit vielen Jahren das Amitola. Das liegt daran, dass ich dort nicht nur eine gut sortierte Auswahl an Second Hand Ware finde, sondern dass auch immer Zeit für ein Schwätzchen mit der Chefin Ines ist. Dazu gibt´s im Amitola auch einen großen Spielbereich für die Kids, die sich dann während der Shopperei ihrer Mütter nicht langweilen müssen und neben der Second Hand Bekleidung ist auch noch Platz für eine kleine, aber feine Auswahl neuer Bekleidung, meist von ganz kleinen Berliner Herstellern."
 
Dem kann sich Rebecca vom Elfenkindblog nur anschließen. Sie ist Mutter einer Tochter. Die meisten Sachen für ihr Kind näht sie zwar selbst, ab und an, darf es auch mal ein gebrauchtes Teil sein.
 
"Als wir gefragt wurden, welches unsere liebsten Secondhand Stores für Kinder in Berlin sind, musste ich gar nicht lange überlegen, es ist auf jeden Fall das Amitola in Friedrichshain. Es gibt neben ausgewählter Second Hand Kleidung auch viele schöne neue Dinge von Berliner Designern zu bewundern. Außerdem ist Amitola auch noch Kindercafé und Kreativwerkstatt. Mami kann also shoppen und Kaffee trinken, während das Kind z.B. Keramik anmalt. We love Amitola! Ein weiterer Tipp wären dann noch die Kinderflohmärkte in Berlin. Die finden meistens zweimal im Jahr in den Kitas statt. Da habe ich schon das eine oder andere Schätzchen gefunden wie zum Beispiel einen gestrickten Cashmere Merino Pulli für 3 Euro."
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 10: Französische Restaurants in Berlin

Top 10: Französische Restaurants in Berlin

Wenn eine weiß, wie das echte Savoir-vivre in der Hauptstadt schmeckt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Club-Restaurants in Berlin

Top 5: Club-Restaurants in Berlin

Gastro plus Party ergibt im Idealfall einen wirklich gelungenen … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

TOP-LISTEN

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Zu Curry 36 und Konnopke’s kann sich jeder selbst eine Meinung bilden. … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Gärtnern in Berlin

Top 10: Gärtnern in Berlin

440.000 Bäume, knapp 40 Naturschutzgebiete und ein Grünflächenenteil von … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Nicht nur zum Record Store Day oder zur Plattenladenwoche lässt es sich … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen